Abo
  • Services:

Der HD-DVD laufen europäische Filmstudios weg

Auch Woolworths mischt mit und will bald nur noch Blu-rays anbieten

Noch vor einigen Monaten konnte sich das HD-DVD-Lager einer starken Unterstützung von europäischen Filmstudios rühmen. Diese wandern aber - nach Warner Brothers Wechsel zur exklusiven Blu-ray-Unterstützung - Stück für Stück ins Blu-ray-Lager ab und kehren der HD-DVD den Rücken. In Großbritannien reagierte ebenfalls mit Woolworths der erste Händler und will HD-DVDs aus den Regalen verbannen.

Artikel veröffentlicht am ,

Fünf der sieben großen Hollywood-Filmstudios hat das Blu-ray-Lager schon hinter sich, zwei - Universal und Paramount - setzen noch exklusiv auf die HD-DVD. Das HD-DVD-Lager konnte zwar bisher - vor allem in Europa - noch auf eine starke Unterstützung durch unabhängige Filmstudios verweisen, doch diese folgen Stück für Stück Warners Entscheidung, bei den DVD-Nachfolgern nur noch Blu-ray zu unterstützen.

Stellenmarkt
  1. EnBW Kernkraft GmbH, Philippsburg, Neckarwestheim
  2. Südwestrundfunk, Stuttgart

So ist es kein Wunder, dass Marktforscher von Gartner erwarten, dass der Formatstreit bis Ende 2008 endgültig vorbei und die HD-DVD am Ende ist - wie es in Sonys offiziellem Blu-ray-Newsletter stolz zitiert wird. Von Toshibas HD-DVD-Player-Kampfpreisen erwartet der japanische Gartner-Analyst Hiroyuki Shimizu nur, dass er das Ende der HD-DVD etwas herauszögert. Die geringe Zahl an Filmen würde der HD-DVD jedoch letztlich den Todesstoß geben.

Wenige Tage nach Warners Absage an die HD-DVD hat das deutsche Filmstudio Constantin Film angekündigt, ab 1. März 2008 exklusiv auf die Blu-ray Disc zu setzen. Kurz darauf folgte Senator Film, ohne allerdings Details zu nennen. In Dänemark soll mittlerweile Scanbox zu den Blu-ray-Exklusivunterstützern gewechselt sein, in Finnland FS-Films, in Schweden SF Film und in Spanien Filmax sowie Manga Films.

Die Abwanderung der Filmstudios ist nicht das einzige Problem des HD-DVD-Lagers - auch im Handel passiert etwas. So hat Woolworths am Ende Januar 2008 angekündigt, in seinen Kaufhäusern ab März der HD-DVD keinen Regalplatz mehr zur Verfügung zu stellen - online wird sie allerdings danach noch weiter verkauft. Woolworths begründet dies mit den Verkaufszahlen, es seien im Weihnachtsgeschäft zehnmal mehr Blu-ray- als HD-DVD-Filme verkauft worden. Als Grund führt Woolworths' DVD-Einkäufer Steven McGunigel die PlayStation 3 an, die in Großbritannien in über 750.000 Haushalten stehe; eine Zahl, an die HD-DVD-Player nicht herankommen würden.

Den Verkauf der um die DVD-Nachfolge ringenden Formate startete Woolworths im Oktober 2007 in den ersten Geschäften - mit eigenen Verkaufscharts und Katalogtiteln. Ab März 2008 sollen dann alle 820 Woolworths-Märkte die Blu-ray Disc regulär führen. Keine unbedeutende Entwicklung, denn Woolworths zählt sich selbst zu den größten DVD-Händlern in Großbritannien.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (nur für Prime-Mitglieder)
  3. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Blauer Ritter 12. Feb 2008

http://www.heise.de/newsticker/meldung/103305

Henry Lowtrack 11. Feb 2008

Halt doch einfach mal ein paar Stunden die schiefen Griffel von der Tastatur weg. Du bist...

andreas Heitmann 11. Feb 2008

Tja, und deshalb sollte sich Otto mal umfassend informieren und von verschiedenen...

Caesar 10. Feb 2008

Schon wieder einer, gehts noch? Ich bin doch keine Hundefutter-Marke!

das-ende... 10. Feb 2008

... sollte in keinem Thread fehlen ;) Ne aber jetzt is die HD DVD jedenfalls im...


Folgen Sie uns
       


Energiespeicher in der Cruijff Arena - Bericht

Die Ajax-Arena in Amsterdam wird komplett aus eigenen Akkureserven betrieben. Die USVen im Keller des Gebäudes werden von Solarzellen auf dem Dach und parkenden Elektroautos aufgeladen. Golem.de konnte sich das Konzept genauer anschauen.

Energiespeicher in der Cruijff Arena - Bericht Video aufrufen
Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /