• IT-Karriere:
  • Services:

Windows Vista: Aus für Online-Versand von Upgrade-Schlüsseln

Microsoft versendet künftig auf dem Postweg

In Kürze wird Microsoft keine Upgrade-Schlüssel für Windows Vista online versenden. Stattdessen erhalten Kunden bei einer Upgrade-Bestellung neben einer neuen DVD mit Windows Vista auch den neuen Lizenzschlüssel auf dem Postweg. Microsoft gab keinen Grund an, weshalb dieser Vertriebsweg eingestellt wurde.

Artikel veröffentlicht am ,

Auf der DVD mit Windows Vista befinden sich alle Fassungen des Betriebssystems und nur die Art des Lizenzschlüssels entscheidet darüber, welche Ausbaustufe auf dem Rechner läuft. Dadurch hat Microsoft die Möglichkeit, bei Upgrades neue Schlüssel über das Internet zu verschicken und musste keinen neuen Datenträger versenden. Davon macht der Hersteller auch noch bis zum 20. Februar 2008 Gebrauch. Danach wird es diesen Distributionsweg nicht mehr geben.

Stellenmarkt
  1. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  2. Valtech Mobility GmbH, verschiedene Standorte

Microsoft machte keine Angaben, warum diese Option nicht weiter angeboten wird. Denkbar ist, dass es zu viele Beschwerden gab, wenn Kunden ein Upgrade auf eine höhere Vista-Edition bestellt und dann unversehens eine Neuinstallation vorgenommen haben. Denn zuvor mussten sie den neuen Lizenzschlüssel sichern, um das Upgrade erfolgreich durchführen zu können.

In jedem Fall wird Microsoft im Rahmen des so genannten "Windows Anytime Upgrade" künftig Pakete mit Vista-DVD und neuem Lizenzschlüssel auf dem Postweg versenden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

alles Deppen ihr 20. Feb 2008

OS X LEOPARD --> KICKS ASS!!!! Nothing else.... Windows suckz!

...... 10. Feb 2008

golem.de - IT-News für Profis.

Doc Brown 10. Feb 2008

Vista? Braucht man das? Wofür?

Jochurt3 09. Feb 2008

Nicht so Frickel, Stinkhaar und Megavirus.

Jochurt3 09. Feb 2008

Mehr kann man dazu einfach nicht sagen.


Folgen Sie uns
       


Probefahrt mit dem Corsa-e

Wir haben den vollelektrischen Opel Corsa-e einen Tag lang in Berlin und Brandenburg Probe gefahren.

Probefahrt mit dem Corsa-e Video aufrufen
Ryzen 7 Mobile 4700U im Test: Der bessere Ultrabook-i7
Ryzen 7 Mobile 4700U im Test
Der bessere Ultrabook-i7

Wir testen AMDs Ryzen-Renoir mit 10 bis 35 Watt sowie mit DDR4-3200 und LPDDR4X-4266. Die Benchmark-Resultate sind beeindruckend.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Ryzen 4000G (Renoir) AMD bringt achtkernige Desktop-APUs mit Grafikeinheit
  2. AMD Ryzen Threadripper Pro unterstützen 2 TByte RAM
  3. Ryzen 3000XT im Test Schneller dank Xtra Transistoren

Mars 2020: Was ist neu am Marsrover Perseverance?
Mars 2020
Was ist neu am Marsrover Perseverance?

Er hat 2,5 Milliarden US-Dollar gekostet und sieht genauso aus wie Curiosity. Einiges ist dennoch neu, manches auch nur Spielzeug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    MS Flight Simulator angespielt: Airbus 320neo mit Tastatur gesteuert
    MS Flight Simulator angespielt
    Airbus 320neo mit Tastatur gesteuert

    Wie fliegt sich der Airbus 320neo? Golem.de hat es am PC ausprobiert - und von den Entwicklern mehr über den Flight Simulator erfahren.
    Von Peter Steinlechner

    1. Microsoft Flight Simulator startet auf Steam und fliegt mit Valve-VR
    2. Microsoft Flight Simulator enthält eigenen Marktplatz
    3. Aerosoft MS Flight Simulator kommt auf 10 DVDs in den Handel

      •  /