Abo
  • Services:

Samsung: Handy mit 5-Megapixel-Kamera und Gesichtserkennung

Verschiedene grafische Bedienoberflächen einstellbar

Samsung hat auf dem Mobile World Congress 2008 ein weiteres Modell seiner Ultra Edition gezeigt. Das Handy ist für den schnellen HSDPA-Datentransfer mit bis zu 7,2 MBit vorbereitet. Zudem hat Samsung eine 5-Megapixel-Kamera mit Autofokus integriert, die im Vergleich zu vielen anderen Handykameras ungewöhnlich gut ausgestattet ist.

Artikel veröffentlicht am , yg

Samsung SGH-U900
Samsung SGH-U900
Samsung hat das Wissen aus seiner Kamerasparte aufs Handy transferiert und der Kamera in dem SGH-U900 Funktionen wie Gesichtserkennung und Bildstabilisator eingebaut. Schlecht belichtete Bilder, die entstehen, wenn man bei Gegenlicht fotografiert oder wenn starke Helligkeitskontraste das Bild prägen, sollen mit Wide Dynamic Range optimiert werden.

Stellenmarkt
  1. Pilz GmbH & Co. KG, Ostfildern
  2. über experteer GmbH, verschiedene Standorte in Deutschland, Slowakei und Ungarn

Als weiteres Multimedia-Element befinden sich ein UKW-Radio und ein Musik-Player an Bord. Neben MP3s spielt der Player auch DRM 2.0 und Windows Media Audio ab. Der Sound soll durch einen digitalen Verstärker von Bang & Olufsen gut rüberkommen, die Musik kann per Stereo-Audio-Streaming über das Bluetooth-Profil A2DP übertragen werden. Wie viele MByte der interne Speicher fasst, hat Samsung nicht verraten. Erweiterbar ist der Speicher in jedem Fall per Micro-SD-Karte.

Samsung SGH-U900
Samsung SGH-U900
Das Display misst 2,2 Zoll in der Diagonale und stellt bis zu 16 Millionen Farben bei einer Auflösung von 240 x 320 Pixeln dar. Neue Ideen hat Samsung bei der Menüführung eingebaut. Eine Funktion namens Magic Touch bietet auf einem Touchpad unterhalb des Displays quasi eine Steuerung in der Steuerung: Je nachdem, welches Menü gerade aktiv ist, finden sich auf dem Touchpad entsprechende Funktionstasten: Im Musikbetrieb werden Symbole wie vor und zurück hervorgehoben, im Kamera-Modus sind es beispielsweise die Zeichen für Zoom oder Beleuchtung.

Zudem kann der Nutzer aus verschiedenen grafischen Bedienoberflächen wählen und drei unterschiedliche Nutzeroptionen einstellen. Auch das Display lässt sich mit Zeichen, Farben oder Hintergrundbildern individuell über ein so genanntes On Handset USC Setup ändern.

Angaben zu Gewicht und Akkulaufzeiten waren aus Korea noch nicht zu vernehmen. Einen Termin für den Verkaufsstart und einen Preis für das SGH-U900 gibt es ebenfalls noch nicht.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

adba 11. Feb 2008

Wie gross/breit/dick/dünn/lang/tief/hoch ist dieses Handy? mfg


Folgen Sie uns
       


Amazons Kindle Paperwhite (2018) - Hands on

Amazons neue Version des Kindle Paperwhite steckt in einem wasserdichten Gehäuse. Außerdem unterstützt der E-Book-Reader Audible-Hörbücher und hat mehr Speicher bekommen. Das neue Modell ist zum Preis von 120 Euro zu haben.

Amazons Kindle Paperwhite (2018) - Hands on Video aufrufen
Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

WLAN-Standards umbenannt: Ein Schritt nach vorn ist nicht weit genug
WLAN-Standards umbenannt
Ein Schritt nach vorn ist nicht weit genug

Endlich weichen die nervigen Bezeichnungen für WLANs chronologisch sinnvollen. Doch die Wi-Fi Alliance sollte noch einen Schritt weiter gehen.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Wi-Fi 6 WLAN-Standards werden für besseres Verständnis umbenannt
  2. Wifi4EU Fast 19.000 Kommunen wollen kostenloses EU-WLAN
  3. Berlin Bund der Steuerzahler gegen freies WLAN

    •  /