Abo
  • Services:
Anzeige

Google Apps mit Unterstützung für geschlossene Teams

Nur von Domain-Administratoren freischaltbar

Google hat für seine englischsprachigen Webapplikationen Docs, Calendar und Talk eine neue Funktion vorgestellt, die geschlossene Teams unterstützen soll. Wer sich mit seiner E-Mail-Adresse anmeldet, kann dann innerhalb der Arbeitsgruppe Dokumente gemeinsam bearbeiten, Termine verwalten und miteinander chatten und telefonieren.

Die Anmeldung über die Unternehmens-E-Mail-Adresse ist der Kern der neuen "Google Apps Team Edition". Zu einem Team kann gehören, wer zur selben Domain gehört. Zunächst einmal muss einer des Teams - vornehmlich der Domain-Administrator - die Domain bei Google registrieren, damit auch weitere Nutzer derselben Domain eingeladen werden können.

Anzeige

Gemeinsam genutzt werden nur die Informationen, die der Benutzer freigegeben hat - er öffnet also nicht einfach seinen gesamten Datenbestand allen Teammitgliedern. Mit dem Share-Button können aktive und passive Team-Mitglieder mit ihren E-Mail-Adressen eingerichtet werden, die entweder nur eine Lese- oder auch eine Schreibberechtigung auf das jeweilige Dokument erhalten. Außerdem kann der Admin der Gruppe festlegen, ob die anderen weitere Mitglieder selbst einladen dürfen oder nicht und ob alle Besitzer einer E-Mail-Adresse der betreffenden Domain zumindest die Dokumente lesen oder gar bearbeiten dürfen. Ähnlich sieht die Freigabe von Kalendern und Chats bzw. VoIP-Anrufen aus.

Die Google Apps Team Edition gibt es in drei Varianten. Die Standardversion ist kostenlos zu benutzen, die Premier Edition bietet z.B. mehr Speicherplatz (25 GByte pro Anwender) und die Education-Edition ist freigeschalteten Bildungsorganisationen vorbehalten.

Ein interessierter Administrator muss unter anderem angeben, wie viele Benutzer schätzungsweise den Dienst nutzen werden. Die Google Apps Team Edition ist derzeit nur in englischer Sprache verfügbar.


eye home zur Startseite
SX 08. Feb 2008

Web 2.0, ist doch trendig. *g*

scheibloogle 08. Feb 2008

eure privaten daten sind somit in gaanz sicheren händen

spidikus 08. Feb 2008

Diese Unterstützung für geschlossene Teams ist nicht wie im Bericht geschrieben nur in...

goog 08. Feb 2008

nobody



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Ministerium für Inneres, ländliche Räume und Integration des Landes Schleswig-Holstein, Kiel
  2. DomainFactory GmbH, Ismaning
  3. EMIS Electrics GmbH, Waldkirch (Breisgau)
  4. Satisloh GmbH, Wetzlar


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,99€
  2. (-5%) 47,49€
  3. (-63%) 7,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Omega Timing

    Kamera mit 2.000 x 1 Pixeln sucht Sieger

  2. Autonomes Fahren

    Waymo testet in Atlanta

  3. Newsletter-Dienst

    Mailchimp verrät E-Mail-Adressen von Newsletter-Abonnenten

  4. Gegen FCC

    US-Bundesstaat Montana verlangt Netzneutralität für Behörden

  5. Digital Rights Management

    Denuvo von Sicherheitsanbieter Irdeto gekauft

  6. Android 8.1

    Oreo erkennt Qualität von WLAN-Netzwerk vor Verbindung

  7. Protektionismus

    Trump-Regierung verhängt Einfuhrzölle auf Solarzellen

  8. Stylistic Q738

    Fujitsus 789-Gramm-Tablet strahlt mit 1.300 cd/m²

  9. Far Cry 5

    Vier Hardwareanforderungen für Hope County

  10. Quartalsbericht

    Netflix wächst trotz Preiserhöhung stark



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames-Rundschau: Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
Indiegames-Rundschau
Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  1. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres
  2. Indiegames-Rundschau Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor

BeA: Soldan will Anwälten das Internet ausdrucken
BeA
Soldan will Anwälten das Internet ausdrucken
  1. BeA Bundesrechtsanwaltskammer stellt Zahlungen an Atos ein
  2. Chipkarten-Hersteller Thales übernimmt Gemalto
  3. Atos Gemalto bekommt 4,3-Milliarden-Euro-Angebot

Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. NetzDG Streit mit EU über 100-Prozent-Löschquote in Deutschland
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

  1. Re: Experiment

    JackIsBlack | 13:01

  2. Re: Der Basispreis war doch bloss PR

    Trollversteher | 13:01

  3. Re: Das Wettrüsten ist in vollem Gang

    0xDEADC0DE | 13:00

  4. Re: Wozu diese vermenschlichung?

    Niaxa | 12:59

  5. Re: Ich mag Linux ja...

    cnMeier | 12:56


  1. 12:07

  2. 12:06

  3. 11:46

  4. 11:31

  5. 11:17

  6. 10:54

  7. 10:39

  8. 10:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel