Abo
  • Services:

Sony bringt Projektor mit 2048 x 1080 Pixeln

Doppel-Lampensystem für große Helligkeit und Redundanz

Sony hat mit dem VPL-FH300L und dem VPL-FW300L zwei neue Projektoren für Präsentationszwecke vorgestellt, die beide in HD-Auflösung arbeiten. Die Geräte sollen auch in Räumen genutzt werden können, in die Tageslicht hineinscheint - sie erreichen eine Helligkeit von 6.000 bzw. 7.000 ANSI-Lumen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der VPL-FH300L arbeitet mit 2.048 x 1.080 Pixeln und lässt sich wie auch der kleinere Projektor in ein Netzwerk einbinden und dadurch aus der Ferne bedienen. Das Kontrastverhältnis liegt bei 1.300:1. Er bietet Composite-, S-Video- und Komponentenanschlüsse sowie HDMI und VGA.

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, Karlsruhe
  2. CSP GmbH und Co. KG, Deutschland

Das Gerät misst 699 x 298 x 785 mm und wiegt rund 30 Kilogramm. Im hellsten Modus mit zwei Lampen wird die Lautstärke mit 44 dB(A) angegeben. Der dunkelste Modus mit einer Lampe sorgt für 33 db(A). Der Strombedarf ist mit 820 Watt angegeben.

Die Geräte haben ein Doppellampensystem, so dass beim Ausfall einer Lampe die Präsentation weitergehen kann. Für die Projektoren gibt es unterschiedliche Objektive inklusive Weitwinkeloptiken. Der VPL-FW300L arbeitet mit 1.366 x 800 Pixeln und erreicht gar eine Helligkeit von 7.000 ANSI-Lumen. Weitere technische Details gab Sony noch nicht an.

Die Preise wurden nicht mitgeteilt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (Define R6 für 94,90€ + Versand und mit Sichtfenster für 109,90€ + Versand)
  2. 105,89€ (Bestpreis!)
  3. 295,99€ (Vergleichspreis 335€) - Aktuell günstigste 2-TB-SSD!
  4. (u. a. SimCity 4 Deluxe Edition für 2,19€ und The Witcher 3 Wild Hunt für 13,49€)

Sonich 10. Feb 2008

Es gibt immerhin bereits 28" 2kx2k TFT Displays. Sind eigentlich für den ATC Bereich (Air...

nate 08. Feb 2008

Ich würde mal schätzen, knapp 10% der Sendezeit sind bei ProSieben inzwischen HD. Vor...

spyro 08. Feb 2008

Das Ding hat eine 2K-Auflösung bei 6000 Lumen! Damit kann man mal eben eine 15 Meter...


Folgen Sie uns
       


BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht

BMW setzt auf elektrischen Motorsport: Die Münchener treten als zweiter deutscher Autohersteller in der Rennserie Formel E an. BMW hat in München das Fahrzeug für die Saison 2018/19 vorgestellt.

BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht Video aufrufen
iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
Leistungsschutzrecht
So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
  2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

Yara Birkeland: Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
Yara Birkeland
Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

Die Yara Birkeland wird das erste elektrisch angetriebene Schiff, das autonom fahren soll. Das ist aber nicht das einzige Ungewöhnliche daran. Diese Schiffe seien ein ganz neues Transportmittel, das nicht nur von den üblichen Akteuren eingesetzt werde, sagt ein Experte.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen
  2. Yara Birkeland Norwegische Werft baut den ersten autonomen E-Frachter
  3. SAVe Energy Rolls-Royce bringt Akku zur Elektrifizierung von Schiffen

    •  /