Abo
  • Services:

Sony bringt Projektor mit 2048 x 1080 Pixeln

Doppel-Lampensystem für große Helligkeit und Redundanz

Sony hat mit dem VPL-FH300L und dem VPL-FW300L zwei neue Projektoren für Präsentationszwecke vorgestellt, die beide in HD-Auflösung arbeiten. Die Geräte sollen auch in Räumen genutzt werden können, in die Tageslicht hineinscheint - sie erreichen eine Helligkeit von 6.000 bzw. 7.000 ANSI-Lumen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der VPL-FH300L arbeitet mit 2.048 x 1.080 Pixeln und lässt sich wie auch der kleinere Projektor in ein Netzwerk einbinden und dadurch aus der Ferne bedienen. Das Kontrastverhältnis liegt bei 1.300:1. Er bietet Composite-, S-Video- und Komponentenanschlüsse sowie HDMI und VGA.

Stellenmarkt
  1. ELAXY | CREALOGIX, Jever, Puchheim bei München, Stuttgart
  2. Auvesy GmbH, Landau in der Pfalz

Das Gerät misst 699 x 298 x 785 mm und wiegt rund 30 Kilogramm. Im hellsten Modus mit zwei Lampen wird die Lautstärke mit 44 dB(A) angegeben. Der dunkelste Modus mit einer Lampe sorgt für 33 db(A). Der Strombedarf ist mit 820 Watt angegeben.

Die Geräte haben ein Doppellampensystem, so dass beim Ausfall einer Lampe die Präsentation weitergehen kann. Für die Projektoren gibt es unterschiedliche Objektive inklusive Weitwinkeloptiken. Der VPL-FW300L arbeitet mit 1.366 x 800 Pixeln und erreicht gar eine Helligkeit von 7.000 ANSI-Lumen. Weitere technische Details gab Sony noch nicht an.

Die Preise wurden nicht mitgeteilt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,99€
  2. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Sonich 10. Feb 2008

Es gibt immerhin bereits 28" 2kx2k TFT Displays. Sind eigentlich für den ATC Bereich (Air...

nate 08. Feb 2008

Ich würde mal schätzen, knapp 10% der Sendezeit sind bei ProSieben inzwischen HD. Vor...

spyro 08. Feb 2008

Das Ding hat eine 2K-Auflösung bei 6000 Lumen! Damit kann man mal eben eine 15 Meter...


Folgen Sie uns
       


Fünf smarte Lautsprecher von 200 bis 400 Euro im Vergleich

Link 300 und Link 500 von JBL, Onkyos P3, Panasonics GA10 sowie Apples Homepod treten in unserem Klangvergleich gegeneinander an. Die beiden JBL-Lautsprecher lassen die Konkurrenz blass aussehen, selbst der gar nicht schlecht klingende Homepod hat dann das Nachsehen.

Fünf smarte Lautsprecher von 200 bis 400 Euro im Vergleich Video aufrufen
Sun to Liquid: Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird
Sun to Liquid
Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird

Wasser, Kohlendioxid und Sonnenlicht ergeben: Treibstoff. In Spanien wird eine Anlage in Betrieb genommen, in der mit Hilfe von Sonnenlicht eine Vorstufe für synthetisches Kerosin erzeugt oder Wasserstoff gewonnen wird. Ein Projektverantwortlicher vom DLR hat uns erklärt, warum die Forschung an Brennstoffen trotz Energiewende sinnvoll ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Deep Sea Mining Deep Green holte Manganknollen vom Meeresgrund
  2. Klimaschutz Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
  3. Physik Maserlicht aus Diamant

Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
  2. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen
  3. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen

Hacker: Was ist eigentlich ein Exploit?
Hacker
Was ist eigentlich ein Exploit?

In Hollywoodfilmen haben Hacker mit Sturmmasken ein ganzes Arsenal von Zero-Day-Exploits, und auch sonst scheinen die kleinen Programme mehr und mehr als zentraler Begriff der IT-Sicherheit verstanden zu werden. Der Hacker Thomas Dullien hingegen versucht sich an einem theoretischen Modell eines Exploits.
Von Hauke Gierow

  1. IoT Foscam beseitigt Exploit-Kette in Kameras
  2. Project Capillary Google verschlüsselt Pushbenachrichtigungen Ende-zu-Ende
  3. My Heritage DNA-Dienst bestätigt Datenleck von 92 Millionen Accounts

    •  /