Abo
  • Services:

Defekte Unterseekabel weitgehend repariert

Unfälle statt Sabotage

Eine Woche nach den ersten Schäden an Unterseekabeln im Mittelmeer und im Persischen Golf ist eine Ende der Internetstörungen in Sicht. Bis zum Wochenende sollen die Kabel wieder voll funktionsfähig sein. Die Ursachen sind noch nicht alle geklärt. Bekannt ist bisher, dass die Kabel im Persischen Golf durch einen Stromausfall und einen Anker in Mitleidenschaft gezogen wurden.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Reparaturarbeiten an den defekten Unterseekabeln im Nahen Osten sind in Gang. Das hat der Betreiber der Kabel, der indische Telekommunikationsanbieter Flag Telecom, mitgeteilt.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Frankfurt am Main
  2. Heraeus infosystems GmbH, Hanau

Danach steht die Schadensursache an dem Falcon-Kabel vor Dubai im Persischen Golf fest: Ein knapp 6 Tonnen schwerer Schiffsanker hat die Leitung beschädigt. Weiterhin unklar ist jedoch die Ursache für den Schaden an Flag, dem Kabel im Mittelmeer. Flag Telecom geht davon aus, dass beide Kabel bis zum 10. Februar 2008 wieder voll einsatzfähig sein werden.

Auch SEA-ME-WE-4, das andere im Mittelmeer beschädigte Kabel, soll am 9. Februar 2008 wieder betriebsbereit sein. Das berichtet die Nachrichtenagentur Reuters unter Berufung auf das indische Unternehmen Videsh Sanchar Nigam (VSNL), das zum Betreiberkonsortium des Unterseekabels gehört.

Die Ursache für den Ausfall des zweiten Kabels im Persischen Golf war kein Schaden, sondern ein Problem bei der Energieversogung.

Nach Angaben von Experten sind die häufigsten Ursachen für Schäden an Unterseekabeln Schiffsanker oder die Netze von Fischern.

Unterdessen haben neun internationale Telekommunkationsanbieter, darunter France Telecom und VSNL, ein Konsortium gegründet, um ein neues Unterseekabel zwischen Indien und Europa zu bauen. Das 14.000 Kilometer lange Kabel wird den Namen "I-ME-WE" (für: India, Middle East, Western Europe) tragen und für einen Datendurchsatz von 3,84 Terabit pro Sekunde ausgelegt sein. Es soll voraussichtlich Ende 2009 in Betrieb genommen werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 172,98€ (beide Artikel in den Warenkorb legen, um 60€ Direktabzug zu erhalten. Einzelpreise im...
  2. (zusammen mit G703/903 Lightspeed in den Warenkorb legen, um 60€ Direktabzug zu erhalten)
  3. 699€ statt 1.199€ im Vergleich
  4. (u. a. HP Omen 1100 Gaming-Tastatur für 49,99€ statt 79,99€ und HP 15.6" Topload Tasche...

KoinTäxt 08. Feb 2008

har har

Pümpel 08. Feb 2008

Die Stromversorgung von land ist ausgefallen, damit fallen die optischen Verstärker aus...

Pümpel 08. Feb 2008

Und sogar nur ein Bruchteil wird für so ein Privatscheiß verwendet! Das Meiste sind...

Bouncy 08. Feb 2008

aaalso: 1. der weitaus überwiegendste teil des spams kommt aus den USA, dann china (mit...

R.Sh.Card 08. Feb 2008

Auf Langwelle müßten bestimmt wireless 300 baud möglich sein. Reicht doch für nahöstliche...


Folgen Sie uns
       


Bethesda E3 2018 Pressekonferenz -Live

Fallout 76 wird Multiplayer bieten, Starfield und Elder Scrolls 6 werden angekündigt und Bethesda bringt mit Rage 2 und Doom Eternal jede Menge Action: Konnte uns das im nächtlichen Stream begeistern?

Bethesda E3 2018 Pressekonferenz -Live Video aufrufen
Gemini PDA im Test: 2004 ist nicht 2018
Gemini PDA im Test
2004 ist nicht 2018

Knapp über ein Jahr nach der erfolgreichen Finanzierung hat das Startup Planet Computers mit der Auslieferung seines Gemini PDA begonnen. Die Tastatur ist gewöhnungsbedürftig, längere Texte lassen sich aber mit Geduld durchaus damit tippen. Die Frage ist: Brauchen wir heute noch einen PDA?
Ein Test von Tobias Költzsch und Sebastian Grüner

  1. Atom Wasserfestes Mini-Smartphone binnen einer Minute finanziert
  2. Librem 5 Freies Linux-Smartphone wird größer und kantig
  3. Smartphone-Verkäufe Xiaomi erobert Platz vier hinter Huawei, Apple und Samsung

Sony: Ein Kuss und viele Tode
Sony
Ein Kuss und viele Tode

E3 2018 Mit einem zärtlichen Moment in The Last of Us 2 hat Sony sein Media Briefing eröffnet - danach gab es teils blutrünstiges Gameplay plus Rätselraten um Death Stranding von Hideo Kojima.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Smach Z ausprobiert Neuer Blick auf das Handheld für PC-Spieler
  2. The Division 2 angespielt Action rund um Air Force One
  3. Ghost of Tsushima Dynamischer Match im offenen Japan

CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


      •  /