Abo
  • Services:
Anzeige

E-Mail-Client The Bat in neuer Version

Viele kleine Neuerungen integriert

Groß angekündigt ist nun die Version 4 des E-Mail-Clients The Bat für die Windows-Plattform verfügbar. Fans der Software werden allerdings eher enttäuscht sein, denn die Neuerungen sind doch überschaubar und alles andere als umwälzend. Vielfach wurden bestehende Funktionen lediglich erweitert oder verbessert.

Bei der Nachrichtenverwaltung lassen sich Verzeichnisse nach verschiedenen Kriterien unabhängig der Konto-Position gruppieren und erweitern damit die bisherigen virtuellen Verzeichnisse von The Bat. Neben Ordnern soll sich darin auch der Adressenverlauf ablegen lassen. Der neue Adressenverlauf erlaubt das bequeme Betrachten eines Nachrichtenverlaufs mit einem bestimmten Adressaten.

Anzeige

Damit wird eine lange bekannte Funktion in The Bat aufgebohrt: In der Nachrichtenübersicht ist es seit langem möglich, nur E-Mails einer einzelnen Person anzuzeigen. Dazu muss der Absendername mit der rechten Maustaste bei niedergedrückter Alt-Taste angeklickt werden. Alle übrigen E-Mails werden ausgeblendet und erscheinen erst wieder, wenn der temporäre Filter durch Druck auf die Escape-Taste abgeschaltet wird.

Aus Sicherheitsgründen hat The Bat in HTML-E-Mails keine externen Grafiken eingebunden. Nur wenn Bilddateien mit der E-Mail versendet wurden, erschienen die Grafiken in der HTML-Ansicht. Nun werden auch Grafiken nachgeladen und ein so genannter "URL Manager" soll dafür sorgen, dass kein Schadcode darüber eingeschleust wird. Über URLs prüft der "URL Manager" die Vertraulichkeit einer Bildquelle und lädt diese nur nach, wenn sie vertrauenswürdig ist. Ansonsten wird das Laden der Bilddatei blockiert.

Überarbeitet wurde zudem der Editor von The Bat, der nun Unicode unterstützt und die verbesserte Textsuche bietet neue Optionen. Auch der interne Bildbetrachter wurde verbessert und kann Bilder nun drehen, skalieren oder diese im Vollbildmodus anzeigen. Zudem lassen sich alle Bilder einer E-Mail mit einem Rutsch bequem betrachten. Weiterhin bringt The Bat 4 eine überarbeitete Programmoberfläche, die leichter zu bedienen sein soll, und der Speicherbedarf wurde verringert. Zudem versteht die Software nun das Outlook-Format TNEF.

Die Home-Ausführung von The Bat 4 für die Windows-Plattform kostet knapp 30,- Euro, die Pro-Version gibt es für rund 38,- Euro. Upgrades schlagen mit knapp 27,- Euro zu Buche. Wer nach dem 20. November 2007 einen neuen Lizenzschlüssel für The Bat 3.x erworben hat, benötigt kein Upgrade und kann den bisherigen Lizenzschlüssel für The Bat 4 verwenden.


eye home zur Startseite
Thorsten Albrecht 12. Feb 2008

Ja. Aber ich nutze lieber den externen Spamfilter K9; das funktioniert weitaus besser...

hhb 11. Feb 2008

Das ist nicht die einzige RFC, die als Standard im Mailverkehr angesehen werden kann...

baschtl 08. Feb 2008

Aussehen tut The Bat ja nett. Aber wie kann ich den denn überreden, auch meine...

OutdoorAutor 08. Feb 2008

Das große Argument für die Fledermaus ist immer noch die hohe Performanz. Mailbox > 50...

picky 07. Feb 2008

Ich benutze auch The Bat seit 2002 etwa, und bin immer noch zufrieden damit. Trotz den...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Hypothekenbank AG, Hannover
  2. Murrplastik Systemtechnik GmbH, Oppenweiler bei Stuttgart
  3. Evonik Resource Efficiency GmbH, Essen, Hanau
  4. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 74,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 14,99€)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  2. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  3. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  4. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  5. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  6. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  7. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On

  8. FTTH

    Bauern am Glasfaserpflug arbeiten mit Netzbetreibern

  9. BGP-Hijacking

    Traffic von Google, Facebook & Co. über Russland umgeleitet

  10. 360-Grad-Kameras im Vergleich

    Alles so schön rund hier



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Fuso eCanter Daimler liefert erste Elektro-Lkw aus
  2. Sattelschlepper Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen
  3. Einkaufen und Laden Kostenlose Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  1. Re: Wäre es nicht einfacher...

    DerDy | 22:14

  2. Re: "eine Lösung im Sinne der Kunden"

    DerDy | 22:09

  3. Re: Sich zu verstecken nutzt auch nichts

    flow77 | 22:02

  4. Ein gutes Beispiel für...

    DerDy | 21:58

  5. Das Problem nicht verstanden

    DerDy | 21:41


  1. 17:47

  2. 17:38

  3. 16:17

  4. 15:50

  5. 15:25

  6. 15:04

  7. 14:22

  8. 13:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel