Abo
  • Services:

Rekord: CMOS-Chip mit 410 GHz

CMOS-Chips mit hohen Taktraten sollen in fünf Jahren marktreif sein

Den bislang schnellsten Chip der Welt haben Ingenieure der Universität Florida zusammen mit Texas Instruments demonstriert. Er arbeitet mit einer Taktfrequenz von 410 GHz und wurde in einem CMOS-Prozess gefertigt.

Artikel veröffentlicht am ,

Es sei das erste Mal seit langem, dass ein CMOS-Chip schneller getaktet ist als der schnellste mit Indium-Phosphid hergestellte Chip, sagt Professor Ken O, der das Projekt leitet. Gefertigt wurde der Rekord-Chip in einem 45-Nanometer-Prozess von Texas Instruments. Die Herstellung im weit verbreiteten CMOS-Verfahren ist deutlich billiger als Prozesse mit Indium-Phosphid und ähnlichen Bestandteilen. Der zuletzt aufgestellte Rekord mit einem CMOS-Chip lag bei 200 GHz.

Stellenmarkt
  1. CSP GmbH und Co. KG, Großköllnbach
  2. Universität Passau, Passau

In fünf Jahren soll es möglich sein, entsprechende Chips in Masse zu produzieren, so die Wissenschaftler. Als Einsatzgebiete nennen sie Umweltüberwachungssysteme, die immer in Betrieb sind, das Durchleuchten von Kleidung bei der Kontrolle nach Waffen und auch bei der Früherkennung von Hautkrebs sowie der industriellen Qualitätskontrolle.

Vorgestellt wurden die Arbeiten auf dem International Solid State Circuits Conference (ISSCC) in San Francisco.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (Define R6 für 94,90€ + Versand und mit Sichtfenster für 109,90€ + Versand)
  2. 105,89€ (Bestpreis!)
  3. 1.399€ (Vergleichspreis 1.666€)
  4. 84,90€ (Vergleichspreis 93,90€)

nnx 24. Jul 2009

Wie jetzt??? Das heisst also wenn ich den einbaue krieg ich bei Counterstrike nicht mehr...

danuselli 08. Feb 2008

is doch egal hauptsache golem hat wieder eine hammer schlagzeile *G*

nf1n1ty 08. Feb 2008

Das sah doch ganz klar nach einem Spaß aus! Was fällt ihnen ein da einzuschreiten!

Reza 07. Feb 2008

1. Es ist falsch zu behaupten, dass diese CMOS Transistoren die schnellsten der Welt...


Folgen Sie uns
       


3D Mark Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti)

Wir haben die Raytracing Demo von 3D Mark auf Nvidias neuer Geforce RTX 2080 Ti und der älteren Geforce GTX 1080 Ti abspielen lassen.

3D Mark Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti) Video aufrufen
Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

Network Slicing: 5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?
Network Slicing
5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?

Ein Digitalexperte warnt vor einem "deutlichen Spannungsverhältnis" zwischen der technischen Basis des kommenden Mobilfunkstandards 5G und dem Prinzip des offenen Internets. Die Bundesnetzagentur gibt dagegen vorläufig Entwarnung.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Frequenzauktion Auch die SPD will ein erheblich besseres 5G-Netz
  2. T-Mobile US Deutsche Telekom gibt 3,5 Milliarden US-Dollar für 5G aus
  3. Ericsson Swisscom errichtet standardisiertes 5G-Netz in Burgdorf

SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

    •  /