Abo
  • Services:

Asteroiden-Alarm - Neue Abenteuer für Mass-Effect-Fans

Erste kostenpflichtige Erweiterung "Bring Down the Sky" kommt im März 2008

Bioware hatte bereits Erweiterungen für das viel gepriesene Science-Fiction-Rollenspiel Mass Effect über Xbox Live in Aussicht gestellt, nun ist die erste davon angekündigt worden. "Bring Down the Sky" beschert den Fans ein neues Abenteuer, einen Planeten in Not und einen neuen Gegner.

Artikel veröffentlicht am ,

Bring Down the Sky: Planet in Not
Bring Down the Sky: Planet in Not
Bisher haben laut Spielestudio Bioware - mittlerweile zu EA gehörend - und Microsoft über 1,6 Millionen Käufer das Universum des bisher nur auf der Xbox 360 erschienenen Mass Effect erforscht. Mit "Bring Down the Sky" machen die Entwickler ihr Versprechen wahr, Mass Effect Stück für Stück um neue Abenteuer zu erweitern - weitere Pakete sollen folgen.

Stellenmarkt
  1. RIEDEL Communications GmbH & Co. KG, Wuppertal
  2. TUI Group, Hannover

Bring Down the Sky: Batarianer
Bring Down the Sky: Batarianer
Für 400 Microsoft Points - umgerechnet 4,65 Euro - können sich Fans des Spiels ab 10. März 2008 das neue Abenteuer für Commander Shepard und die Crew des Raumschiffs Normandy kaufen. "Bring Down the Sky" enthält eine neue, unerforschte Welt und einen bösartigen Gegner: die "Batarianer" (engl. "Batarians"). Eine Gruppe extremistischer Batarianer hat eine mobile Asteroiden-Station gehackt, auf Kollisionskurs mit der von Menschen kolonialisierten Welt Terra Nova geschickt und Shepard ist gefragt, um den Tod von Millionen von Leben zu verhindern.

Bioware verspricht mit "Bring Down the Sky" ein actionlastiges Abenteuer von "etwa 90 Minuten", als Belohnung winken Xbox-Live-Spielern 50 Gamerscore-Points. Wann die nächsten Abenteuer kommen werden und ob sie den gleichen Umfang haben werden, wurde noch nicht angekündigt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,29€
  2. (-82%) 8,99€
  3. (u. a. Assassin's Creed Origins 24,99€)
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Yeeeeeeeeha 08. Feb 2008

*lol* Das erinnert mich daran, als ein Star Trek LARP spielender Kumpel bei einer Party...

Yeeeeeeeeha 08. Feb 2008

Wo genau ist jetzt der Unterschied zwischen 'v' und 'b'? *fg* Grias god aus München XD

mars96 07. Feb 2008

Eine Konsole kommt mir in absehbarer Zeit nicht ins Haus und wenn dann eine PS3 in der...

Dungeon Crawler 07. Feb 2008

Da steht das ganze aber sehr wackelig, denn bereits zu den Zeiten als Bioware noch unter...


Folgen Sie uns
       


Dark Souls Remastered - Livestream

Erst mit der Platin-Trophäe in Bloodborne große Töne spucken und dann? - Der Dark-Souls-Effekt trifft Golem.de-Redakteur Michael Wieczorek mitten ins Streamer-Herz.

Dark Souls Remastered - Livestream Video aufrufen
In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
In eigener Sache
Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

  1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
  3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

Sony: Ein Kuss und viele Tode
Sony
Ein Kuss und viele Tode

E3 2018 Mit einem zärtlichen Moment in The Last of Us 2 hat Sony sein Media Briefing eröffnet - danach gab es teils blutrünstiges Gameplay plus Rätselraten um Death Stranding von Hideo Kojima.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Smach Z ausprobiert Neuer Blick auf das Handheld für PC-Spieler
  2. The Division 2 angespielt Action rund um Air Force One
  3. Ghost of Tsushima Dynamischer Match im offenen Japan

Github-Übernahme: Ein super Deal - für Microsoft und den Rest
Github-Übernahme
Ein super Deal - für Microsoft und den Rest

Mit der Übernahme von Github manövriert sich Microsoft geschickt aus einer Abhängigkeit und stärkt dabei noch sein Cloud-Geschäft. Das setzt wohl vor allem Atlassian unter Druck. Was der Kauf für das Open-Source-Engagement Githubs bedeutet, ist damit eigentlich auch völlig klar.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Code-Hosting Microsoft übernimmt Github für 7,5 Milliarden US-Dollar
  2. Entwicklerplattform Microsoft will Github kaufen
  3. Verschlüsselung Github testet Abschaltung alter Krypto

    •  /