Abo
  • Services:
Anzeige

SGH-i550: Samsungs erstes Smartphone mit GPS-Empfänger

Symbian-Smartphone mit HSDPA und 3,2-Megapixel-Kamera

Nach vielen anderen Handy-Herstellern bringt nun auch Samsung mit dem SGH-i550 ein Smartphone mit integriertem GPS-Empfänger auf den Markt. Dem Symbian-Smartphone liegt nur eine Testversion einer Navigationssoftware bei, so dass diese oder eine andere Lösung erst noch erworben werden muss.

SGH-i550
SGH-i550
Samsung liefert eine Navigationssoftware von Navigon in einer 14-Tage-Testversion mit dem SGH-i550 mit, die bei Bedarf nach Ablauf des Testzeitraums gekauft werden kann. Alternativ kann der Anwender eine andere Navigationssoftware erwerben, die für die Symbian-Plattform verfügbar ist. Das 2,6 Zoll große TFT-Farbdisplay liefert eine Auflösung von 240 x 320 Pixeln und zeigt darauf bis zu 262.144 Farben an. Die wesentliche Bedienung geschieht über einen Trackball.

Anzeige

Der vorinstallierte Musik-Player unterstützt neben MP3-Dateien auch OMA DRM und ein UKW-Radio ist ebenfalls vorhanden. Der Nutzer kann Lieder über das Bluetooth-Profil A2DP in Stereoton kabellos auf ein passendes Bluetooth-Gerät übertragen. Weiter hat das SGH-i550 eine 3,2 Megapixel-Kamera mit 9fachem Digitalzoom, Autofokus und Fotolicht eingebaut. Es lassen sich Kontrast und Fotoeffekte einstellen sowie Serienbildaufnahmen machen. Eine VGA-Kamera auf der Vorderseite steht für Videotelefonate zur Verfügung.

SGH-i550
SGH-i550
Im SGH-i550 kommt das Betriebssystem Symbian S60 3rd Edition zum Einsatz. Ein Organizer bietet neben Termin- und Aufgabenverwaltung eine Memofunktion, Sprachmemos, einen Taschen- und einen Währungsrechner, Alarmfunktion, Wecker und Weltuhr. Der E-Mail-Client an Bord unterstützt POP3 sowie IMAP4. Der interne Speicher des SGH-i550 beträgt 150 MByte und kann per Micro-SD-Karte erweitert werden.

Das 115 x 53 x 13,8 mm große HSDPA-Smartphone funkt außerdem auf den GSM-Frequenzen 900, 1.800 sowie 1.900 MHz und beherrscht EDGE sowie GPRS der Klasse 12. Die Gesprächszeit des 109 Gramm wiegenden Geräts mit einer Akkuladung gibt Samsung mit 7,5 Stunden im GSM-Betrieb an, die Gesprächsbereitschaft soll bei 19 Tagen liegen. Akkulaufzeiten im UMTS-Betrieb wollte Samsung nicht verraten. Diese werden aber erfahrungsgemäß deutlich niedriger sein als die Laufzeiten im GSM-Modus, so dass die tatsächlichen Laufzeiten deutlich kürzer sein werden als von Samsung angegeben.

Das Samsung SGH-i550 soll ab sofort für 469,- Euro ohne Mobilfunkvertrag zu haben sein.


eye home zur Startseite
Wüld 20. Apr 2008

allerdings - das ding ist sowas von nutzlos das alles vorbei ist

Ihr Name | | 07. Feb 2008

Und drinnen steckt ein Nokia...

nhr 07. Feb 2008

Bei meinem P3300 auch. Und sogar die Autohalterung war dabei...

cdg 07. Feb 2008

wenn es S60 ist, dann müßte nokia maps (ehemals smart2go) doch auch drauch laufen? Oder...


Handykauftipps / 08. Feb 2008



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Sindelfingen
  2. OEDIV KG, Bielefeld
  3. Mainzer Stadtwerke AG, Mainz
  4. Daimler AG, Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate
  2. 64,90€ + 3,99€ Versand
  3. (u. a. Ryzen 5 1400 für 151,99€, Ryzen 5 1600 für 198,95€ und Ryzen 7 1700 für 292,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  2. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  3. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  4. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  5. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  6. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  7. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  8. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen

  9. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet

  10. Thunderobot ST-Plus im Praxistest

    Da gehe ich doch lieber wieder draußen spielen!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

  1. Re: Leistung fürs Geld oder gar dauerhaft...

    lear | 23:41

  2. Re: Asse 2.0

    Ach | 23:37

  3. Re: Unity hat mich damals von Ubuntu weggetrieben

    ManMashine | 23:34

  4. Re: Versichertenstammdatenmanagement

    Ftee | 23:31

  5. Re: Arme Selbsständige...

    Ftee | 23:31


  1. 22:38

  2. 18:00

  3. 17:47

  4. 16:54

  5. 16:10

  6. 15:50

  7. 15:05

  8. 14:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel