Abo
  • Services:

Palm bringt Centro-Smartphone nach Deutschland

PalmOS-Smartphone mit Touchscreen zum niedrigen Preis

Das seit Oktober 2007 in den USA verfügbare PalmOS-Smartphone namens Centro bringt Palm auch auf den deutschen Markt. Es weist das gleiche Gehäuse-Design auf wie der kürzlich vorgestellte Treo 500, arbeitet aber nicht mit Windows Mobile in der Standardausführung, sondern mit PalmOS, weshalb der Neuling auch einen Touchscreen besitzt.

Artikel veröffentlicht am ,

Palm Centro
Palm Centro
Das Centro-Smartphone besitzt einen Touchscreen mit einer Auflösung von 320 x 320 Pixeln, während im Treo 500 nur ein normales Display integriert wurde und die Auflösung auch nur bei 320 x 240 Pixeln liegt. In beiden Fällen zeigen die Geräte auf ihren Bildschirmen bis zu 65.536 Farben an.

Stellenmarkt
  1. Tecan Software Competence Center GmbH, Mainz-Kastel
  2. DEUTZ AG, Köln

Für eine bequeme Texteingabe befindet sich unterhalb des Touchscreens eine Mini-Tastatur im QWERTZ-Layout. Das Centro besitzt ferner eine 1,3-Megapixel-Kamera mit 2fachem Digitalzoom, Bluetooth 1.2 und verfügt über 64 MByte Speicher, der sich mit Micro-SD-Cards erweitern lässt.

Das Quad-Band-Smartphone für die GSM-Netze 850, 900, 1.800 sowie 1.900 MHz unterstützt zudem EDGE und GPRS, aber weder UMTS noch HSDPA oder WLAN. Als Betriebssystem kommt PalmOS 5.4.9 zum Einsatz, das PIM-Applikationen zur Termin-, Adress- und Aufgabenverwaltung sowie einen Webbrowser, einen E-Mail-Client und den Musik-Player PocketTunes mitbringt.

Mit einer Akkuladung soll eine maximale Sprechzeit von bescheidenen 4 Stunden möglich sein. Im Bereitschaftsmodus muss das Smartphone nach etwa 12 Tagen wieder an die Steckdose. Das 107,2 x 53,6 x 18,5 mm messende Gerät kommt auf ein Gewicht von 119 Gramm.

In Deutschland soll das Centro-Smartphone Ende Februar 2008 zum Preis von 299,- Euro ohne Mobilfunkvertrag auf den Markt kommen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (bis zu 500,00€ Direktabzug auf Laptops und PCs)
  2. (u. a. Doom, Fallout 4, Dishonored 2)
  3. (u. a. 2 TB 77,99€, 4 TB 108,99€)
  4. 219,00€

Nameless 18. Feb 2008

Was sind eigentlich die Unterschiede zwischen einem Palm und einem BlackBerry?

rogerB 08. Feb 2008

ich kann dir nur zustimmen, was die Palm OS Geräte insgesamt angeht. Sofern ma sie als...

rogerB 08. Feb 2008

Hallo ich kann deine Erfahrungen nicht bestätigen. Bei keinem PalmOS, das ich bisher...

Replay 07. Feb 2008

Der Beitrag, auf den ich mich bezog, richtete sich auch auf die Optik des OS. Zumindest...

jake 07. Feb 2008

die treo 500v bekommt man im moment bei ebay für <150 euro (die sind übrigens simlock...


Folgen Sie uns
       


Honor View 20 - Test

Das View 20 von Honor ist ein interessantes Smartphone: Für unter 600 Euro bekommen Käufer hochwertige Hardware im Oberklassebereich und eine der besten Kameras am Markt.

Honor View 20 - Test Video aufrufen
Security: Vernetzte Autos sicher machen
Security
Vernetzte Autos sicher machen

Moderne Autos sind rollende Computer mit drahtloser Internetverbindung. Je mehr davon auf der Straße herumfahren, desto interessanter werden sie für Hacker. Was tun Hersteller, um Daten der Insassen und Fahrfunktionen zu schützen?
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Alarmsysteme Sicherheitslücke ermöglicht Übernahme von Autos
  2. Netzwerkanalyse Wireshark 3.0 nutzt Paketsniffer von Nmap
  3. Sicherheit Wie sich "Passwort zurücksetzen" missbrauchen lässt

Mobile Bezahldienste: Wie sicher sind Apple Pay und Google Pay?
Mobile Bezahldienste
Wie sicher sind Apple Pay und Google Pay?

Die Zahlungsdienste Apple Pay und Google Pay sind nach Ansicht von Experten sicherer als klassische Kreditkarten. In der täglichen Praxis schneidet ein Dienst etwas besser ab. Einige Haftungsfragen sind aber noch juristisch ungeklärt.
Von Andreas Maisch

  1. Anzeige Was Drittanbieter beim Open Banking beachten müssen
  2. Finanzdienstleister Wirecard sieht kein Fehlverhalten
  3. Fintech Wirecard wird zur Smartphone-Bank

Flugzeugabsturz: Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb
Flugzeugabsturz
Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb

Wegen eines bekannten Softwarefehlers wird der Flugbetrieb für Boeings neustes Flugzeug fast weltweit eingestellt - Die letzte Ausnahme war: die USA. Der Umgang der amerikanischen Flugaufsichtsbehörde mit den Problemen des neuen Flugzeugs erscheint zweifelhaft.

  1. Boeing Rollout der neuen 777X in wenigen Tagen
  2. Boeing 747 Der Jumbo Jet wird 50 Jahre alt
  3. Lufttaxi Uber sucht eine weitere Stadt für Uber-Air-Test

    •  /