Abo
  • Services:

Solid State Drive mit 1,6 TByte Kapazität angekündigt

Ultra320-SCSI-Anschluss und 230 MByte pro Sekunde Datendurchsatz

BiTMICRO hat mit der "E-Disk Altima Ultra320 SCSI" ein Solid-State-Drive (SSD) vorgestellt, das eine Speicherkapazität von 1,6 TByte sowie eine Datendurchsatzrate von 230 MByte pro Sekunde aufweisen soll. Die Festplatte ist für Unternehmens- und Industrieanwendungen, aber auch für das Militär gedacht.

Artikel veröffentlicht am ,

Neben ihrer hohen Geschwindigkeit ist die SSD-Festplatte vor allem deutlich stoßunempfindlicher als ihre Brüder, die mit rotierenden Magnetscheiben arbeiten. Die 3,5 Zoll große SSD verwendet Single-Level-Cell-(SLC-)NAND-Flashsspeicher. Die Festplatte soll zwischen minus 40 und plus 85 Grad Celsius arbeiten und Stöße von maximal 1.500 g überstehen.

Stellenmarkt
  1. HMS Technology Center Ravensburg GmbH, Ravensburg
  2. TeamBank AG, Nürnberg

Einen Preis für die E-Disk Altima Ultra320 SCSI, die im zweiten Quartal 2008 zur Bemusterung und drei Monate danach in Stückzahlen vorhanden sein soll, nannte BiTMICRO nicht. Neben dem Spitzenmodell soll es auch kleinere Versionen ab 16 GByte Kapazität geben.

Nach einer Studie des Marktforschungsinstituts IDC sollen 2008 über 60 Prozent der Umsätze mit SSDs im Bereich Militär-, Industrie- und Unternehmensanwendungen erzielt werden. Als Vorteil wird überwiegend die hohe Durabilität geschätzt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 1.299,00€
  3. 119,90€

Moses 10. Feb 2008

also soweit is alles klar... aber du meinst a) das schäden durch beschleunigungsänderung...

brusch 07. Feb 2008

Naja, das ist die Bedeutung :)

230 MByte pro... 07. Feb 2008

38.000 EUR?

Hotohori 07. Feb 2008

Also ich denke noch dieses Jahr werden SSDs durchaus interessant, auch vom Preis her...


Folgen Sie uns
       


Intel NUC7 June Canyon - Test

Wir mögen Intels NUC7: Er hat volle PC-Funktionalität in kleinem Formfaktor zu einem niedrigen Preis.

Intel NUC7 June Canyon - Test Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

    •  /