GPS-Modul zur Integration in Digitalkameras

4 Millionen Kameras mit GPS innerhalb der nächsten 1,5 Jahre?

Das Unternehmen Geotate hat eine integrierte GPS-Lösung für den Einbau in Digitalkameras vorgestellt. Damit sollen vor allem Kompaktkameras, aber auch digitale Spiegelreflexkameras in die Lage versetzt werden, direkt in die Bilddateien auch den Aufnahmeort zu schreiben. Der Fotograf kann danach z.B. die Bilder auf einer Karte einblenden.

Artikel veröffentlicht am ,

Das so genannte Geotagging ist schon jetzt bei einigen Fotografen sehr beliebt. Derzeit unterstützt aber praktisch keine Digitalkamera von Hause aus das Satelliten-Navigationssystem GPS, so dass die Erfassung der Aufnahmestandorte über Zweitgeräte vorgenommen und erst am Rechner mit den Bildern verbunden werden muss. Gemeinsames Merkmal und unbedingte Voraussetzung dieser Lösung ist die Uhrzeit - die sowohl die Kamera als auch der GPS-Logger sichert.

Stellenmarkt
  1. Senior IT Architect Storage (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg, Zuffenhausen
  2. Projektleiter (w/m/d) Robotic Process Automation
    SWK-NOVATEC GmbH, Karlsruhe
Detailsuche

Geotates Ansatz weicht radikal von dem anderer GPS-Systeme ab, die es in portabler Form seit Jahren gibt. Die Lösung speichert das Rohformat der GPS-Signale, die über die Antenne empfangen werden - die Auswertung erfolgt erst später, z.B. am Rechner und mit Hilfe eines Online-Services.

Dem Fotografen erspart die Lösung zum einen die Wartezeit, bis der "Fix" zu den erreichbaren Satelliten und damit die Positionsbestimmung erfolgt sind, zum anderen soll dadurch der Strombedarf deutlich geringer ausfallen. Da die Kamera-GPS-Lösung nicht zur aktuellen Positionsbestimmung gedacht ist, muss die Auswertung nicht zeitgleich erfolgen.

Geotates Lösung wird direkt in die Kameras integriert - die beiden Module, die das Unternehmen vorgestellt hat, sollen in den nächsten 18 Monaten in bis zu 4 Millionen Kameras bzw. Zubehör verbaut werden. Die Module sollen noch im 1. Quartal 2008 auf den Markt kommen.

Das Modul, welches das Unternehmen zusammen mit dem neuseeländischen Unternehmen Rakon entwickelt hat, beinhaltet alle RF-Hardware (außer der Antenne). Das Modul misst 6 x 5 mm.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Markus Mang 19. Mär 2008

Es gibt auch noch den Wintec WBT-300 Bluetooth GPS Empfänger den man derzeit ab 69 Euro...

Andreas1000 08. Feb 2008

Guckst Du google und " Locr GPS Photo " sowie " Symbian Software Location Tagger von...

nicom 07. Feb 2008

Es gibt ne ganze Menge exif-tags um diese Infos in einem Bild unterzubringen. Daran soll...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Smartphone-App
Digitaler Führerschein leidet unter enormen Schwierigkeiten

Mit dem großen Andrang habe das Kraftfahrt-Bundesamt nicht gerechnet. Nun ist die App kaputt. Ein Update soll es richten.

Smartphone-App: Digitaler Führerschein leidet unter enormen Schwierigkeiten
Artikel
  1. Neue Fabriken: Ford investiert 7 Milliarden US-Dollar in Bau von E-Autos
    Neue Fabriken
    Ford investiert 7 Milliarden US-Dollar in Bau von E-Autos

    Ford will eine neue Fabrik für Elektroautos und drei Akkufabriken mit seinem Partner SK Innovation in den USA bauen.

  2. Akkutechnik: Lithiumknappheit führt zu Rekordpreisen
    Akkutechnik
    Lithiumknappheit führt zu Rekordpreisen

    Preise steigen in einem Jahr von Rekordtief auf Rekordhoch. Das Angebot hält mit unerwartet hoher Nachfrage nach Lithium-Ionen-Akkus nicht mit.
    Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  3. Telekom: Firmen wollen private 5G-Netze gar nicht selbst betreiben
    Telekom
    Firmen wollen private 5G-Netze "gar nicht selbst betreiben"

    Laut Telekom wollen die Firmen in Deutschland ihre über 110 5G-Campusnetze nicht selbst führen. Doch es gibt auch andere Darstellungen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • 7 Tage Samsung-Angebote bei Amazon (u. a. SSDs, Monitore, TVs) • Samsung G5 32" Curved WQHD 144Hz 265€ • Räumungsverkauf bei MediaMarkt • Nur noch heute: Black Week bei NBB • Acer Nitro 23,8" FHD 165Hz 184,90€ • Alternate (u. a. Cooler Master Gaming-Headset 59,90€) [Werbung]
    •  /