Abo
  • Services:

Novell vor Einkaufstour?

Unternehmen könnte selbst übernommen werden

Novell könnte den eigenen Wert des Unternehmens durch Übernahmen steigern wollen, schreibt die Business Week. Dafür hat sich die Firma bereits Kapital angespart. Doch auch Novell selbst könnte als Übernahmekandidat interessant sein.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Novell hatte in den letzten Jahren mit sinkendem Umsatz zu kämpfen, nachdem das Geschäft zu einem Großteil auf den Linux-Bereich umgestellt wurde. Nun schaffte es das Unternehmen aber, sich 1,86 Milliarden US-Dollar Kapital anzusparen und will diese für Übernahmen anderer Firmen einsetzen, wie Business Week unter Berufung auf Novells Chef Ron Hovsepian schreibt.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Leonberg
  2. Universität Hamburg, Hamburg

In Frage kommen laut Hovsepian dabei Linux-Unternehmen, Anbieter von Managementsoftware für Rechenzentren und Sicherheitsspezialisten. Diese Märkte böten genügend Wachstumschancen, um den Aktionären etwas zurückgeben zu können. Gegenüber Business Week bezeichnete ein Analyst der 451 Group Firmen wie Zenoss, Groundwork, Hyperic und Qlusters als mögliche Übernahmekandidaten.

Allerdings könnte auch Novell selbst übernommen werden, schreibt die Business Week. Durch die Zusammenarbeit mit Microsoft sei Novell attraktiver für Kunden und damit auch für andere Firmen zur Übernahme geworden. Gerüchte, Sun könne Novell kaufen, gab es bereits 2004.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

BSDDaemon 09. Feb 2008

Warum sollte MS das irgendwas bringen? Alleine die Rechte bringen exakt 0 Cent möglicher...

lalilu 07. Feb 2008

die easyLinux hatte mal eine Umfrage gemacht, demnach nutzen über 60% openSuSE, so um...


Folgen Sie uns
       


Sony Xperia XZ3 - Hands on (Ifa 2018)

Das neue Xperia XZ3 von Sony kommt mit Oberklasse-Hardware und interessanten Funktionen, die dem Nutzer den Alltag erleichtern können. Außerdem hat das Gerät einen OLED-Bildschirm, eine Premiere bei einem Smartphone von Sony.

Sony Xperia XZ3 - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Fifa 19 und PES 2019 im Test: Knapper Punktsieg für EA Sports
    Fifa 19 und PES 2019 im Test
    Knapper Punktsieg für EA Sports

    Es ist eher eine Glaubens- als eine echte Qualitätsfrage: Fifa 19 oder PES 2019? Golem.de zieht anhand der Versionen für Playstation 4 den Vergleich - und kommt zu einem schwierigen, aber eindeutigen Urteil.
    Ein Test von Olaf Bleich und Benedikt Plass-Fleßenkämper

    1. Fifa 19 angespielt Präzisionsschüsse, Zweikämpfe und mehr Taktik
    2. EA Sports Fifa 18 bekommt kostenloses WM-Update
    3. Bestseller Fifa 18 schlägt Call of Duty in Europa

    Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
    Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
    Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

    In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
    2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

      •  /