Abo
  • Services:

Spieletest: Ferrari Challenge - Edel rasen für unterwegs

Neues Rennspiel von System 3

Der Name Ferrari ist im Rennspielgenre durchaus positiv besetzt - man denke etwa an Ferrari F355 Challenge, das auf der Dreamcast zu einem der empfehlenswerten Titel zählte. Beim neuen Ferrari Challenge von System 3 handelt es sich allerdings um keine Quasi-Fortsetzung, sondern um ein komplett eigenständiges Spiel, das qualitativ allerdings auch durchaus überzeugen kann.

Artikel veröffentlicht am ,

Ferrari Challenge (Nintendo DS)
Ferrari Challenge (Nintendo DS)
Zunächst ist Ferrari Challenge allerdings nur für Handheld-Spieler erhältlich: Die Version für Nintendo DS steht seit kurzem in den Läden. Umsetzungen für PS3 und Wii sind zwar angekündigt, werden aber wohl nicht vor April 2008 in die Läden kommen.

Stellenmarkt
  1. Thorlabs GmbH, Dachau bei München
  2. GBA Laborgruppe, Hamburg

DS-Besitzer bekommen dafür schon jetzt einen der besten Renntitel für ihr System geboten: Über den Fuhrpark lässt sich aber noch streiten - dessen Umfang hält sich nämlich dann doch eher in Grenzen, auch wenn nicht nur wie auf der Dreamcast der F355, sondern zum Beispiel auch der F430 oder der F575 geboten werden. Auch die Strecken hat man alle recht schnell gesehen. Dafür handelt es sich dabei dann aber auch um lizenzierte Kurse wie etwa Hockenheim.

Ferrari Challenge
Ferrari Challenge
Was dafür wirklich überzeugt, ist die verwendete 3D-Engine, die sehr schnelle und wirklich ansehnliche Kurse auf den Screen zaubert, was bei Rennspielen auf dem DS in der Vergangenheit nicht gerade eine Selbstverständlichkeit war. Zwar gibt es gelegentliche Ruckler und Clipping-Fehler, im Großen und Ganzen weiß das Geschwindigkeitsgefühl aber zu überzeugen - ebenso wie die KI, die nur stellenweise durch etwas zu perfekte Linientreue die Motivation drückt.

Schade allerdings, dass Stylus und Touchpad praktisch nicht zum Einsatz kommen, gelenkt wird mit dem Steuerkreuz. Auch der Sound ist eher schwach und will mit seinen kümmerlichen Lauten nicht so recht zum Ferrari-Image passen. Dafür gibt es einen Wifi-Multiplayer-Modus, an dem dank Gamesharing auch Freunde teilnehmen können, die das Originalspiel nicht besitzen.

Ferrari Challenge ist für Nintendo DS im Handel erhältlich und kostet etwa 40,- Euro.

Fazit:
Mit dem Spielspaß eines Mario Kart kann Ferrari Challenge nicht mithalten - dafür sorgen ein paar technische Unzulänglichkeiten ebenso wie der eher geringe Spielumfang. Wem der Sinn allerdings eher nach einem richtigen Rennspiel denn einer Comic-Raserei steht, findet auf dem DS kaum etwas Besseres. Fahrzeuge, Geschwindigkeitsgefühl und der Multiplayermodus garantieren einige Stunden unterhaltsamer Rennsport-Action.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

alternative 08. Feb 2008

keineswegs. besitze beide. psp liegt grafisch zwischen ps1 und ps2.

feierabend 07. Feb 2008

grrxx xD

der schiedsrichter 06. Feb 2008

ist nicht dabei


Folgen Sie uns
       


Tolino Shine 3 - Hands on

Der Shine 3 ist der neue E-Book-Reader der Tolino-Allianz. Das neue Modell bietet einen kapazitiven Touchscreen und erhält die Möglichkeit, die Farbtemperatur des Displaylichts zu verändern. Der Shine 3 ist für 120 Euro verfügbar.

Tolino Shine 3 - Hands on Video aufrufen
HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40: Es kann nur eines geben
HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40
Es kann nur eines geben

Nicht nur Lenovo baut gute Business-Notebooks, auch HP und Toshiba haben Produkte, die vergleichbar sind. Wir stellen je ein Modell der beiden Hersteller mit ähnlicher Hardware gegenüber: das eine leichter, das andere mit überlegenem Akku - ein knapper Gewinner nach Punkten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Portégé X20W-D-145 Toshiba stellt alte Hardware im flexiblen Chassis vor
  2. Tecra X40-E-10W Toshibas 14-Zoll-Thinkpad-Pendant kommt mit LTE
  3. Dell, HP, Lenovo AMDs Ryzen Pro Mobile landet in allen Business-Notebooks

LittleBits Hero Inventor Kit: Die Lizenz zum spaßigen Lernen
LittleBits Hero Inventor Kit
Die Lizenz zum spaßigen Lernen

LittleBits gehört mittlerweile zu den etablierten und erfolgreichen Anbietern für Elektronik-Lehrkästen. Für sein neues Set hat sich der Hersteller eine Lizenz von Marvel Comics gesichert. Versucht LittleBits mit den berühmten Superhelden von Schwächen abzulenken? Wir haben es ausprobiert.
Von Alexander Merz


    Assassin's Creed Odyssey im Test: Spektakel mit Spartiaten
    Assassin's Creed Odyssey im Test
    Spektakel mit Spartiaten

    Inselwelt statt Sandwüste, Athen statt Alexandria und dazu der Krieg zwischen Hellas und Sparta: Odyssey schickt uns erneut in einen antiken Konflikt - und in das bislang mit Abstand schönste und abwechslungsreichste Assassin's Creed.
    Von Peter Steinlechner

    1. Assassin's Creed Odyssey setzt CPU mit AVX-Unterstützung voraus
    2. Project Stream Google testet mit kostenlosem Assassin's Creed Odyssey
    3. Assassin's Creed angespielt Odyssey und der spartanische Supertritt

      •  /