Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: Ferrari Challenge - Edel rasen für unterwegs

Neues Rennspiel von System 3

Der Name Ferrari ist im Rennspielgenre durchaus positiv besetzt - man denke etwa an Ferrari F355 Challenge, das auf der Dreamcast zu einem der empfehlenswerten Titel zählte. Beim neuen Ferrari Challenge von System 3 handelt es sich allerdings um keine Quasi-Fortsetzung, sondern um ein komplett eigenständiges Spiel, das qualitativ allerdings auch durchaus überzeugen kann.

Ferrari Challenge (Nintendo DS)
Ferrari Challenge (Nintendo DS)
Zunächst ist Ferrari Challenge allerdings nur für Handheld-Spieler erhältlich: Die Version für Nintendo DS steht seit kurzem in den Läden. Umsetzungen für PS3 und Wii sind zwar angekündigt, werden aber wohl nicht vor April 2008 in die Läden kommen.

Anzeige

DS-Besitzer bekommen dafür schon jetzt einen der besten Renntitel für ihr System geboten: Über den Fuhrpark lässt sich aber noch streiten - dessen Umfang hält sich nämlich dann doch eher in Grenzen, auch wenn nicht nur wie auf der Dreamcast der F355, sondern zum Beispiel auch der F430 oder der F575 geboten werden. Auch die Strecken hat man alle recht schnell gesehen. Dafür handelt es sich dabei dann aber auch um lizenzierte Kurse wie etwa Hockenheim.

Ferrari Challenge
Ferrari Challenge
Was dafür wirklich überzeugt, ist die verwendete 3D-Engine, die sehr schnelle und wirklich ansehnliche Kurse auf den Screen zaubert, was bei Rennspielen auf dem DS in der Vergangenheit nicht gerade eine Selbstverständlichkeit war. Zwar gibt es gelegentliche Ruckler und Clipping-Fehler, im Großen und Ganzen weiß das Geschwindigkeitsgefühl aber zu überzeugen - ebenso wie die KI, die nur stellenweise durch etwas zu perfekte Linientreue die Motivation drückt.

Schade allerdings, dass Stylus und Touchpad praktisch nicht zum Einsatz kommen, gelenkt wird mit dem Steuerkreuz. Auch der Sound ist eher schwach und will mit seinen kümmerlichen Lauten nicht so recht zum Ferrari-Image passen. Dafür gibt es einen Wifi-Multiplayer-Modus, an dem dank Gamesharing auch Freunde teilnehmen können, die das Originalspiel nicht besitzen.

Ferrari Challenge ist für Nintendo DS im Handel erhältlich und kostet etwa 40,- Euro.

Fazit:
Mit dem Spielspaß eines Mario Kart kann Ferrari Challenge nicht mithalten - dafür sorgen ein paar technische Unzulänglichkeiten ebenso wie der eher geringe Spielumfang. Wem der Sinn allerdings eher nach einem richtigen Rennspiel denn einer Comic-Raserei steht, findet auf dem DS kaum etwas Besseres. Fahrzeuge, Geschwindigkeitsgefühl und der Multiplayermodus garantieren einige Stunden unterhaltsamer Rennsport-Action.


eye home zur Startseite
alternative 08. Feb 2008

keineswegs. besitze beide. psp liegt grafisch zwischen ps1 und ps2.

feierabend 07. Feb 2008

grrxx xD

der schiedsrichter 06. Feb 2008

ist nicht dabei



Anzeige

Stellenmarkt
  1. GiPsy Software Solutions GmbH, Asbach
  2. BMF Media Information Technology GmbH, Augsburg
  3. Scandio GmbH, München, Augsburg
  4. ESCHA GmbH & Co. KG, Halver


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€
  2. (u. a. BioShock: The Collection 16,99€, Borderlands 2 GOTY 7,99€, Civilization VI 35,99€ und...
  3. (-20%) 35,99€

Folgen Sie uns
       


  1. GPD Pocket im Test

    Winziger Laptop für Wenigtipper

  2. Neue WLAN-Treiber

    Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen

  3. Kabel-Radio

    Sachsen will auch schnelle UKW-Abschaltung im Kabel

  4. To Be Honest

    Facebook kauft Wahrheits-App

  5. Lüfter

    Noctua kann auch in Schwarz

  6. Microsoft

    Supreme Court entscheidet über die Zukunft der Cloud

  7. Windows 10

    Microsoft zeigt Fluent Design im Detailvideo

  8. Bungie

    Letzte Infos vor dem Start der PC-Fassung von Destiny 2

  9. Ubiquiti Amplifi und Unifi

    Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht

  10. Samyang

    Lichtstarkes Weitwinkelobjektiv für Sonys FE-Kameras



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

  1. Re: Warum mischt man den Kohlenstoff nicht

    azeu | 12:00

  2. Re: Heutzutage wird auch viel geklebt

    ronlol | 11:59

  3. Re: Im Vergleich zum Fernsehen

    Trollversteher | 11:58

  4. eh alles Mumpitz...

    azeu | 11:58

  5. Der Standort eines Servers sollte schlicht egal sein.

    quineloe | 11:58


  1. 11:59

  2. 11:54

  3. 11:50

  4. 11:41

  5. 11:10

  6. 10:42

  7. 10:39

  8. 10:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel