Abo
  • Services:

LogMeIn: Fernwartung für Symbian-Smartphones

Defekte Mobiltelefone müssen nicht eingeschickt werden

LogMeIn bietet seinen Fernwartungsservice jetzt auch für Symbian-Smartphones auf Basis von S60 an. Über das Internet soll ein Techniker auf das Smartphone zugreifen, den Fehler analysieren und ihn beheben können. Vorteil für den Smartphone-Besitzer: Er muss sein Gerät nicht mehr für mehrere Tage oder Wochen zur Reparatur einschicken.

Artikel veröffentlicht am , yg

LogMeIn für Symbian-Smartphones
LogMeIn für Symbian-Smartphones
Laut LogMeIn sollen bis zu 60 Prozent aller als fehlerhaft eingeschickten Smartphones gar nicht defekt sein. Meist seien fehlende Updates oder unglückliche Fehlkonfigurationen das Problem. Mit "LogMeIn Rescue Mobile" können Techniker aus der Ferne auf ein Smartphone zugreifen, es bedienen und damit Fehler beseitigen. Die Techniker können das Smartphone im Browser bedienen, als hätten sie es in der Hand.

Stellenmarkt
  1. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  2. serviceline PERSONAL-MANAGEMENT MÜNCHEN GMBH & CO. KG, München oder Nürnberg

Um den externen Zugriff zu ermöglichen, muss der Besitzer ein Applet auf seinem Gerät installieren. Damit nur der mit der Reparatur betraute Techniker Zugriff auf das Smartphone erhält, muss der Gerätebesitzer die Verbindungsanfrage bestätigen. Der Techniker erhält daraufhin einen verschlüsselten Remote-Zugriff auf das Smartphone. Zur Nutzung des Dienstes ist eine Anmeldung erforderlich.

LogMeIn Rescue+Mobile ist bereits seit Sommer 2007 für Geräte mit Windows Mobile verfügbar. Jetzt hat der Service-Anbieter eine Vorabversion von Rescue+Mobile für Symbian-Smartphones auf Basis von S60 veröffentlicht, die auf dem Mobile World Congress 2008 in Barcelona gezeigt werden soll.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Football Manager 2018 für 14,49€)
  2. 89,99€ (Vergleichspreis 103,54€)
  3. 138,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis 149,90€)
  4. 399€ + 5,99€ Versand oder versandkostenfrei bei Zahlung mit paydirekt oder 25€ Extra-Rabatt...

Eco1 13. Feb 2008

der Korrektheit halber: ich hatte bis jetzt keinerlei Probleme. Im Gegensatz zu anderen...

IQ 06. Feb 2008

"Weil UIQ-Geräte nur für Leute mit einem "UnterentwicklEten IQ" Bedienen können." *lach...

qfvrt4v4657z 06. Feb 2008

ISt der korrekte Produktname. deswegen fingah wech!!!1

Vollstrecker 06. Feb 2008

Ich habe selbst ein S60 Modell und bislang, bis auf einen einmaligen Absturz des Gerätes...


Folgen Sie uns
       


Smartphones Made in Germany - Bericht

Gigaset baut Smartphones - in Deutschland.

Smartphones Made in Germany - Bericht Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Fancy Bear Microsoft verhindert neue Phishing-Angriffe auf US-Politiker
  2. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  3. US Space Force Planlos im Weltraum

    •  /