Abo
  • Services:
Anzeige

LogMeIn: Fernwartung für Symbian-Smartphones

Defekte Mobiltelefone müssen nicht eingeschickt werden

LogMeIn bietet seinen Fernwartungsservice jetzt auch für Symbian-Smartphones auf Basis von S60 an. Über das Internet soll ein Techniker auf das Smartphone zugreifen, den Fehler analysieren und ihn beheben können. Vorteil für den Smartphone-Besitzer: Er muss sein Gerät nicht mehr für mehrere Tage oder Wochen zur Reparatur einschicken.

LogMeIn für Symbian-Smartphones
LogMeIn für Symbian-Smartphones
Laut LogMeIn sollen bis zu 60 Prozent aller als fehlerhaft eingeschickten Smartphones gar nicht defekt sein. Meist seien fehlende Updates oder unglückliche Fehlkonfigurationen das Problem. Mit "LogMeIn Rescue Mobile" können Techniker aus der Ferne auf ein Smartphone zugreifen, es bedienen und damit Fehler beseitigen. Die Techniker können das Smartphone im Browser bedienen, als hätten sie es in der Hand.

Anzeige

Um den externen Zugriff zu ermöglichen, muss der Besitzer ein Applet auf seinem Gerät installieren. Damit nur der mit der Reparatur betraute Techniker Zugriff auf das Smartphone erhält, muss der Gerätebesitzer die Verbindungsanfrage bestätigen. Der Techniker erhält daraufhin einen verschlüsselten Remote-Zugriff auf das Smartphone. Zur Nutzung des Dienstes ist eine Anmeldung erforderlich.

LogMeIn Rescue+Mobile ist bereits seit Sommer 2007 für Geräte mit Windows Mobile verfügbar. Jetzt hat der Service-Anbieter eine Vorabversion von Rescue+Mobile für Symbian-Smartphones auf Basis von S60 veröffentlicht, die auf dem Mobile World Congress 2008 in Barcelona gezeigt werden soll.


eye home zur Startseite
Eco1 13. Feb 2008

der Korrektheit halber: ich hatte bis jetzt keinerlei Probleme. Im Gegensatz zu anderen...

IQ 06. Feb 2008

"Weil UIQ-Geräte nur für Leute mit einem "UnterentwicklEten IQ" Bedienen können." *lach...

qfvrt4v4657z 06. Feb 2008

ISt der korrekte Produktname. deswegen fingah wech!!!1

Vollstrecker 06. Feb 2008

Ich habe selbst ein S60 Modell und bislang, bis auf einen einmaligen Absturz des Gerätes...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  2. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München
  3. Dr. August Oetker KG, Bielefeld
  4. Ratbacher GmbH, Raum Würzburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 189€ + 3,99€ Versand (Bestpreis!)
  2. 2,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Windows 10

    Microsoft will auf Zwangsupdates verzichten

  2. Brio 4K Streaming Edition

    Logitech-Kamera für Lets-Player und andere Streamer

  3. Vor Bundestagswahl

    Facebook löscht Zehntausende Spammer-Konten

  4. Bilderkennung von Google

    Erste Hinweise auf Lens in der Google-App

  5. Open Source

    Node.js-Führung zerstreitet sich über Code-of-Conduct

  6. Enigma ICO

    Kryptowährungshacker erbeuten halbe Million US-Dollar

  7. SNES Classic Mini

    Mario, Link und Samus machen den Moonwalk

  8. Bixby

    Samsungs Sprachassistent kommt auf Englisch nach Deutschland

  9. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen

  10. Knights Mill

    Intels Xeon Phi hat 72 Kerne und etwas Netburst



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Anschlag in Charlottesville: Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
Nach Anschlag in Charlottesville
Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
  1. Bundesinnenministerium Neues Online-Bürgerportal kostet 500 Millionen Euro
  2. EU-Transparenz EuGH bekräftigt nachträglichen Zugang zu Gerichtsakten
  3. Rücknahmepflicht Elektronikschrott wird kaum zurückgegeben

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

  1. Re: Sprache der Spiele

    Tigtor | 20:50

  2. Re: Schwierigkeit aufgeweicht

    Tigtor | 20:48

  3. Re: Nachtrag

    Muskelkater | 20:47

  4. Re: Kein uPlay Haltung ... Umsatz

    himbeertoni | 20:46

  5. Nichts neues?

    blaxxz | 20:44


  1. 18:04

  2. 17:49

  3. 16:30

  4. 16:01

  5. 15:54

  6. 14:54

  7. 14:42

  8. 14:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel