Abo
  • Services:

Fedora 9: Erste Alpha mit KDE 4.0

Linux-Distribution erscheint im April 2008

Die Linux-Distribution Fedora 9 liegt nun in einer ersten Alpha-Version vor, die bereits einige neue Komponenten enthält. Neben aktualisierten Desktop-Umgebungen und Programmen wie Firefox zählt auch ein erweiterter Installer zum Umfang der neuen Version. Dieser ermöglicht nun unter anderem, die Größe verschiedener Partitionstypen zu ändern.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Die Basis für die erste Alpha-Version bildet der erst vor wenigen Tagen veröffentlichte Linux-Kernel 2.6.24. Zudem enthält die Distribution eine Vorabversion von X.org 1.5, die zudem auf schnellere Startzeiten optimiert wird. Auch am Installer Anaconda wurden bereits einige Änderungen vorgenommen: Er kann nun die Größe bestehender Ext2-, Ext3- und NTFS-Partitionen ändern sowie verschlüsselte Dateisysteme anlegen.

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

Bei den Desktop-Oberflächen ist nun Gnome 2.21 enthalten, das Mitte März 2008 als Gnome 2.22 fertiggestellt werden soll. Zudem ist KDE in der Version 4.0 enthalten. Bei dem KDE-Spin - der Fedora-Variante mit KDE-Desktop - kommt diese Version als Standard zum Einsatz. Nur vom KDE-Projekt noch nicht portierte Komponenten wie die PIM-Anwendungen werden noch in der alten KDE-3.5-Version eingesetzt.

Darüber hinaus enthält Fedora 9 Alpha 1 bereits die zweite Betaversion des Browsers Firefox 3 sowie die noch nicht veröffentlichte Version 2.4 der Bürosoftware OpenOffice.org. GCC und Glibc sind gleichfalls in Entwicklerversionen enthalten.

Fedora 9 Alpha 1 steht ab sofort zum Download bereit. Das von Red Hat unterstützte Projekt will die fertige Version im April 2008 veröffentlichen; auf diesem Weg sind noch eine Beta-Version und ein Release Candidate geplant.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 119,90€

sothis 07. Feb 2008

lief eigentlich alles problemlos, selbst kde4 r0xx0rt :P das einzige was leider nicht...

Wunderling 06. Feb 2008

Bitte liebe Trolle, versucht die Alpha-Version nur, wenn ihr wisst, was ihr tut. Eine...


Folgen Sie uns
       


Smartes Feuerzeug Slighter angesehen (CES 2019)

Das smarte Feuerzeug Slighter gibt Rauchern nicht immer Feuer.

Smartes Feuerzeug Slighter angesehen (CES 2019) Video aufrufen
Nubia X im Hands on: Lieber zwei Bildschirme als eine Notch
Nubia X im Hands on
Lieber zwei Bildschirme als eine Notch

CES 2019 Nubia hat auf der CES eines der interessantesten Smartphones der letzten Monate gezeigt: Dank zweier Bildschirme braucht das Nubia X keine Frontkamera - und dementsprechend auch keine Notch. Die Umsetzung der Dual-Screen-Lösung gefällt uns gut.

  1. H2Bike Alpha Wasserstoff-Fahrrad fährt 100 Kilometer weit
  2. Bosch Touch-Projektoren angesehen Virtuelle Displays für Küche und Schrank
  3. Mobilität Das Auto der Zukunft ist modular und wandelbar

Nubia Red Magic Mars im Hands On: Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro
Nubia Red Magic Mars im Hands On
Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro

CES 2019 Mit dem Red Magic Mars bringt Nubia ein interessantes und vor allem verhältnismäßig preiswertes Gaming-Smartphone nach Deutschland. Es hat einen Leistungsmodus und Schulter-Sensortasten, die beim Zocken helfen können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. ATH-ANC900BT Audio Technica zeigt neuen ANC-Kopfhörer
  2. Smart Clock Lenovo setzt bei Echo-Spot-Variante auf Google Assistant
  3. Smart Tab Lenovo zeigt Mischung aus Android-Tablet und Echo Show

WLAN-Tracking und Datenschutz: Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?
WLAN-Tracking und Datenschutz
Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?

Unternehmen tracken das Verhalten von Nutzern nicht nur beim Surfen im Internet, sondern per WLAN auch im echten Leben: im Supermarkt, im Hotel - und selbst auf der Straße. Ob sie das dürfen, ist juristisch mehr als fraglich.
Eine Analyse von Harald Büring

  1. Gefahr für Werbenetzwerke Wie legal ist das Tracking von Online-Nutzern?
  2. Landtagswahlen in Bayern und Hessen Tracker im Wahl-O-Mat der bpb-Medienpartner
  3. Tracking Facebook wechselt zu First-Party-Cookie

    •  /