Abo
  • Services:

Update für Adobe Reader

Neue Version für Windows, MacOS X und Linux

Adobe hat ein Update für den Adobe Reader veröffentlicht, um die Stabilität und Zuverlässigkeit der Software zu verbessern. Insgesamt korrigiert die aktuelle Version 26 Programmfehler.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Suchfunktionen in dynamischen Formularen wurden verbessert und zahlreiche Fehlerkorrekturen im Bereich der dynamischen Formulare vorgenommen. Der Hersteller hat zudem einige Fehler in den Druckfunktionen beseitigt und das Verhalten im Zusammenspiel mit 3D-Anmerkungen wurde verbessert. Außerdem wurden Darstellungsfehler beseitigt, wenn die Seitendarstellung vom Hoch- ins Querformat oder umgekehrt gewechselt wurde. Eine detaillierte Liste der Änderungen liefern die Release Notes.

Der Adobe Reader 8.1.2 steht ab sofort für die Plattformen Windows, MacOS X sowie Unix zum Download bereit.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 164,90€

adobe aussteiger 08. Feb 2008

nach update auf 8.1.1 musste ich vista wieder auf einen tag vorher zurücksetzen. und nun...

thsths 06. Feb 2008

Seit dem Upgrade auf Acrobat Reader 8 ist die Suchfunktion bei mir schnarchlahm. Seit...

a23 06. Feb 2008

Das betrifft vor allem gepackte PDFs (combined PDF). Auch das Kopieren von Ligaturen...

dersichdenwolft... 06. Feb 2008

Was geht eigentlich bei euch ab? Es vergeht fast kein Tag, wo nicht irgendein Teil der...


Folgen Sie uns
       


Sonnet eGFX Box 650W - Test

Die eGFX Box von Sonnet hat 650 Watt und ist ein externes Grafikkarten-Gehäuse. Sie funktioniert mit AMDs Radeon RX Vega 64 und wird per Thunderbolt 3 an ein Notebook angeschlossen. Der Lüfter und das Netzteil sind vergleichsweise leise, der Preis fällt mit 450 Euro recht hoch aus.

Sonnet eGFX Box 650W - Test Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Blackberry Key2 im Test: Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen
Blackberry Key2 im Test
Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen

Zwei Hauptkameras, 32 Tasten und viele Probleme: Beim Blackberry Key2 ist vieles besser als beim Keyone, unfertige Software macht dem neuen Tastatur-Smartphone aber zu schaffen. Im Testbericht verraten wir, was uns gut und was uns gar nicht gefallen hat.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Blackberry Key2 im Hands On Smartphone bringt verbesserte Tastatur und eine Dual-Kamera
  2. Blackberry Motion im Test Langläufer ohne Glanz

Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

    •  /