Abo
  • Services:

KDE 4.0 aktualisiert

Erstes Update bereinigt Fehler

Die Entwickler der freien Desktop-Umgebung KDE haben das erste Update für KDE 4.0 veröffentlicht. KDE 4.0.1 enthält Fehlerkorrekturen für Probleme, die die Anwender nach der Veröffentlichung von KDE 4.0 im Januar 2008 gemeldet haben. Das nächste Update mit neuen Funktionen soll ebenfalls noch dieses Jahr erscheinen.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

KDE 4.0
KDE 4.0
KDE 4.0.1 liefert einige Korrekturen, durch die der Browser Konqueror stabiler laufen soll und behebt auch Probleme mit der Rendering-Engine KHTML, dem Flash-Plug-In-Lader und der JavaScript-Engine KJS. Darüber hinaus wurden nach Angaben der Entwickler viele kleine Instabilitäten bereinigt, was die verschiedensten Komponenten aus KDE betreffen soll. Einige Effekte im Fenstermanager KWin funktionieren zudem nun wie gedacht und die Software soll besser erkennen, ob die Hardware leistungsfähig genug für Compositing-Unterstützung ist.

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Sämtliche behobenen Fehler führen die Entwickler im Changelog auf. Dabei ist KDE 4.0.1 nur dazu gedacht, erste nach der Veröffentlichung von KDE 4.0 gefundene Fehler zu beseitigen. Die nächste größere Version 4.1 hingegen wird zusätzlich neue Funktionen enthalten bzw. einige der noch nicht aktiv eingesetzten Frameworks verwenden. Nach aktueller Planung soll diese Version im Juli 2008 veröffentlicht werden.

Die vor einem knappen Monat freigegebene KDE-Version 4.0 enthält einige grundlegende Änderungen, mit denen das Projekt den Unix- und Linux-Desktop revolutionieren möchte. Die neuen Frameworks und Funktionen erklärt der entsprechende Artikel auf Golem.de.

Binarys und der Quelltext der aktualisierten KDE-Ausgabe stehen zum Download bereit.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€

emerge 06. Feb 2008

das gehört zu den Dingen die ich an gentoo so mag :-)

Ihr Name: 06. Feb 2008

an der uni hab ich gelernt, man soll code immer wieder verwenden können :-)

KDE 06. Feb 2008

http://cdimage.ubuntu.com/kubuntu/releases/gutsy/kde4/

honk 06. Feb 2008

papalapap gnome wird es denauso weiterhin geben wie xfce, fluxbox und alle anderen...

rlf 06. Feb 2008

Es gibt wieder KDE4-Pakete.... Benutzer die die alten Repositories noch im System...


Folgen Sie uns
       


Commodore CDTV (1991) - Golem retro_

Das CDTV wurde in den frühen 1990er Jahren von Commodore als High-End-Multimediasystem auf den Markt gebracht. Wir beleuchten die Hintergründe seines Scheiterns und spielen Exklusivtitel.

Commodore CDTV (1991) - Golem retro_ Video aufrufen
Alternative Antriebe: Saubere Schiffe am Horizont
Alternative Antriebe
Saubere Schiffe am Horizont

Wie viel Dreck Schiffe in die Luft blasen, bleibt den meisten Menschen verborgen, denn sie tun es auf hoher See. Fast 100 Jahre wurde deshalb nichts dagegen unternommen - doch die Zeiten ändern sich endlich.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autonome Schiffe Und abends geht der Kapitän nach Hause
  2. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  3. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

Slighter im Hands on: Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist
Slighter im Hands on
Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist

CES 2019 Mit Slighter könnte ausgerechnet ein Feuerzeug Rauchern beim Aufhören helfen: Ausgehend von den Rauchgewohnheiten erstellt es einen Plan - und gibt nur zu ganz bestimmten Zeiten eine Flamme.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Smart Tab Lenovo zeigt Mischung aus Android-Tablet und Echo Show
  2. Royole Flexpai im Hands on Display top, Software flop
  3. Alienware Area 51m angesehen Aufrüstbares Gaming-Notebook mit frischem Design

IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Bundestagsabgeordnete sind Zwei-Faktor-Muffel
  2. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
  3. Datenleak BSI soll Frühwarnsystem für Hackerangriffe aufbauen

    •  /