Blubox: Bildkompression für den schnellen Dateiversand

Wavelet- und DCT-Algorithmen für kleine Dateien

Mit Blubox V4 hat das gleichnamige Unternehmen eine Kompressionssoftware für Fotos vorgestellt, die mit Wavelet- und DCT-(Discrete-Cosine-Transform-) Algorithmen arbeitet und Dateiverkleinerungen von bis zu 95 Prozent verspricht. Der Hersteller nutzt dabei Algorithmen, die Xceed entwickelt hat.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Blubox-Software besteht neben einem kostenlosen Viewer aus einem Packer, für den der Hersteller rund 30,- Euro verlangt. Die Packer-Software erlaubt auch die AES-Verschlüsselung der Dateien mit 256 Bit, den Druck sowie direkt aus dem Programm heraus den Versand via FTP bzw. E-Mail. Dabei können auch mehrere Dateien zusammengefasst werden.

Stellenmarkt
  1. SAP PP Berater Job (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Göttingen
  2. IT Client Security (m/w/d)
    Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main
Detailsuche

Die Software bietet mehrere Kompressionsstufen und eine verlustlose Routine und kann auch intern Bilder auf vordefinierbare Maße zurechtstutzen, bevor sie komprimiert werden.

In einem kurzen Test zeigte sich, dass das Versprechen von Bluebox, Fotodateien drastisch zu verkleinern, gehalten werden kann. Eine unkomprimierte TIFF-Datei mit rund 40 MByte Größe reduzierte Blubox auf 15 MByte.

Das Programm arbeitet unter Windows (ab 2000) und erfordert das installierte Microsoft .NET Framework Version 2.0 sowie eine aktive Internetverbindung für die Freischaltung der Softwarelizenz. Eine kostenlose Testversion ist ebenfalls erhältlich. Der Viewer ist kostenlos und erlaubt das Auspacken der Dateien.

Problematisch an proprietären Lösungen ist der relativ geringe Verbreitungsgrad der Software, die Tatsache, dass das Programm etwas kostet und die Gefahr, dass ein kleiner Hersteller das Programm, das von ihm immerhin zum Archivieren von Daten angepriesen wird, nicht allzu lange unterstützen kann, wenn beispielsweise eine neue Betriebssystem-Version auf den Markt kommt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


raccoon 07. Feb 2008

bei Lossless compression ist der wert 15/40 bzw 35%(NB) nicht schlecht. PNG schaft im...

Yeeeeeeeeha 06. Feb 2008

Öööh JPEG afaik nicht, der Algo ist nicht für eine bijektive Abbildung geeignet...

ElTobi 06. Feb 2008

Also mal vorneweg: Das Programm unterscheidet zwischen Binär- und Bildkodierung und...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Venturi-Tunnel
Elektro-Motorrad mit Riesenloch auf der Teststrecke

White Motorcycle Concepts testet sein Elektromotorrad WMC250EV, bei dem der Fahrer auf einem riesigen Tunnel sitzt. Später soll es 400 km/h erreichen.

Venturi-Tunnel: Elektro-Motorrad mit Riesenloch auf der Teststrecke
Artikel
  1. Elektroauto: Cadillac Lyriq nach 19 Minuten weg
    Elektroauto
    Cadillac Lyriq nach 19 Minuten weg

    Einen der ersten Cadillac Lyriq zu reservieren, glich mehr einer Lotterie als einem Autokauf. In wenigen Minuten waren alle Luxus-Elektroautos vergriffen.

  2. SpaceX Inspiration 4: Laien-Astronauten nach Reise ins Weltall zurück auf der Erde
    SpaceX Inspiration 4
    Laien-Astronauten nach Reise ins Weltall zurück auf der Erde

    Die Weltraumtouristen der Dragon-Ramkapsel von SpaceX waren weiter weg von der Erde als die Besatzung der Internationalen Raumstation (ISS).

  3. Autos, Scooter und Fahrräder: Berlin reguliert Sharing-Mobilitätsangebote
    Autos, Scooter und Fahrräder
    Berlin reguliert Sharing-Mobilitätsangebote

    Die Nutzung des öffentlichen Raums durch Autos, Scooter und Fahrräder von Sharing-Unternehmen wird in Berlin reguliert.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Nur noch heute: MM-Club-Tage (u. a. SanDisk Ultra 3D 2 TB 142,15€) • Corsair Vengeance RGB PRO 16-GB-Kit DDR4-3200 71,39€ • Corsair RM750x 750 W 105,89€ • WD Elements Desktop 12 TB 211,65€ • Alternate (u. a. Creative SB Z SE 71,98€) • ASUS ROG Crosshair VIII Hero WiFi 269,99€ [Werbung]
    •  /