Abo
  • Services:

Neuer Sensor: Handys mit HD-Videofunktionen am Horizont

Kodak stellt CMOS-Sensor mit 1,4 Mikron kleinen Pixeln vor

Kodak hat mit dem KAC-05020 einen besonders winzigen CMOS-Bildsensor mit einer Auflösung von 5 Megapixeln vorgestellt, der mit besonders kleinen Pixeln daherkommt. Ein Pixel misst nur noch 1,4 Mikron. Der neue Sensor eignet sich auch für die Video-Aufnahme mit 720p.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Sensor soll vor allem in Anwendungen wie Handys eingesetzt werden, wo es besonders eng zugeht. Trotz der feinen Strukturen soll das Bild rauscharm und die Empfindlichkeiten hoch sein, teilte Kodak mit. Die Bildqualität soll gleich oder sogar besser sein als die von CMOS-Sensoren, die mit 1,75 Mikron großen Pixeln auskommen.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf

Die Architektur der Pixel für den neuen Sensor hat Kodak komplett überarbeitet. Normalerweise werden beim Auftreffen von Licht die Elektronen gemessen, die umso zahlreicher an der Sensoroberfläche auftreten, je mehr Licht vorhanden ist. Bei Kodaks neuen "Truesense CMOS Pixel" wurde die "Polarität" des Siliziums geändert, so dass weniger Elektronen an der Photodiode ein Signal für stärkeren Lichteinfall sind. Außerdem wurde die Lichtempfindlichkeit deutlich verbessert, indem ein neuer Farbfilter entwickelt wurde.

Der KAC-05020 erlaubt Lichtempfindlichkeiten bis ISO 3.200 und unterstützt Videoaufnahmen mit 720p bei 30 Bildern pro Sekunde. Die Musterbelieferung soll ab dem 2. Quartal 2008 beginnen.

Ab wann dann Handys mit HD-Videoaufnahmefunktionen und hohen Lichtempfindlichkeiten verfügbar sind, ist nicht bekannt. Üblicherweise vergeht nach der Bemusterung mindestens ein halbes Jahr, bis die ersten Modelle angekündigt werden.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Mikheil 26. Okt 2008

Irgendwie ist das eine sehr dumme Diskussion. Ich fände ein Handy cool, das gute Videos...

kendon 07. Feb 2008

sicher kann man das, der ursprüngliche kommentar wollte in besonders lustiger weise...

Pilot 06. Feb 2008

Da werden sich aber die Piloten freuen und solche schlechten Aufnahmen Geschichte sein...

dada 06. Feb 2008

Denen Bescheid sagen, dass diese Bezeichnung nicht (mehr) gebräuchlich ist...

asdfgsdr 06. Feb 2008

und welches handy hält bitte 3 wochen lang? ich hab ein nokia 1011 oder so um 40e (das...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Mirage Solo und Camera - Test

Wir haben laut Lenovo "die nächste Generation VR" getestet. Tipp: Sie ist nicht so viel besser als die letzte.

Lenovo Mirage Solo und Camera - Test Video aufrufen
Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
    Google Nachtsicht im Test
    Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

    Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
    2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
    3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

    Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
    Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
    El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

    Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
    Von Michael Wieczorek

    1. Playstation Classic im Test Sony schlampt, aber Rettung naht

      •  /