Abo
  • IT-Karriere:

Yellow Dog Linux 6.0 für PS3 und PowerPC

Linux-Distribution basiert auf CentOS

Die schon 2007 vorgestellte Version 6.0 der Linux-Distribution Yellow Dog ist neben der BladeCenter-Variante nun auch in einer Version für Sonys PlayStation 3 und für alte Apple-Rechner mit PowerPC-Prozessor verfügbar. Die Basis bildet CentOS.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Setzte Yellow Dog Linux 5.0, die erste Version für die PlayStation 3 (PS3), noch auf Fedora Core als Basis, baut die neue Version auf CentOS auf. Das wiederum wird aus den frei verfügbaren Quellen des Red Hat Enterprise Linux kompiliert. Zusätzlich pflegt Yellow-Dog-Linux-Anbieter Terra Soft ausgewählte Pakete aus Fedora 7 ein.

Stellenmarkt
  1. LIDL Stiftung & Co. KG, Neckarsulm
  2. Stadtwerke München GmbH, München

So kommt die Distribution mit dem Linux-Kernel 2.6.23, GCC 4.1.1, Glibc 2.5 und Eclipse 3.2.2 daher. E17 und Gnome werden standardmäßig als Desktop-Umgebung eingerichtet, KDE kann nachinstalliert werden und um Flash-Animationen anzuzeigen wird der freie Flash-Player Gnash genutzt. Zusätzlich liefert Yellow Dog Linux die VoIP-Anwendung Ekiga und den Instant-Messenger Pidgin mit. Das Cell-SDK 3.0 zur Entwicklung für IBMs Cell-Prozessor ist ebenfalls gleich integriert.

Yellow Dog Linux 6.0 läuft auf Sonys PS3 und unterstützt dort auch den Sixaxis-Controller. Ferner unterstützt die Distribution Systeme mit PowerPC G4 und G5 sowie IBM System p (JS2x, 510, 520, 540). Airport-WLAN-Verbindungen soll das Linux selbst einrichten, Airport-Extreme-Karten lassen sich manuell konfigurieren.

Mit Support zum Download kostet die Version 6.0 der Linux-Distribution 70,- US-Dollar, auf DVD 100,- US-Dollar. Ohne Support auf DVD werden 50,- US-Dollar fällig. In einem Monat wird Yellow Dog Linux 6.0 ferner zum kostenlosen Download veröffentlicht.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 49,70€

creedence56 29. Mär 2008

gultimore 06. Feb 2008

sony hat im vorfeld klar gemacht, dass sie linux auf der ps3 erlauben, ansonsten aber...

mal gelesen 06. Feb 2008

ich mein irgendwo gelesen haben das der Kern nur noch 6 SPE`s verwedet und Sony zwei...

Dr. Arzt 05. Feb 2008

Gute Besserung!


Folgen Sie uns
       


Asus ROG Phone 2 ausprobiert

Das neue ROG Phone II von Asus richtet sich an Mobile Gamer - ist angesichts der Topausstattung aber auch für alle anderen Nutzer interessant.

Asus ROG Phone 2 ausprobiert Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
Mobile-Games-Auslese
Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

Manipulierte Zustimmung: Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal
Manipulierte Zustimmung
Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal

Nur die wenigsten Cookie-Banner entsprechen den Vorschriften der DSGVO, wie eine Studie feststellt. Die Datenschutzbehörden halten sich mit Sanktionen aber noch zurück.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Chrome & Privacy Google möchte uns in Zukunft anders tracken
  2. Tracking Google und Facebook tracken auch auf vielen Pornoseiten
  3. Android Apps kommen auch ohne Berechtigung an Trackingdaten

Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
Elektrautos auf der IAA
Die Gezeigtwagen-Messe

IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
  2. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  3. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich

    •  /