Abo
  • Services:

FBI plant Aufbau einer Biometrie-Datenbank

Auch Tätowierungen werden erfasst

Die US-Bundespolizei, das Federal Bureau of Investigation (FBI), will eine Datenbank aufbauen, in der biometrische Merkmale gespeichert werden. Dafür will das FBI nach einem Bericht von CNN einen Auftrag über eine Milliarde US-Dollar mit einer Laufzeit von zehn Jahren vergeben.

Artikel veröffentlicht am ,

Kimberly Del Greco, die Chefin der Biometrie-Sparte des FBI, begründete gegenüber CNN die Einrichtung der Datenbank mit einem Zuwachs an Sicherheit. Sie sei "wichtig, um die Grenzen zu schützen, Terroristen draußen zu halten, unsere Bürger, Nachbarn und Kinder zu schützen, damit sie gute Jobs bekommen und in einem sicheren Land leben".

Stellenmarkt
  1. GoDaddy Operating Company, LLC., Ismaning
  2. Wentronic GmbH, Braunschweig

Erfasst werden in der Datenbank verschiedene biometrische Merkmale: Zu Fingerabdrücken, von denen das FBI bereits 55 Millionen Sätze gespeichert hat, sollen zunächst Handabdrücke hinzukommen, die das FBI ebenfalls schon zu sammeln begonnen hat. In den nächsten Jahren wollen die Bundespolizisten dann auch noch Iris-Muster, Gesichtsform und sogar Narben und Tätowierungen aufnehmen.

In der Datenbank werden jedoch nicht nur Kriminelle und Terroristen erfasst. Auch normale Bürger haben große Chancen, darin aufgenommen zu werden. Mehr als die Hälfte der "Hintergrundchecks", die das FBI durchführt, gelten nach Angaben des FBI Bewerbern, die sich für sensible Stellen bei der Regierung interessieren, oder die mit schützenswerten Personen wie Kindern oder Senioren arbeiten wollen.

Die Bürgerrechtsorganisation American Civil Liberties Union (ACLU) sieht in der Datenbank eine große Bedrohung der Freiheit. "Es ist der Beginn einer Überwachungsgesellschaft, wo jeder an jedem Ort und zu jeder Zeit aufgespürt werden kann, alle Bewegungen und schließlich alle Aktivitäten werden verfolgt, notiert und in Beziehung gesetzt", kommentierte Barry Steinhardt, Chef des Technology and Liberty Projects der ACLU.

Kürzlich hatten die Bürgerrechtsorganisationen Privacy International aus Großbritannien und das Electronic Privacy Information Center aus den USA in ihrem Datenschutzbericht "International Privacy Ranking" die USA als "endemische Überwachungsgesellschaft" eingestuft.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  3. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)

Name 07. Feb 2008

oh je, bist Du dumm... mit 'sonstigen' meinst Du wahrscheinlich Urheberrechtsverletzer...

c++fan 06. Feb 2008

Wenn ich nicht daheim bin, ja. Aber wenn ich darüber nachdenke: Gerade DARIN artikuliert...

ich, wer sonst 06. Feb 2008

Ja, warum ist eigentlich unsere Freiheit gefährdet, es geht doch bloß um ein paar Daten...

Martin H. 06. Feb 2008

Ob die dann das Produkt "Holerit 2.0" nennen ?

Martin H. 06. Feb 2008

Da viele Firmen der Meinung sind bzw. es zumindest in ihrer Werbung vertreten, dass...


Folgen Sie uns
       


Far Cry 5 - Fazit

Im Fazit zu Far Cry 5 zeigen wir dumme Gegner, schöne Grafik und erklären, wie Ubisoft erneut viel Potenzial verschenkt.

Far Cry 5 - Fazit Video aufrufen
Ancestors Legacy angespielt: Mittelalter für Echtzeit-Strategen
Ancestors Legacy angespielt
Mittelalter für Echtzeit-Strategen

Historisch mehr oder weniger akkurate Spiele sind angesagt, nach Assassin's Creed Origins und Kingdom Come Deliverance will nun auch Ancestors Legacy mit Geschichte punkten. Golem.de hat eine Beta des im Mittelalter angesiedelten Strategiespiels ausprobiert.

  1. Into the Breach im Test Strategiespaß im Quadrat

Grenzenloser Datenzugriff: Was der Cloud-Act für EU-Bürger bedeutet
Grenzenloser Datenzugriff
Was der Cloud-Act für EU-Bürger bedeutet

Neue Gesetze in den USA und der EU könnten den Weg für einen ungehinderten und schnellen weltweiten Datenzugriff von Ermittlungsbehörden ebnen. Datenschützer und IT-Wirtschaft sehen die Pläne jedoch sehr kritisch.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektronische Beweise EU-Kommission fordert weltweiten Zugriff auf Daten
  2. Panera Bread Café-Kette exponiert Millionen Kundendaten im Netz
  3. Soziale Netzwerke Datenschlampereien mit HIV-Status und Videodateien

Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

    •  /