Abo
  • Services:
Anzeige

FBI plant Aufbau einer Biometrie-Datenbank

Auch Tätowierungen werden erfasst

Die US-Bundespolizei, das Federal Bureau of Investigation (FBI), will eine Datenbank aufbauen, in der biometrische Merkmale gespeichert werden. Dafür will das FBI nach einem Bericht von CNN einen Auftrag über eine Milliarde US-Dollar mit einer Laufzeit von zehn Jahren vergeben.

Kimberly Del Greco, die Chefin der Biometrie-Sparte des FBI, begründete gegenüber CNN die Einrichtung der Datenbank mit einem Zuwachs an Sicherheit. Sie sei "wichtig, um die Grenzen zu schützen, Terroristen draußen zu halten, unsere Bürger, Nachbarn und Kinder zu schützen, damit sie gute Jobs bekommen und in einem sicheren Land leben".

Anzeige

Erfasst werden in der Datenbank verschiedene biometrische Merkmale: Zu Fingerabdrücken, von denen das FBI bereits 55 Millionen Sätze gespeichert hat, sollen zunächst Handabdrücke hinzukommen, die das FBI ebenfalls schon zu sammeln begonnen hat. In den nächsten Jahren wollen die Bundespolizisten dann auch noch Iris-Muster, Gesichtsform und sogar Narben und Tätowierungen aufnehmen.

In der Datenbank werden jedoch nicht nur Kriminelle und Terroristen erfasst. Auch normale Bürger haben große Chancen, darin aufgenommen zu werden. Mehr als die Hälfte der "Hintergrundchecks", die das FBI durchführt, gelten nach Angaben des FBI Bewerbern, die sich für sensible Stellen bei der Regierung interessieren, oder die mit schützenswerten Personen wie Kindern oder Senioren arbeiten wollen.

Die Bürgerrechtsorganisation American Civil Liberties Union (ACLU) sieht in der Datenbank eine große Bedrohung der Freiheit. "Es ist der Beginn einer Überwachungsgesellschaft, wo jeder an jedem Ort und zu jeder Zeit aufgespürt werden kann, alle Bewegungen und schließlich alle Aktivitäten werden verfolgt, notiert und in Beziehung gesetzt", kommentierte Barry Steinhardt, Chef des Technology and Liberty Projects der ACLU.

Kürzlich hatten die Bürgerrechtsorganisationen Privacy International aus Großbritannien und das Electronic Privacy Information Center aus den USA in ihrem Datenschutzbericht "International Privacy Ranking" die USA als "endemische Überwachungsgesellschaft" eingestuft.


eye home zur Startseite
Name 07. Feb 2008

oh je, bist Du dumm... mit 'sonstigen' meinst Du wahrscheinlich Urheberrechtsverletzer...

c++fan 06. Feb 2008

Wenn ich nicht daheim bin, ja. Aber wenn ich darüber nachdenke: Gerade DARIN artikuliert...

ich, wer sonst 06. Feb 2008

Ja, warum ist eigentlich unsere Freiheit gefährdet, es geht doch bloß um ein paar Daten...

Martin H. 06. Feb 2008

Ob die dann das Produkt "Holerit 2.0" nennen ?

Martin H. 06. Feb 2008

Da viele Firmen der Meinung sind bzw. es zumindest in ihrer Werbung vertreten, dass...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Nordrhein-Westfalen
  2. Giesecke+Devrient Mobile Security GmbH, München
  3. W&W Informatik GmbH, Ludwigsburg
  4. über Hays AG, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)
  2. 1 Monat für 1€
  3. 49,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       


  1. SSD

    Samsungs 860 Evo und 970/980 zeigen sich

  2. Elektroauto

    Schweißprobleme beim Tesla Model 3 möglich

  3. Streaming

    Netflix gewinnt weiter Millionen Neukunden

  4. Zusammenlegung

    So soll das Netz von O2 einmal aussehen

  5. Kohlendioxid

    Island hat ein Kraftwerk mit negativen Emissionen

  6. Definitive Edition

    Veröffentlichung von Age of Empires kurzfristig verschoben

  7. Elex im Test

    Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

  8. Raven Ridge

    HP bringt Convertible mit AMDs Ryzen Mobile

  9. Medion E6436 und P10602

    Preiswertes Notebook und Tablet bei Aldi Süd

  10. Smartphone mit KI

    Huawei stellt neues Mate 10 Pro für 800 Euro vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Science-Fiction wird real: Kampf der Robotergiganten
Science-Fiction wird real
Kampf der Robotergiganten
  1. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  2. IFR Zahl der verkauften Haushaltsroboter steigt stark an
  3. Automatisierung Südkorea erwägt eine Robotersteuer

Core i7-8700K und Core i5-8400 im Test: Ein Sechser von Intel
Core i7-8700K und Core i5-8400 im Test
Ein Sechser von Intel
  1. Core i7-8700K Ultra Edition Overclocking-CPU mit Silber-IHS und Flüssigmetall
  2. Intel Coffee Lake Von Boost-Betteln und Turbo-Tricks
  3. Coffee Lake Intel verkauft sechs Kerne für unter 200 Euro

Mittelerde Schatten des Krieges im Test: Ein Spiel, sie ewig zu binden
Mittelerde Schatten des Krieges im Test
Ein Spiel, sie ewig zu binden
  1. Schatten des Krieges Gold in Mittelerde kostet ab 5 Euro
  2. Schatten des Krieges Mikrotransaktionen in Mittelerde

  1. Re: kann ich bestätigen.

    Chris1308 | 08:08

  2. Laserschweißen?

    dietzi96 | 08:07

  3. Lüge bzw. Verschleierung

    pu_king81 | 08:07

  4. Re: Sieht sehr cool aus, aber..

    frostbitten king | 08:03

  5. Re: "In Süddeutschland ist die Integration...

    zoeck | 08:00


  1. 07:37

  2. 07:27

  3. 23:03

  4. 19:01

  5. 18:35

  6. 18:21

  7. 18:04

  8. 17:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel