Abo
  • Services:
Anzeige

Postini - Sicherheits-Services von Google

Drei neue Dienste stehen zur Verfügung

Im vergangenen Jahr hat Google den Sicherheitsanbieter Postini übernommen und dessen Funktionen bereits in Google Apps integriert. Nun stehen drei verschiedene Dienstpakete für verschiedene E-Mail-Dienste zur Verfügung. Dadurch kann die Kommunikation innerhalb eines Unternehmens überwacht und gesteuert werden.

Die drei neu vorgestellten Services "Powered by Postini" filtern, verschlüsseln und archivieren Nachrichten für Unternehmen. Sie sollen sich mit jedem beliebigen E-Mail-System nutzen lassen. Genannt wurden Microsoft Exchange, Lotus Notes und Novell Groupwise.

Anzeige

Mit "Google Message Filtering" werden Spam-Nachrichten sowie Malware aus E-Mails herausgefiltert, so dass diese das Unternehmensnetzwerk nicht mehr erreichen. Dieser Service ist ab einem Preis von 2,- Euro pro Nutzer und Jahr verfügbar. Der Dienst kann wie alle anderen sofort online gebucht und aktiviert werden.

Der Dienst "Google Message Security" enthält den oben genannten Service und kennt weitere Funktionen: So besitzt dieser Dienst eine zweistufige Virenerkennung und prüft auch ausgehende E-Mails. Zudem kann mit Content Policy Management die Einhaltung entsprechender Richtlinien sichergestellt werden, so dass Mitarbeiter keine vertraulichen Daten nach außen geben oder Schadsoftware verteilen. Dieser Dienst kostet pro Nutzer und Jahr 8,- Euro.

Darauf baut "Google Message Discovery" auf. Dieser Dienst bietet zusätzlich die Option, alle Nachrichten für ein Jahr zu speichern, um darin recherchieren zu können. Dieser Dienst schlägt mit 17,50 Euro pro Nutzer und Jahr zu Buche. Alle Dienste sind ab sofort über www.google.com/a/security verfügbar und Teil der Google-Apps-Plattform.


eye home zur Startseite
MöchtegernKritiker 06. Feb 2008

wer den Begriff Buzzwords kennt sollte auch mit anderen Anglizismen keine Probleme...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Coburg
  2. über Duerenhoff GmbH, Köln
  3. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn
  4. AMEOS Gruppe, Halle/Saale


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 849,00€ (UVP € 1.298,99€)
  2. 59,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  2. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On

  3. FTTH

    Bauern am Glasfaserpflug arbeiten mit Netzbetreibern

  4. BGP-Hijacking

    Traffic von Google, Facebook & Co. über Russland umgeleitet

  5. 360-Grad-Kameras im Vergleich

    Alles so schön rund hier

  6. Grundversorgung

    Telekom baut auch noch mit Kupfer aus

  7. Playerunknown's Battlegrounds

    Pubg-Schöpfer fordert besseren Schutz vor Klonen

  8. Solarstrom

    Der erste Solarzug der Welt nimmt seinen Betrieb auf

  9. Microsoft

    Kostenloses Tool hilft bei der Migration von VMs auf Azure

  10. Streaming-Streit

    Amazon will wieder Chromecast und Apple TV verkaufen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
LG 32UD99-W im Test: Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
LG 32UD99-W im Test
Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
  1. Android-Updates Krack-Patches für Android, aber nicht für Pixel-Telefone
  2. Check Point LGs smarter Staubsauger lässt sich heimlich fernsteuern

Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

  1. Re: Bisher 700000 Menschen sagen "danke Staat".

    Silbär | 15:21

  2. Monopole im Internet

    dermamuschka | 15:21

  3. Sinn

    breakthewall | 15:18

  4. Re: Geht es echt um Jeder-gegen-Jeden?

    redmord | 15:18

  5. Re: Daimler will es [...] anderen Herstellern...

    Trollversteher | 15:18


  1. 15:04

  2. 14:22

  3. 13:00

  4. 12:41

  5. 12:04

  6. 11:44

  7. 11:30

  8. 10:48


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel