Abo
  • Services:
Anzeige

Männer tendieren mehr zu Computerspielsucht als Frauen

Studie der Stanford University

Eigentlich wollte man sich ja nur eine halbe Stunde hinsetzen und am Computer spielen. Doch ehe man sich versieht, sind zwei Stunden vergangen. Warum geht das eigentlich nur Männern so? Sind Frauen anders? Diesen Fragen sind Forscher an der Stanford University nachgegangen.

Sie kamen zu einem erstaunlichen Ergebnis: Das Belohnungszentrum im Gehirn eines Mannes wird beim Spielen am Computer stärker angeregt als das einer Frau. "Diese Geschlechterunterschiede könnten erklären, warum sich Männer mehr von Computerspielen angezogen fühlen und warum sie sich stärker dafür begeistern können", schreiben die Forscher um den Psychiater und Verhaltensforscher Allan Reiss in einem Aufsatz im Journal of Psychiatric Research.

Anzeige

Für ihre Studie entwickelten die Wissenschaftler ein einfaches Spiel: In einem Spielfeld, das von einer senkrechten Linie geteilt wird, erscheinen am rechen Bildrand Bälle und wandern auf die Linie zu. Trifft der Ball die Linie, zieht diese sich nach links zurück. Klickt der Spieler auf die Bälle, verschwinden diese. Die Linie wandert dann nach rechts und der Spieler gewinnt mehr Raum.

Als Testpersonen wählte Reiss je 11 Studentinnen und Studenten zwischen 19 und 23 Jahren. Sie spielten mehrere, jeweils 24 Sekunden lange Durchgänge. Ein Magnetresonanztomograph zeichnete währenddessen auf, welche Regionen des Gehirns aktiv waren.

Die Anweisung lautete dabei nur, so viele Bälle wie möglich anzuklicken. Doch alle Spieler verstanden schnell den Mechanismus, und beide Geschlechter klickten genauso viele Bälle an. Doch die Männer erzielten deutlich mehr Raumgewinne als die Frauen. Sie fanden heraus, dass die Bälle, die der Linie am nächsten waren, die größten Raumgewinne brachten und klickten ganz gezielt darauf. "Die Frauen verstanden das Spiel, und sie bewegten die Wand in die erwartete Richtung. Sie schienen motiviert in dem Spiel erfolgreich zu sein", sagt Reiss. "Die Männer hingegen waren viel motivierter, im Spiel Erfolg zu haben."

Männer tendieren mehr zu Computerspielsucht als Frauen 

eye home zur Startseite
Deamon_ 06. Feb 2008

Hallo Horst, ich arbeite seit 1983 mit Rechnern. eine Liste von Geräten, die ich wirklich...

Tantalus 06. Feb 2008

Von jedem X-beliebigen Lebewesen, welches Eier legt. Wenn Du hingegen konkret nach dem...

ThadMiller 06. Feb 2008

Wer sollte daran noch zweifen?

student 06. Feb 2008

Ach ja, auch die ganze Menschheit übertragbar? Dann kannste ja 11 Chinesische Männer und...

witzbold24 06. Feb 2008

dafür tendieren Frauen mehr zu Telefoniersucht als Männer... ...und zur...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt, Frankfurt am Main
  2. DZ PRIVATBANK S.A., Luxemburg
  3. ENERCON GmbH, Aurich
  4. Deutsche Post DHL Group, Staufenberg


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Ghost Recon Wildlands 26,99€, Assasins Creed Origins 40,19€, For Honor 19,79€, Watch...
  2. 79,00€
  3. bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


  1. Signal Foundation

    Whatsapp-Gründer investiert 50 Millionen US-Dollar in Signal

  2. Astronomie

    Amateur beobachtet erstmals die Geburt einer Supernova

  3. Internet der Dinge

    Bosch will die totale Vernetzung

  4. Bad News

    Browsergame soll Mechanismen von Fake News erklären

  5. Facebook

    Denn sie wissen nicht, worin sie einwilligen

  6. Opensignal

    Deutschland soll auch beim LTE-Ausbau abgehängt sein

  7. IBM Spectrum NAS

    NAS-Software ist klein gehalten und leicht installierbar

  8. Ryzen V1000 und Epyc 3000

    AMD bringt Zen-Architektur für den Embedded-Markt

  9. Dragon Ball FighterZ im Test

    Kame-hame-ha!

  10. Für 4G und 5G

    Ericsson und Swisscom demonstrieren Network Slicing



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

  1. Re: ich bin für Klassisches

    Neuro-Chef | 01:53

  2. Good News

    Joker86 | 01:21

  3. Re: Kann ich nur bestätigen

    beaglow | 01:05

  4. Re: Die Praxis wird noch zunehmen

    User_x | 00:59

  5. Re: Wollt ihr den totalen ... ,äh, die totale...

    Gucky | 00:52


  1. 21:26

  2. 19:00

  3. 17:48

  4. 16:29

  5. 16:01

  6. 15:30

  7. 15:15

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel