Abo
  • Services:

Aus der Traum: Myst Online wird eingestellt

GameTap schaltet Online-Spiel bald ab

Mit "Myst Online: Uru Live" hat der Spiele-Abonnement-Dienst GameTap die zum Adventure "Uru: Ages Beyond Myst" gehörende Online-Mehrspieler-Erweiterung "Uru Live" wieder zum Leben erweckt. Nun gibt auch GameTap Uru Live auf - in zwei Monaten wird das von Cyan Worlds entwickelte Online-Spiel abgeschaltet.

Artikel veröffentlicht am ,

"Die Entscheidung war sehr schwer und erfolgte aus geschäftlichen Gründen und weniger wegen des Designs und der Vision der beeindruckenden Welt, die Cyan Worlds und Rand Miller uns gebracht haben. Obwohl das großartige Myst-Online-Abenteuer nun zu Ende geht, ist Cyan immer noch ein wertvoller Partner von GameTap, wir haben ein exzellentes Verhältnis und wir freuen uns die Partnerschaft in Zukunft fortzuführen", so Ricardo Sanchez, bei GameTap für die Spieleinhalte mitverantwortlich.

Stellenmarkt
  1. Bundesanstalt für Straßenwesen, Bergisch Gladbach
  2. TEREG Gebäudedienste GmbH, Hamburg

Myst Online: Uru Live wird Sanchez zufolge noch 60 Tage weiter betrieben und danach abgeschaltet. GameTap - eine Tochter von Turner Broadcasting System - hatte das Online-Spiel etwa ein Jahr lang betrieben und etwas erweitert. Nur die Website mit Forum zum Spiel, MystOnline.com, soll auf absehbare Zeit weiter betrieben werden.

"Ich weiß, dass das nicht die News sind, die Fans von Myst Online hören wollten. Ich will hiermit allen von Euch danken, die das Spiel so stark unterstützt haben und dieses große Experiment in einem alternativen MMO-Format so unterhaltsam gemacht haben. Alle von uns bei GameTap wollen Euch erneut für den unermüdlichen Enthusiasmus für den Titel bedanken", so Sanchez weiter in seiner Ankündigung im GameTap-Forum.

Ein Forumsmoderator sagte es deutlicher und beschrieb Myst Online als gescheitert. Obwohl es enttäuschend sei, dass es die Erwartungen nicht erfüllte, hätte GameTap dem "wunderbaren Spiel" doch die Chance gegeben, die Ubisoft seinerzeit nicht gewährte.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 45,99€
  2. (u. a. Fractal Design Meshfy Light Tint 69,90€)

blubblub 06. Feb 2008

...und du wolltest uns genau was damit sagen? stellst du das spiel dem RL gegenüber...

mama123453212 06. Feb 2008

hallo

SL 05. Feb 2008

Nö, das bist du ganz alleine ;-)

Erzähl mir mehr 05. Feb 2008

Danke, ich berichte dir das nächste mal wenn ich beim Kacken bin genauso detailliert...

Orbmu2k 05. Feb 2008

Es war wirklich ein super Spiel, ich war seit Anfang an dabei. Aber es ist sehr speziell...


Folgen Sie uns
       


Sony Xperia L3 - Hands on (MWC 2019)

Sony hat das Xperia L3 auf dem MWC 2019 in Barcelona vorgestellt. Das Einsteiger-Smartphone mit Dual-Kamera steckt in einem schmalen 2:1-Gehäuse. Es hat den Fingerabdrucksensor wieder auf der rechten Seite. Das Smartphone erscheint Anfang März 2019 zum Preis von 200 Euro.

Sony Xperia L3 - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Uploadfilter: Voss stellt Existenz von Youtube infrage
Uploadfilter
Voss stellt Existenz von Youtube infrage

Gut zwei Wochen vor der endgültigen Abstimmung über Uploadfilter stehen sich Befürworter und Gegner weiter unversöhnlich gegenüber. Verhandlungsführer Voss hat offenbar kein Problem damit, wenn es Plattformen wie Youtube nicht mehr gäbe. Wissenschaftler sehen hingegen Gefahren durch die Reform.

  1. Uploadfilter Koalition findet ihren eigenen Kompromiss nicht so gut
  2. Uploadfilter Konservative EVP will Abstimmung doch nicht vorziehen
  3. Uploadfilter Spontane Demos gegen Schnellvotum angekündigt

Überwachung: Wenn die Firma heimlich ihre Mitarbeiter ausspioniert
Überwachung
Wenn die Firma heimlich ihre Mitarbeiter ausspioniert

Videokameras, Wanzen, GPS-Tracker, Keylogger - es gibt viele Möglichkeiten, mit denen Firmen Mitarbeiter kontrollieren können. Nicht wenige tun das auch und werden dafür mitunter bestraft. Manchmal kommen sie aber selbst mit heimlichen Überwachungsaktionen durch. Es kommt auf die Gründe an.
Von Harald Büring

  1. Österreich Bundesheer soll mehr Daten bekommen
  2. Datenschutz Chinesische Kameraüberwachung hält Bus-Werbung für Fußgänger
  3. Überwachung Infosystem über Funkzellenabfragen in Berlin gestartet

XPS 13 (9380) im Test: Dell macht's ohne Frosch und Spiegel
XPS 13 (9380) im Test
Dell macht's ohne Frosch und Spiegel

Und wir dachten, die Kamera wandert nach oben und das war es - aber nein: Dell hat uns überrascht und das XPS 13 (9380) dort verbessert, wo wir es nicht erwartet hätten, wohl aber erhofft haben.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Mit Ubuntu Dell XPS 13 mit Whiskey Lake als Developer Edition verfügbar
  2. XPS 13 (9380) Dell verabschiedet sich von Froschkamera

    •  /