Abo
  • Services:
Anzeige

Keine Kommunikation mehr wegen Vorratsdatenspeicherung?

Umfrage des Arbeitskreises Vorratsdatenspeicherung

Seit die Anbieter von Telekommunikationsdienstleistungen Verbindungsdaten speichern müssen, erleben Vertreter einzelner Berufsgruppen einen Rückgang an Telefongesprächen. Sie führen das auf die Angst der Anrufer zurück, dass ihre Daten protokolliert werden.

Der Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung beklagt in einer Mitteilung, die Kommunikation in Deutschland gehe zurück, weil die Telekommunikationsanbieter die Verbindungsdaten speichern müssen. Das will der Arbeitskreis Ende Januar 2008 in einer "nicht repräsentativen Umfrage" herausgefunden haben. Dazu wurden 8.000 Personen befragt. Die Befrager erhielten "eine dreistellige Zahl von Antworten" zurück.

Anzeige

Einige der Befragten gaben an, bereits Nachteile durch die Speicherung zu spüren. Ein Journalist etwa sagte, er dürfe einen Informanten aus einer Behörde nicht mehr telefonisch kontaktieren. Ein Unternehmen aus Süddeutschland will sogar einen Kunden verloren haben, da die Kunden "sicherheitsrelevante Beschreibungen" nur noch persönlich in Empfang nehmen wollten. Das aber bereite dem Unternehmen "große Schwierigkeiten". Angehörige von Berufsgruppen, bei denen Vertraulichkeit sehr wichtig ist, etwa Steuerberater, Ärzte, Geistliche, Anwälte, Psychotherapeuten und Drogenberater, gaben an, die Zahl von Anrufen sei zurückgegangen.

Kai-Uwe Steffens vom Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung interpretiert die Aussagen dahingehend, dass die Bürger des Landes "die neuere Überwachungsgesetzgebung [...] nicht nur als große Einschränkung ihrer Freiheit, sondern auch ihrer persönlichen Sicherheit" empfänden.

Anonymisierte Zitate aus der Umfrage ergänzen eine Verfassungsbeschwerde, die der Arbeitskreis beim Bundesverfassungsgericht eingereicht hat.


eye home zur Startseite
Korrumpel 09. Feb 2008

Mach es doch über die Zwischenablage, Umweg über Texteditor, dann kopieren und als eMail...

Peter23 06. Feb 2008

Derlei Spielchen können Gauner unter sich vereinbaren... nützt dem Normalo und den...

punkt 05. Feb 2008

Es sollte kein Problem sein, an eine Prepaid SIM-Karte zu kommen, von der keiner Weiss...

Korrumpel 05. Feb 2008

kT

Korrumpel 05. Feb 2008

Ich denke, daß ist nur ein Teil des Ganzen. Die Meinungsfreiheit einzuschränken bringt...


First Bug - die QA Seite / 05. Feb 2008

Deutschland hat Angst!

blariog.net / 05. Feb 2008



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Sindelfingen
  2. bielomatik Leuze GmbH & Co. KG, Neuffen
  3. Birkenstock GmbH & Co. KG Services, Neustadt (Wied)
  4. Vorwerk & Co. KG, Wuppertal


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Mittelerde Collection 25,97€)
  2. (u. a. Mad Max, Legend of Tarzan, Conjuring 2, San Andreas, Creed)
  3. (u. a. Der Marsianer 8,79€, Blade Runner 8,97€, Interstellar 8,74€, X-Men Apocalypse 8,79€)

Folgen Sie uns
       


  1. Umweltbundesamt

    Software-Updates für Diesel reichen nicht

  2. Acer Nitro 5 Spin

    Auf dem Gaming-Convertible spielen und zeichnen

  3. Galaxy Note 8 im Hands on

    Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

  4. Microsoft

    Git-Umzug von Windows-Team abgeschlossen

  5. Play Store

    Google entfernt 500 Android-Apps mit 100 Millionen Downloads

  6. DreamHost

    US-Regierung will nun doch keine Daten von Trump-Gegnern

  7. Project Brainwave

    Microsoft beschleunigt KI-Technik mit Cloud-FPGAs

  8. Microsoft

    Im Windows Store gibt es viele illegale Streaming-Apps

  9. Alpha-One

    Lamborghini-Smartphone für über 2.000 Euro vorgestellt

  10. Wireless-AC 9560

    Intel packt WLAN in den Prozessor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fujitsu Lifebook U937 im Test: 976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
Fujitsu Lifebook U937 im Test
976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
  1. DLU Fujitsu entwickelt Deep-Learning-Chips

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Schifffahrt: Yara Birkeland wird der erste autonome E-Frachter
Schifffahrt
Yara Birkeland wird der erste autonome E-Frachter
  1. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  2. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße
  3. Yara Birkeland Autonomes Containerschiff soll elektrisch fahren

  1. Re: alte Lasermaus

    Shik3i | 04:49

  2. Und es ist eher unattraktiv

    watwerbisdudenn | 04:32

  3. Re: Sind 1000 Euro nicht zu teuer?

    mcmrc1 | 03:38

  4. Re: Nur für Rechtshänder?

    quasides | 03:01

  5. Re: Hoffentlich läufts in 1080p auf Raven-Ridge

    LinuxMcBook | 02:49


  1. 17:51

  2. 17:08

  3. 17:00

  4. 16:55

  5. 16:38

  6. 16:08

  7. 15:54

  8. 14:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel