• IT-Karriere:
  • Services:

Yahoo verkauft Musikabo-Dienst

Rhapsody America übernimmt 400.000 Yahoo-Kunden

Yahoo verkauft seinen Musikdienst "Music Unlimited" an American Rhapsody. Der On-Demand-Abodienst ist ein Tochterunternehmen von Viacom und Real Networks.

Artikel veröffentlicht am ,

Betroffen ist nur der Abodienst von Yahoo. Das Musikangebot "Yahoo Music" bliebt bestehen. Dort können Nutzer auch weiterhin Musikvideos ansehen, Webradio hören oder Musikdateien herunterladen. In Zukunft will Yahoo auf Yahoo Music den Abo-Dienst von Rhapsody bewerben. Die etwa 400.000 Kunden werden in den kommenden Monaten zu American Rhapsody umziehen.

Stellenmarkt
  1. SIZ GmbH, Bonn
  2. Fachhochschule Aachen, Aachen

Einzelheiten wie der Kaufpreis und bis wann das Geschäft abgeschlossen sein wird, wurden nicht genannt. Ob Microsofts Ankündigung, Yahoo kaufen zu wollen, eine Auswirkung auf die Transaktion hat, ist auch nicht bekannt.

Yahoo Music gilt mit 200 Millionen Nutzern im Monat als eine der größten Musikseiten im Internet. Erst kürzlich hatten US-Medien berichtet, dass Yahoo erwäge, Musikdateien zum Herunterladen anzubieten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1439,90€ (Vergleichspreis: 1530,95€)

moep 05. Feb 2008

Ist es nicht die standard stand-Art ?


Folgen Sie uns
       


Apple TV Plus ausprobiert

Wir haben uns Apple TV+ auf einem Apple TV angeschaut. Apples eigener Abostreamingdienst lässt viele Komfortfunktionen vermissen.

Apple TV Plus ausprobiert Video aufrufen
Lovot im Hands-on: Knuddeliger geht ein Roboter kaum
Lovot im Hands-on
Knuddeliger geht ein Roboter kaum

CES 2020 Lovot ist ein Kofferwort aus Love und Robot: Der knuffige japanische Roboter soll positive Emotionen auslösen - und tut das auch. Selten haben wir so oft "Ohhhhhhh!" gehört.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orcam Hear Die Audiobrille für Hörgeschädigte
  2. Viola angeschaut Cherry präsentiert preiswerten mechanischen Switch
  3. Consumer Electronics Show Die Konzept-Messe

Open Power CPU: Open-Source-ISA als letzte Chance
Open Power CPU
Open-Source-ISA als letzte Chance

Die CPU-Architektur Power fristet derzeit ein Nischendasein, wird aber Open Source. Das könnte auch mit Blick auf RISC-V ein notwendiger Befreiungsschlag werden. Dafür muss aber einiges zusammenkommen und sehr viel passen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Open Source Monitoring-Lösung Sentry wechselt auf proprietäre Lizenz
  2. VPN Wireguard fliegt wegen Spendenaufruf aus Play Store
  3. Picolibc Neue C-Bibliothek für Embedded-Systeme vorgestellt

Kaufberatung (2020): Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung (2020)
Die richtige CPU und Grafikkarte

Grafikkarten und Prozessoren wurden 2019 deutlich besser, denn AMD ist komplett auf 7-nm-Technik umgestiegen. Intel hat zwar 10-nm-Chips marktreif, die Leistung stagniert aber und auch Nvidia verkauft nur 12-nm-Designs. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick.
Von Marc Sauter

  1. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen
  2. Schnittstelle PCIe Gen6 verdoppelt erneut Datenrate

    •  /