Abo
  • Services:

SoftMaker Office 2008 für Windows Mobile

Öffentlicher Beta-Test gestartet

SoftMaker arbeitet derzeit an der Windows-Mobile-Variante von Office 2008, dem aktuellen Office-Produkt des Herstellers. Wie auch auf dem PC wird die mobile Ausführung die Präsentationssoftware Presentations enthalten. In einem öffentlichen Beta-Test können Interessierte einen Blick auf das mobile Office-Paket werfen.

Artikel veröffentlicht am ,

SoftMaker Office 2008 für Windows Mobile
SoftMaker Office 2008 für Windows Mobile
Die wesentliche Neuerung von SoftMaker Office 2008 ist auch in der Windows-Mobile-Welt die Integration der Präsentationssoftware Presentations. Die Software soll alle Elemente einer PowerPoint-Datei ohne Schwierigkeiten verarbeiten können, dazu zählen Formatierungen, Folienübergänge, Animationen, Grafiken, Zeichnungen und Notizen sowie Kommentare.

Stellenmarkt
  1. SOS-Kinderdorf München, München
  2. KOSTAL Holding, Lüdenscheid

Aber auch die Textverarbeitung TextMaker wurde verbessert und soll Word-Dokumente besser einlesen und schreiben können. Zudem können Texte im OpenDocument-Format abgespeichert werden, für die Präsentationssoftware und die Tabellenkalkulation fehlt diese Option bislang. Zudem erhielt TextMaker einen neuen Vorlagen-Manager und Objekte oder Grafiken lassen sich nun auch in Tabellen verankern. Ferner wurde das Wörterbuch für die Rechtschreibkorrektur massiv aufgestockt.

SoftMaker Office 2008 für Windows Mobile
SoftMaker Office 2008 für Windows Mobile
Auch die Tabellenkalkulation PlanMaker erhält in der neuen Version einige Verbesserungen. So gibt es die neuen Automatikfunktionen AutoSumme sowie AutoProdukt, um Arbeitsblätter schneller ausfüllen zu können. Mit Hilfe von QuickInfos lassen sich Formeln bequem eingeben, ohne dafür im Handbuch nachschlagen zu müssen. Sowohl aus TextMaker als auch aus PlanMaker heraus lassen sich zudem PDF-Dokumente erzeugen.

Wie gehabt verspricht SoftMaker Office für Windows Mobile, dass sich Word-, Excel- und neuerdings auch PowerPoint-Dateien auf dem mobilen Begleiter direkt anzeigen lassen. Dabei sollen alle Formatierungen erhalten bleiben, was auch die Einbindung von Objekten einschließt.

SoftMaker Office 2008 steht als Beta-Version für PocketPC 2003 sowie für Windows Mobile zum Ausprobieren als Download bereit. Die Beta-Version läuft bis zum 29. Februar 2008, danach verweigert sie ihren Dienst. Bis dahin erscheint entweder eine weitere Beta-Version oder aber die fertige Fassung der Software.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 16,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis 24,02€)
  2. 209€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 230,89€)
  3. 239€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 254,39€)
  4. (u. a. Vengeance LPX DDR4-3200 16 GB CL16-18-18-36 für 159,99€ statt ca. 195€ im...

wechselgänger2 04. Feb 2008

Die gibt es immer noch. Version 2006 ist auf dem Markt, und an der Version 2008 wird nach...

hefner 04. Feb 2008

Moin ! Was ich mich grad frag bei den Screenshots ... werden nicht seit jahren regelmäßig...


Folgen Sie uns
       


Blackberry Key 2 - Hands on

Das Key2 ist das Nachfolgemodell des Keyone. Das Grundprinzip ist gleich. Im unteren Gehäuseteil gibt es eine fest verbaute Hardware-Tastatur. Darüber befindet sich ein Display im 3:2-Format. Das Schreiben auf der Tastatur ist angenehm. Im Juli 2018 kommt das Key2 zum Preis von 650 Euro auf den Markt.

Blackberry Key 2 - Hands on Video aufrufen
Mars: Die Staubstürme des roten Planeten
Mars
Die Staubstürme des roten Planeten

Der Mars-Rover Opportunity ist nicht die erste Mission, die unter Staubstürmen leidet. Aber zumindest sind sie inzwischen viel besser verstanden als in der Frühzeit der Marsforschung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Dunkle Nacht im Staubsturm auf dem Mars
  2. Mars Insight Ein Marslander ist nicht genug

Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
Business-Festival
Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

  1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Ingolstadt Flugtaxis sollen in Deutschland erprobt werden
  2. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  3. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben

    •  /