Abo
  • Services:

Linux-Patch sperrt Closed-Source-Treiber aus

Änderungen am USB-System gelangen in den Linux-Kernel

Schon vor zwei Jahren sorgte ein Kernel-Patch des Entwicklers Greg Kroah-Hartman für Aufregung, da dieser nur noch GPL-Treibern erlaubt, das Linux-USB-System anzusprechen. Damals wurde der Patch nicht in den Linux-Kernel integriert, doch nun gelangte er in den Entwicklungszweig, der zum Kernel 2.6.25 führen wird.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Der von Kroah-Hartman geschriebene Patch ist im aktuellen Entwickler-Kernel zu finden und könnte damit in der Version 2.6.25 enthalten sein. Die Änderung erlaubt nur noch unter der GPL lizenzierten Treibern, das USB-System im Linux-Kernel anzusprechen. Closed-Source-USB-Treiber hingegen können nicht mehr geladen werden.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Berlin
  2. Marc Cain GmbH, Bodelshausen

Kroah-Hartman hatte diese Veränderung schon 2006 vorgeschlagen, woraufhin sich der Hersteller AVM meldete und verkündete, er müsse seine Linux-Unterstützung einstellen, sollte der Patch in den Linux-Kernel aufgenommen werden. Kroah-Hartman verwies zwar auf die Möglichkeit, USB-Treiber im Userspace zu implementieren, nach AVMs Ansicht hingegen reicht dies nicht aus.

Doch auch der neu eingereichte Patch trifft nicht nur auf Zustimmung, wie sich in der auf der Linux-Kernel-Mailingliste (LKML) geführten Diskussion zeigt. Auch ist die rechtliche Situation dieser proprietären Kernel-Treiber nicht geklärt: Linus Torvalds etwa geht von einer Grauzone aus, Kroah-Hartman hält sie schlichtweg für nicht zulässig.

Die Diskussion um Closed-Source-Treiber ist so auch keinesfalls neu. Kroah-Hartmann veröffentlichte schon 2005 einen Patch, der den Zugriff auf den PCI-Bus nur noch GPL-Treibern erlaubte. Dieser war jedoch nur als Warnung an die Anbieter proprietärer Treiber gedacht.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 111€ (nur bis 20 Uhr)
  2. 88€
  3. (u. a. Logitech G Pro Gaming-Maus für 37€)
  4. (u. a. Samsung Galaxy S8 für 469€ und S8+ für 569€)

Patrick100 10. Feb 2008

wannimmer ich versucht habe Das liegt daran das Linux nicht ausgelegt ist Windows...

Patrick100 10. Feb 2008

Das ist die total falsche Richtung, so macht man linux nur schlechter man kann der...

Amüsierter Leser 05. Feb 2008

Das scheitert auch unter Suse, sobald die Installation älter als ein Jahr ist. Wer...

rater 04. Feb 2008

Hab mir zwar die 99 anderen Beiträge nicht durchgelesen, aber es geht wohl um von den...

rabazz 04. Feb 2008

Na komm - sicher ist seine Meinung in der geäußerten Form unsinnig. Aber im Kern hat er...


Folgen Sie uns
       


HP Z2 Mini Workstation - Test

Die Z2 Mini Workstation G3 kann uns im Test überzeugen - und das nicht als sehr schnelle Maschine, sondern als gut durchdachtes Gesamtkonzept.

HP Z2 Mini Workstation - Test Video aufrufen
God of War im Test: Der Super Nanny
God of War im Test
Der Super Nanny

Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
Von Peter Steinlechner

  1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

Datenverkauf bei Kommunen: Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen
Datenverkauf bei Kommunen
Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen

Der Städte- und Gemeindebund hat vorgeschlagen, Kommunen sollten ihre Daten verkaufen. Wie man es auch dreht und wendet: Es bleibt eine schlechte Idee.
Ein IMHO von Michael Peters und Walter Palmetshofer

  1. Gerichtsurteil Kein Recht auf anonyme IFG-Anfrage in Rheinland-Pfalz
  2. CDLA Linux Foundation veröffentlicht Open-Data-Lizenzen
  3. Deutscher Wetterdienst Wetterdaten sind jetzt Open Data

Underworld Ascendant angespielt: Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge
Underworld Ascendant angespielt
Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge

Wir sollen unser Können aus dem bahnbrechenden Ultima Underworld verlernen: Beim Anspielen des Nachfolgers Underworld Ascendant hat Golem.de absichtlich ein kaputtes Schwert bekommen - und trotzdem Spaß.
Von Peter Steinlechner

  1. Otherside Entertainment Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

    •  /