Abo
  • Services:
Anzeige

Linux-Patch sperrt Closed-Source-Treiber aus

Änderungen am USB-System gelangen in den Linux-Kernel

Schon vor zwei Jahren sorgte ein Kernel-Patch des Entwicklers Greg Kroah-Hartman für Aufregung, da dieser nur noch GPL-Treibern erlaubt, das Linux-USB-System anzusprechen. Damals wurde der Patch nicht in den Linux-Kernel integriert, doch nun gelangte er in den Entwicklungszweig, der zum Kernel 2.6.25 führen wird.

Der von Kroah-Hartman geschriebene Patch ist im aktuellen Entwickler-Kernel zu finden und könnte damit in der Version 2.6.25 enthalten sein. Die Änderung erlaubt nur noch unter der GPL lizenzierten Treibern, das USB-System im Linux-Kernel anzusprechen. Closed-Source-USB-Treiber hingegen können nicht mehr geladen werden.

Anzeige

Kroah-Hartman hatte diese Veränderung schon 2006 vorgeschlagen, woraufhin sich der Hersteller AVM meldete und verkündete, er müsse seine Linux-Unterstützung einstellen, sollte der Patch in den Linux-Kernel aufgenommen werden. Kroah-Hartman verwies zwar auf die Möglichkeit, USB-Treiber im Userspace zu implementieren, nach AVMs Ansicht hingegen reicht dies nicht aus.

Doch auch der neu eingereichte Patch trifft nicht nur auf Zustimmung, wie sich in der auf der Linux-Kernel-Mailingliste (LKML) geführten Diskussion zeigt. Auch ist die rechtliche Situation dieser proprietären Kernel-Treiber nicht geklärt: Linus Torvalds etwa geht von einer Grauzone aus, Kroah-Hartman hält sie schlichtweg für nicht zulässig.

Die Diskussion um Closed-Source-Treiber ist so auch keinesfalls neu. Kroah-Hartmann veröffentlichte schon 2005 einen Patch, der den Zugriff auf den PCI-Bus nur noch GPL-Treibern erlaubte. Dieser war jedoch nur als Warnung an die Anbieter proprietärer Treiber gedacht.


eye home zur Startseite
Patrick100 10. Feb 2008

wannimmer ich versucht habe Das liegt daran das Linux nicht ausgelegt ist Windows...

Patrick100 10. Feb 2008

Das ist die total falsche Richtung, so macht man linux nur schlechter man kann der...

Amüsierter Leser 05. Feb 2008

Das scheitert auch unter Suse, sobald die Installation älter als ein Jahr ist. Wer...

rater 04. Feb 2008

Hab mir zwar die 99 anderen Beiträge nicht durchgelesen, aber es geht wohl um von den...

rabazz 04. Feb 2008

Na komm - sicher ist seine Meinung in der geäußerten Form unsinnig. Aber im Kern hat er...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Continental AG, Eschborn, Regensburg
  2. SEITENBAU GmbH, Konstanz
  3. operational services GmbH & Co. KG, Sindelfingen
  4. T-Systems International GmbH, verschiedene Einsatzorte


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 33,99€ - Release 29.08.
  2. 14,99€
  3. 10,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Umweltbundesamt

    Software-Updates für Diesel reichen nicht

  2. Acer Nitro 5 Spin

    Auf dem Gaming-Convertible spielen und zeichnen

  3. Galaxy Note 8 im Hands on

    Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

  4. Microsoft

    Git-Umzug von Windows-Team abgeschlossen

  5. Play Store

    Google entfernt 500 Android-Apps mit 100 Millionen Downloads

  6. DreamHost

    US-Regierung will nun doch keine Daten von Trump-Gegnern

  7. Project Brainwave

    Microsoft beschleunigt KI-Technik mit Cloud-FPGAs

  8. Microsoft

    Im Windows Store gibt es viele illegale Streaming-Apps

  9. Alpha-One

    Lamborghini-Smartphone für über 2.000 Euro vorgestellt

  10. Wireless-AC 9560

    Intel packt WLAN in den Prozessor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fujitsu Lifebook U937 im Test: 976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
Fujitsu Lifebook U937 im Test
976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
  1. DLU Fujitsu entwickelt Deep-Learning-Chips

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Schifffahrt: Yara Birkeland wird der erste autonome E-Frachter
Schifffahrt
Yara Birkeland wird der erste autonome E-Frachter
  1. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  2. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße
  3. Yara Birkeland Autonomes Containerschiff soll elektrisch fahren

  1. Re: alte Lasermaus

    Shik3i | 04:49

  2. Und es ist eher unattraktiv

    watwerbisdudenn | 04:32

  3. Re: Sind 1000 Euro nicht zu teuer?

    mcmrc1 | 03:38

  4. Re: Nur für Rechtshänder?

    quasides | 03:01

  5. Re: Hoffentlich läufts in 1080p auf Raven-Ridge

    LinuxMcBook | 02:49


  1. 17:51

  2. 17:08

  3. 17:00

  4. 16:55

  5. 16:38

  6. 16:08

  7. 15:54

  8. 14:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel