Yahoo: Mit Google gegen Microsoft?

Google will angeblich eine Übernahme von Yahoo durch Microsoft verhindern

Google versucht angeblich auf unterschiedlichen Wegen, eine Übernahme von Yahoo durch Microsoft zu verhindern. Neben einer offiziellen Stellungnahme, in der Google vor dem Zusammenschluss warnt, soll das Unternehmen mit Yahoo auch über eine Partnerschaft verhandeln, um die Übernahme auf diesem Wege abzuwenden.

Artikel veröffentlicht am ,

Einem Bericht der New York Times zufolge hat sich Google-Chef Eric Schmidt an Yahoo-Chef Jerry Yang gewandt und diesem seine Hilfe im Kampf gegen eine Übernahme durch Microsoft angeboten. Zur Diskussion steht demnach eine Partnerschaft zwischen Google und Yahoo.

Stellenmarkt
  1. Product Owner (w/m/d)
    Lebensversicherung von 1871 a. G. München, München
  2. Senior Softwareentwickler (m/w/d) für .NET/WCF
    operational services GmbH & Co. KG, Nürnberg
Detailsuche

Parallel dazu hätten Googles Lobbyisten in Washington begonnen zu eruieren, wie man rechtlich gegen die Übernahme vorgehen könnte. Für Google könnte es laut New York Times schon hilfreich sein, die Übernahme so lange zu verzögern, bis der neue US-Präsident im Amt ist.

Auch habe Google Gespräche mit AOL und Time Warner aufgenommen, um anzufragen, ob man hier nicht Interesse an einer Übernahme von Yahoo hat. Google arbeitet eng mit AOL zusammen und hält einen Anteil von 5 Prozent an dem Unternehmen.

Wie die New York Times berichtet, halten sich Yahoos Alternativen aber eher in Grenzen, alternative Angebote seien nicht in Sicht. Ein Sprecher von Rupert Murdochs News Corp. habe erklärt, sein Unternehmen bereite kein Übernahmeangebot für Yahoo vor und auch bei Time Warner, AT&T und Comcast würden keine Angebote vorbereitet. Offiziell wollten sich diese drei aber nicht äußern.

Golem Karrierewelt
  1. Container Technologie: Docker und Kubernetes - Theorie und Praxis: virtueller Drei-Tage-Workshop
    04.-07.07.2022, virtuell
  2. Angular für Einsteiger: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    26./27.09.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Mittlerweile wird daher auch eine Aufspaltung von Yahoo diskutiert, das Unternehmen könnte sein Such- oder Contentgeschäft verkaufen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Gill Batetina 05. Feb 2008

5 mirellas? 5 mialden? Ich denk Apple würde MS nicht so übertrieben in den Rücken...

100% supported 04. Feb 2008

Bullshit. Schau dir mal die Zahlen an. Dann komm nochmal und wir klären das.

elgoog 04. Feb 2008

Ganz so panisch sehe ich das auch nicht. Dennoch: http://www.nytimes.com/2006/08/09...

Aakadasch 04. Feb 2008

Ist nicht schwer, hab ich auch ;)



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Microsoft
Exchange Server von gut versteckter Hintertür betroffen

Sicherheitsforscher haben eine Backdoor gefunden, die zuvor gehackte Exchange-Server seit 15 Monaten zugänglich hält.

Microsoft: Exchange Server von gut versteckter Hintertür betroffen
Artikel
  1. Ayn Loki Zero: Dieses PC-Handheld kostet nur 200 US-Dollar
    Ayn Loki Zero
    Dieses PC-Handheld kostet nur 200 US-Dollar

    Es ist das bisher günstigste Modell in einer Reihe von vielen: Der Loki Zero mit 6-Zoll-Display nutzt einen Athlon-Prozessor mit Vega-Grafik.

  2. US-Streaming: Immer mehr Netflix-Abonnenten kündigen nach einem Monat
    US-Streaming
    Immer mehr Netflix-Abonnenten kündigen nach einem Monat

    Netflix hat zunehmend Probleme, neue Abonnenten zu halten. Der Anteil an Neukunden, die nach einem Monat wieder kündigen, steigt.

  3. Ducati V21L: Ducatis elektrische Rennmaschine schafft 275 km/h
    Ducati V21L
    Ducatis elektrische Rennmaschine schafft 275 km/h

    Ducati testet seit einem halben Jahr ein Elektromotorrad für den Rennsport. Der italienische Hersteller nennt Details zu Leistung und Einsatz.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Gigabyte RX 6800 679€ • Samsung SSD 2TB (PS5-komp.) 249,90€ • MindStar (Zotac RTX 3090 1.399€) • Top-Spiele-PC mit AMD Ryzen 7 RTX 3070 Ti 32GB 1.700€ • Nanoleaf günstiger • Alternate (TeamGroup DDR4-3600 16GB 49,99€) Switch OLED günstig wie nie: 333€ [Werbung]
    •  /