T-Mobile will Daten-Roaming innerhalb der EU billiger machen

Regulierung durch eine EU-Verordnung soll verhindert werden

T-Mobile will ein Abkommen mit anderen europäischen Netzbetreibern aushandeln, das für niedrigere Roaming-Preise im internationalen Datenverkehr sorgen soll. Damit möchte der Mobilfunknetzbetreiber der Verordnung zuvorkommen, die EU-Kommissarin für Telekommunikation, Vivian Reding, angedroht hatte, falls die Netzbetreiber sich nicht auf niedrige Gebühren für die Nutzung einigen können.

Artikel veröffentlicht am , yg

T-Mobile will übrigens mit gutem Beispiel vorangehen und auf dem Mobile World Congress 2008 in Barcelona niedrige Datentarife im Ausland bekanntgeben. Dies berichtet die britische Tageszeitung "Telegraph". O2 hatte für Februar 2008 bereits konkrete Schritte angekündigt: Erste Preissenkungen für den Versand von SMS, MMS und die Nutzung von mobilen Datenverbindungen im EU-Ausland sollen im Februar 2008 erfolgen, weitere sind für den Folgemonat geplant. Im Sommer 2008 will O2 einen Deckeltarif für Daten-Roaming einführen, um die Tagesausgaben überschaubar zu halten. Vodafone bietet derzeit eine Prepaid-Flatrate inklusive Roaming in verschiedenen europäischen Ländern für 14,95 Euro pro 24 Stunden an.

Stellenmarkt
  1. SAP PP Berater Job (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Göttingen
  2. SAP ABAP Entwickler (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Hannover
Detailsuche

Das Daten-Roaming ist nach der Überzeugung der EU-Kommissarin jedoch noch zu teuer. Immerhin zahlen Europäer im Schnitt etwa 5,24 Euro pro MBit. Im Herbst 2008 will die Telekommunikationskommissarin daher bewerten, ob die Roaming-Tarife gesunken seien oder ob es wie beim Roaming internationaler Handy-Telefonate ebenfalls des Druckmittels EU-Verordnung bedürfe, um die Gebühren für den Verbraucher zu senken.

2007 hatte Reding maßgeblich eine Verordnung vorangetrieben, die seit Sommer 2007 in Kraft ist. So dürfen im europäischen Ausland abgehende Gespräche ab Sommer 2007 maximal 49 Cent pro Minute zzgl. Mehrwertsteuer kosten, für eingehende Anrufe dürfen bis zu 27 Cent zzgl. Mehrwertsteuer in der Minute abgerechnet werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Replay 04. Feb 2008

Nix mit Obstsorten. Schließlich wird ja gerne propagiert, man brauche kein Festnetz...

DinA5 04. Feb 2008

aaah, klingt logisch

burger 04. Feb 2008

Puh, das können ja mal zähe Verhandlungen werden. z.B. mit T-Mobile Austria, UK...

JohnnyCash 04. Feb 2008

Lol das wären ja 42 Euro / MegaBYTE ;-) Nettes Sümmchen...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Von Cubesats zu Disksats
Satelliten als fliegende Scheiben

Leichte und billige Satelliten, die auch zu Mond und Mars fliegen können: Aerospace Corp hat den neuen Standardformfaktor Disksats entwickelt.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Von Cubesats zu Disksats: Satelliten als fliegende Scheiben
Artikel
  1. Full Self Driving: Tesla-Fahrer dürfen Beta nur bei Wohlverhalten nutzen
    Full Self Driving
    Tesla-Fahrer dürfen Beta nur bei Wohlverhalten nutzen

    Die Testversion des Full-Self-Driving-Pakets sollen nur Tesla-Fahrer nutzen dürfen, deren Fahrverhalten einwandfrei ist.

  2. Umweltfreundlicher Sattelschlepper: Iveco und Nikola starten E-Lastwagen-Produktion in Ulm
    Umweltfreundlicher Sattelschlepper
    Iveco und Nikola starten E-Lastwagen-Produktion in Ulm

    Die Nikola-Zugmaschine Tre mit Elektroantrieb soll zunächst für den US-Markt gefertigt werden, später auch für Europa.

  3. Echtzeit-Strategie: Age of Empires 4 braucht nicht die schnellste Hardware
    Echtzeit-Strategie
    Age of Empires 4 braucht nicht die schnellste Hardware

    Die vollständigen Specs für den Technik-Test von Age of Empires 4 liegen vor. Spieler können ab heute Abend in die Historie eintauchen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Corsair Vengeance LPX DDR4-3200 16 GB 63,74€ und 32 GB 108,79€ • Alternate (u. a. Creative SB Z SE 71,98€, Kingston KC2500 2 TB 181,89€ und Recaro Exo Platinum 855,99€) • Breaking Deals mit Club-Rabatten • ASUS ROG Crosshair VIII Hero WiFi 269,99€ • iPhone 13 vorbestellbar [Werbung]
    •  /