Forscher halten Elektronenspin fest

Wichtiger Schritt für Quantencomputer

Wissenschaftler vom Swiss Nanoscience Institute an der Universität Basel und vom Massachusetts Institute of Technology haben einen wichtigen Fortschritt bei der Entwicklung des Quantencomputers erzielt: Sie konnten den magnetischen Zustand eines Elektrons, den so genannten Elektronenspin, eine Sekunde lang stabil halten. Bislang war das nur Bruchteile von Sekunden lang möglich.

Artikel veröffentlicht am ,

Für das Experiment haben die Forscher zunächst in einer speziellen Falle aus Nanostrukturen ein einzelnes Elektron isoliert. Dabei herrschte eine Temperatur, die nur ein Zehntel Grad über dem absoluten Nullpunkt (-273,15 Grad Celsius) liegt. Daneben setzten sie das Elektron starken Magnetfeldern aus.

Ein stabiler Elektronenspin gilt als wichtige Voraussetzung für den Bau eines Quantencomputers. Diese Computer der Zukunft, die auf den Prinzipien der Quantenphysik basieren, werden sehr viel leistungsfähiger sein als heutige Systeme. So soll ein Quantencomputer die heute üblichen Verschlüsselungsalgorithmen in Sekundenschnelle knacken können.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Oberleitungs-Lkw
Herr Gramkow will möglichst weit elektrisch fahren

Seit anderthalb Jahren fährt ein Lkw auf der A1 elektrisch an einer Oberleitung. Wir haben die Spedition besucht, die ihn einsetzt.
Ein Bericht von Werner Pluta

Oberleitungs-Lkw: Herr Gramkow will möglichst weit elektrisch fahren
Artikel
  1. Star Trek: Playmobil bringt 1 Meter langes Enterprise-Spielset
    Star Trek
    Playmobil bringt 1 Meter langes Enterprise-Spielset

    Star Treks klassische Enterprise NCC-1701 kommt mit den Hauptcharakteren, Phasern und Tribbles sowie einem Standfuß und einer Deckenhalterung.

  2. Chipfertigung: Intel plädiert für höhere Subventionen in Europa
    Chipfertigung
    Intel plädiert für höhere Subventionen in Europa

    Wenn Europa wieder mehr Chips fertigen will, muss sich das Subventionsangebot verbessern, erklärt Intels Deutschlandchefin.

  3. Facebook: Viele Nutzer bleiben bei Whatsapp
    Facebook
    Viele Nutzer bleiben bei Whatsapp

    Eine Umfrage zeigt, dass viele Nutzer bei der Facebook-App bleiben. Viele wollten Whatsapp nach der Ankündigung neuer Datenschutzregeln eigentlich verlassen.

*ubuntuuser 07. Feb 2008

Laut ein Paar Seiten im Internet kann ein Quantencomputer nur dann seinen...

DaSagichdochmal 04. Feb 2008

Danke! Vereinfacht gesagt ist ein Quantencomputer ein "Parallelrechner" der alles...

Troller 03. Feb 2008

das fördert das sozialverhalten... es sorgte in der vergangenheit dafür das die...

Zak 03. Feb 2008

Ja, das finde ich immer besonders witzig - alle denken wir leben in einer großartigen...

ing 02. Feb 2008

der echte hammer unschlagbar geil wenn die forscher den elektronenspin festhalten könnten...


Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Orange Week bei Cyberport mit bis zu -70% • MSI Optix G32CQ4DE 335,99€ • XXL-Sale bei Alternate • Enermax ETS-F40-FS ARGB 32,99€ • Prime-Filme leihen für je 0,99€ • GP Anniversary Sale - Teil 4: Indie & Arcade • Saturn Weekend Deals • Ebay: 10% auf Gaming-Produkte [Werbung]
    •  /