Abo
  • Services:

Intel öffnet Grafikchip-Dokumentationen für Linux-Entwickler

Über 1.600 Seiten unter Creative-Commons-Lizenz

Intel hat anlässlich der Konferenz Linux.conf.au die Dokumentation einiger Grafikchips freigegeben, die alle Informationen enthalten sollten, um freie Treiber zu schreiben. In der Vergangenheit gab es diese Treiber zwar schon, die Dokumentation war jedoch nur für einige Entwickler verfügbar.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Ausgewählte Programmierer bekamen nach Unterzeichnung einer Vertraulichkeitsvereinbarung (NDA) schon früher Zugang zu den Dokumentationen der in die Mainboard-Chips integrierten Grafiklösungen. Daher sind auch bereits freie Treiber vorhanden, die teils sogar im Linux-Kernel zu finden sind. Ab sofort sind unter intellinuxgraphics.org jedoch Materialien für jeden zu finden.

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. McService GmbH, München

Derzeit sind die Dokumentation für die Familie Intel 965 Express und die G35-Express-Chips verfügbar. Die insgesamt rund 1.600 Seiten Text und Abbildungen sollen alle nötigen Informationen enthalten, um einen kompletten Treiber zu schreiben bzw. mitzuentwickeln - also neben 2D- auch 3D-Funktionen. Intel wählte die "Creative Commons Attribution-No Derivative Works 3.0 United States License" für die Dokumente.

Damit zieht Intel nun nach, hatte AMD doch die ersten Spezifikationen für die AMD/ATI-Chips schon im Herbst 2007 verteilt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 127,90€ (effektiver Preis für SSD 107,90€)
  2. (u. a. Battlefield 5, FIFA 19, Battlefront 2, NHL 19)
  3. (u. a. FIFA 19, New Super Mario Bros. U Deluxe, Donkey Kong Contry)
  4. (aktuell u. a. Ryzen 7 2700X 299€, Playstation-Store-Guthaben für 18,40€ statt 20€ oder...

el commandante 03. Feb 2008

Was habt ihr denn? Is doch voll fett!

nf1n1ty 02. Feb 2008

Na das war doch mal ein freundlicher und aufschlussreicher Beitrag hier im Golem-Forum...

mars96 01. Feb 2008

[..] Dann bleibt als Major Player bei den Grafikchips nur noch EVIL nVidia übrig. Via...

punkt 01. Feb 2008

Doch, sitz gerade davor und es funzt einwandfrei. Selbst im Dual-Head Betrieb und 3D...


Folgen Sie uns
       


Royole Flexpai - Hands on (CES 2019)

Das Flexpai von Royole ist das erste kommerziell erhältliche Smartphone mit faltbarem Display. Ein erster Kurztest des Gerätes zeigt, dass es noch einige Probleme mit der Software hat.

Royole Flexpai - Hands on (CES 2019) Video aufrufen
Vorschau Spielejahr 2019: Postnukleare Action und die nächste Konsolengeneration
Vorschau Spielejahr 2019
Postnukleare Action und die nächste Konsolengeneration

2019 beginnt mit Metro Exodus, Anthem, dem neuen Anno und The Division 2 richtig toll! Golem.de verrät, welche Blockbuster sonst noch kommen, was die Konsolenhersteller möglicherweise planen - und was auch Ende 2019 fast sicher nicht zum Spielen da sein wird.
Von Peter Steinlechner

  1. Slightly Mad Mad Box soll Konkurrenz für Xbox und Playstation werden
  2. Jugendschutz China erlaubt neue Computerspiele
  3. Jugendschutz Studie der US-Regierung entlastet Spielebranche

Kaufberatung: Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung
Die richtige CPU und Grafikkarte

Bei PC-Hardware gab es 2018 viele Neuerungen: AMD hat 32 CPU-Kerne etabliert, Intel verkauft immerhin acht Cores statt vier und Nvidias Turing-Grafikkarten folgten auf die zwei Jahre alten Pascal-Modelle. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick auf die kommenden Monate.
Von Marc Sauter

  1. Fujian Jinhua USA verhängen Exportverbot gegen chinesischen DRAM-Fertiger
  2. Halbleiter China pumpt 47 Milliarden US-Dollar in eigene Chip-Industrie
  3. Dell Neue Optiplex-Systeme in drei Größen und mit Dual-GPUs

Mobilität: Überrollt von Autos
Mobilität
Überrollt von Autos

CES 2019 Die Consumer Electronic Show entwickelt sich immer stärker zu einer Mobilitätsmesse. Größere Fernseher und leichtere Laptops sind zwar noch ein Thema, doch die Stars in Las Vegas haben Räder.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Link Bar JBL bringt Soundbar mit eingebautem Android TV doch noch
  2. Streaming LG und Sony bringen Airplay 2 nur auf neue Smart-TVs
  3. Master Series ZG9 Sony stellt seinen ersten 8K-Fernseher vor

    •  /