Abo
  • Services:
Anzeige

Motorolas neue Ausrichtung: Abspaltung der Handy-Sparte?

Sinkende Umsätze zwingen zu Umstrukturierungsmaßnahmen

Motorola überdenkt die strukturelle und strategische Ausrichtung bei der Fertigung mobiler Geräte. Möglich wäre eine Abspaltung der Sparte "mobile Geräte", um damit den anderen Geschäftsfeldern nicht weiter zu schaden. Doch noch will sich Greg Brown, der neue Chief Executive Officer (CEO), bei Motorola, nicht festlegen.

Nachdem Motorola im Laufe des Jahres 2007 von Platz zwei auf den dritten Rang im weltweiten Handymarkt abgesackt ist, besteht akuter Handlungsbedarf. Greg Brown flüchtet sich derweil in vage Versprechen: "In all unseren Geschäftsbereichen sitzen gute Leute, wir haben gute Produkte und viele Patente. Damit stehen uns eigentlich alle Möglichkeiten offen, zum Marktführer zu werden."

Anzeige

Die Realität sieht anders aus: Seit Monaten kam bei Motorola kein wirklich neues oder innovatives Mobiltelefon mehr auf den Markt, im Gegenteil: Der Hersteller recycelt seine schon ein paar Jahre alten Modelle, stockt dabei nur die Auflösung der Kamera auf oder erweitert die Musik-Player-Funktionen. Auch die beiden jüngst auf der CES in Las Vegas vorgestellten Modelle ROKR E8 und Moto Z10 konnten kein Aufsehen erregen.

Die fehlende Innovationskraft spiegelt sich auch im Umsatz wider: 2007 rutschte dieser von 42,85 Milliarden US-Dollar auf 36,62 Milliarden US-Dollar Jahresumsatz. Zudem muss Motorola einen Verlust in Höhe von 49 Millionen US-Dollar verkraften. Noch ein Jahr zuvor lag der Gewinn bei 3,67 Milliarden US-Dollar.

Im Oktober 2006 gab sich Motorola kampfesmutig und verkündete, die Marktführerschaft im Handy-Markt übernehmen zu wollen. Dieses Ziel wurde nun mehr als verfehlt und der Konzern ist davon noch weiter entfernt als im Oktober 2006.

Noch will Brown nicht konkret verkünden, was sich ändern wird, denn erst soll der Vorstand eine neue Strategie absegnen.


eye home zur Startseite
ceo 01. Feb 2008

da jetzt keiner mehr von den geldgeilen Nokialeuten kauft, sollte Motorola doch...

Y95 01. Feb 2008

hatte auch 3 jahre lang ein e680i mit linux aber leider motorola hatte sowenig sich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ABB AG, Heidelberg
  2. qSkills GmbH & Co. KG, Nürnberg
  3. Brückner Group GmbH, Siegsdorf
  4. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte, deutschlandweit


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 439,85€
  2. auf Kameras und Objektive

Folgen Sie uns
       


  1. Search Light

    Google testet schlanke Such-App

  2. 3D-Drucker

    Neues Verfahren erkennt Manipulationen beim 3D-Druck

  3. AVS Device SDK

    Amazon bringt Alexa auf Raspberry Pi und andere Boards

  4. Adblock Plus

    OLG München erklärt Werbeblocker für zulässig

  5. Streaming

    Netflix plant 7 Milliarden US-Dollar für eigenen Content ein

  6. Coffee Lake

    Core i3 als Quadcores und Core i5 als Hexacores

  7. Starcraft Remastered im Test

    Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998

  8. KB4034658

    Anniversary-Update-Update macht Probleme mit WSUS

  9. Container

    Githubs Kubernetes-Cluster überlebt regelmäßige Kernel-Panic

  10. Radeon RX Vega

    Mining-Treiber steigert MH/s deutlich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100
  2. Grafikkarte Radeon RX Vega 64 kostet 500 US-Dollar
  3. Grafikkarte Erste Tests der Radeon Vega FE durchwachsen

  1. Re: 3D-gedruckte Objekte würden Menschen...

    Youssarian | 05:08

  2. Re: Re:ichweite

    GenXRoad | 05:03

  3. Re: Wann bekommt man den film in DE?

    GenXRoad | 04:59

  4. Re: Solange sie Content produzieren wie

    ve2000 | 04:41

  5. Re: i3 ohne SMT?

    hardtech | 04:29


  1. 17:02

  2. 15:55

  3. 15:41

  4. 15:16

  5. 14:57

  6. 14:40

  7. 14:26

  8. 13:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel