Abo
  • IT-Karriere:

Motorolas neue Ausrichtung: Abspaltung der Handy-Sparte?

Sinkende Umsätze zwingen zu Umstrukturierungsmaßnahmen

Motorola überdenkt die strukturelle und strategische Ausrichtung bei der Fertigung mobiler Geräte. Möglich wäre eine Abspaltung der Sparte "mobile Geräte", um damit den anderen Geschäftsfeldern nicht weiter zu schaden. Doch noch will sich Greg Brown, der neue Chief Executive Officer (CEO), bei Motorola, nicht festlegen.

Artikel veröffentlicht am , yg

Nachdem Motorola im Laufe des Jahres 2007 von Platz zwei auf den dritten Rang im weltweiten Handymarkt abgesackt ist, besteht akuter Handlungsbedarf. Greg Brown flüchtet sich derweil in vage Versprechen: "In all unseren Geschäftsbereichen sitzen gute Leute, wir haben gute Produkte und viele Patente. Damit stehen uns eigentlich alle Möglichkeiten offen, zum Marktführer zu werden."

Stellenmarkt
  1. Camelot ITLab GmbH, Mannheim, Köln, München
  2. Conditorei Coppenrath & Wiese KG, Mettingen

Die Realität sieht anders aus: Seit Monaten kam bei Motorola kein wirklich neues oder innovatives Mobiltelefon mehr auf den Markt, im Gegenteil: Der Hersteller recycelt seine schon ein paar Jahre alten Modelle, stockt dabei nur die Auflösung der Kamera auf oder erweitert die Musik-Player-Funktionen. Auch die beiden jüngst auf der CES in Las Vegas vorgestellten Modelle ROKR E8 und Moto Z10 konnten kein Aufsehen erregen.

Die fehlende Innovationskraft spiegelt sich auch im Umsatz wider: 2007 rutschte dieser von 42,85 Milliarden US-Dollar auf 36,62 Milliarden US-Dollar Jahresumsatz. Zudem muss Motorola einen Verlust in Höhe von 49 Millionen US-Dollar verkraften. Noch ein Jahr zuvor lag der Gewinn bei 3,67 Milliarden US-Dollar.

Im Oktober 2006 gab sich Motorola kampfesmutig und verkündete, die Marktführerschaft im Handy-Markt übernehmen zu wollen. Dieses Ziel wurde nun mehr als verfehlt und der Konzern ist davon noch weiter entfernt als im Oktober 2006.

Noch will Brown nicht konkret verkünden, was sich ändern wird, denn erst soll der Vorstand eine neue Strategie absegnen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 369€ + Versand

ceo 01. Feb 2008

da jetzt keiner mehr von den geldgeilen Nokialeuten kauft, sollte Motorola doch...

Y95 01. Feb 2008

hatte auch 3 jahre lang ein e680i mit linux aber leider motorola hatte sowenig sich...


Folgen Sie uns
       


Harry Potter Wizards Unite angespielt

Harry Potter Go? Zum Glück hat der neue AR-Titel auch ein paar eigene Ideen zu bieten.

Harry Potter Wizards Unite angespielt Video aufrufen
Linux-Gaming: Steam Play or GTFO!
Linux-Gaming
Steam Play or GTFO!

Meine ersten Gaming-Eindrücke nach dem Umstieg von Windows auf Linux sind dank Steam recht positiv gewesen: Doch was passiert, wenn ich die heile Steam-(Play-)Welt verlasse und trotzdem Windows-Spiele unter Linux starten möchte? Meine anfängliche Euphorie weicht Ernüchterung.
Ein Praxistest von Eric Ferrari-Herrmann

  1. Project Mainline und Apex Google bringt überall Android-Updates, außer am Kernel
  2. Ubuntu Lenovo bietet Laptops mit vorinstalliertem Linux an
  3. Steam Play Tschüss Windows, hallo Linux - ein Gamer zieht um

Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung
  2. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
  3. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?

    •  /