Abo
  • Services:
Anzeige

Glubble - Kinderschutz für Firefox

Familiennetzwerk soll Kinderschutz verbessern

Mit der Firefox-Erweiterung "Glubble Family Edition" erhält der Open-Source-Browser einen Kinderschutz. Damit können Eltern verhindern, dass ihre Sprösslinge auf Webseiten geraten, die nicht für Kinder und Jugendliche gedacht sind. Dazu werden unter anderem die Suchergebnisse von Google präpariert. Vorerst gibt es die Unterstützung jedoch nur in englischer Sprache.

Nach der Installation der "Glubble Family Edition" 1.0 befindet sich im Firefox-Browser eine Browser-Leiste, in der die Jugendschutz-Einstellungen vorgenommen werden können. Eine spezielle Homepage für die Heranwachsenden listet bis zu sechs favorisierte Homepages, die das Kind aufrufen kann. Umgekehrt steht für die Eltern oder ältere Geschwister eine spezielle Startseite bereit, über die alle Einstellungen vorgenommen werden.

Anzeige

Glubble stellt nämlich ein eigenes Netzwerk dar. So können Familien innerhalb dieses Netzes Nachrichten austauschen. Kinder können so etwa Anfragen an die Eltern oder größeren Geschwister stellen, z.B. ob sie bestimmte Webseiten aufrufen dürfen. Dies können dann die Eltern bequem freischalten oder aber weiterhin blockieren.

Glubble verändert die Suchergebnisse von Yahoo und Google, um zu verhindern, dass Kinder darüber an nicht kindgerechte Inhalte gelangen. So erscheinen in den Suchergebnissen nur die Webseiten, die von den Eltern freigegeben wurden. Es ist geplant, weitere Suchmaschinen mit der Erweiterung zu verknüpfen.

Seit Sommer 2007 sollen bereits 40.000 Personen die Beta-Version der Software ausprobiert haben. Seitdem wurde die Programmoberfläche aber überarbeitet, damit diese leichter in der Bedienung ist.

Die Version 1.0 der "Glubble Family Edition" steht ab sofort ausschließlich in englischer Sprache als Download für den Firefox-Browser bereit.


eye home zur Startseite
Janis 22. Jun 2008

Hmm… jetzt wirds haarig… War das ernst gemeint? :D Es würde doch niemand seine eigenen...

Hans@g.o.l.e.m 02. Feb 2008

Da gab es doch mal einen guten Artikel über die Auswirkungen von ungefilterten...

Franks 01. Feb 2008

Benutz doch einfach mal das Inernet dazu. Versetze dich in die Lage der Kinder,[1] und...

Webbkameror 01. Feb 2008

Selbstmord auf Raten? Kann doch nicht sinnvoll sein - ein Tool, 95% der eigenen Nutzer...

Franks 01. Feb 2008

Und Du kannst dir sicher sein das dein Kind nur mit Rechnern in Verbindung kommt die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MICHELFELDER Gruppe über Baumann Unternehmensberatung AG, Raum Schramberg
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt
  3. T-Systems International GmbH, München
  4. SICK AG, Reute bei Freiburg im Breisgau


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. The Big Bang Theory, The Vampire Diaries, True Detective)
  2. 16,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)
  3. 39,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. BMW Motorrad Concept Link

    Auch BMW plant Elektromotorrad

  2. Solar Roof

    Teslas Sonnendachziegel bis Ende 2018 ausverkauft

  3. Cortex-A75

    ARM bringt CPU-Kern für Windows-10-Geräte

  4. Cortex-A55

    ARMs neuer kleiner Lieblingskern

  5. Mali-G72

    ARMs Grafikeinheit für Deep-Learning-Smartphones

  6. Service

    Telekom verspricht kürzeres Warten auf Techniker

  7. BVG

    Fast alle U-Bahnhöfe mit offenem WLAN

  8. Android-Apps

    Rechtemissbrauch ermöglicht unsichtbare Tastaturmitschnitte

  9. Electro Fluidic Technology

    Schnelles E-Paper-Display für Video-Anwendungen

  10. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Debatte nach Wanna Cry: Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
Debatte nach Wanna Cry
Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
  1. Sicherheitslücke Fehlerhaft konfiguriertes Git-Verzeichnis bei Redcoon
  2. Hotelketten Buchungssystem Sabre kompromittiert Zahlungsdaten
  3. Onlinebanking Betrüger tricksen das mTAN-Verfahren aus

Sphero Lightning McQueen: Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen
Sphero Lightning McQueen
Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

  1. Re: E-Auto laden utopisch

    robinx999 | 08:09

  2. Re: Schadensersatzpflicht für fahrlässige...

    Faksimile | 08:08

  3. Re: Arm-Windows mit x86 Emulator?

    DasGuteA | 08:07

  4. Re: Wieder mal ein Sinnloser Artikel.

    FreiGeistler | 08:05

  5. Re: Turk Telekom als Vergleich

    reaktionaer | 08:04


  1. 08:08

  2. 07:46

  3. 06:00

  4. 06:00

  5. 06:00

  6. 12:31

  7. 12:15

  8. 11:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel