Abo
  • Services:
Anzeige

Sony packt 10fach-Zoom und 3 Zoll großes Display zusammen

Sony Cyber-shot DSC-H10 mit optischem Bildstabilisator

Sony bringt mit der Cyber-shot DSC-H10 eine 10fach-Zoomkamera auf den Markt, die mit einem 8,1-Megapixel-Sensor im 1/2.5-Zoll-Format ausgerüstet ist. Auf der Rückseite prangt unübersehbar ein 3 Zoll großes Display, das auch als Sucher herhalten muss.

Sony Cyber-shot DSC-H10
Sony Cyber-shot DSC-H10
Das Objektiv mit einer Brennweite von 38 bis 380 mm (KB) bietet Anfangsblendenöffnungen von F3,5 bzw. 4,4 und ist mit einem optischen Bildstabilisator ausgerüstet, der vor Verwacklern bei längeren Verschlusszeiten schützen soll. Als Zubehör soll es Weitwinkel- sowie Teleaufsätze geben. Die Empfindlichkeit der Kamera kann zudem auf bis zu ISO 3.200 hochgeschraubt werden.

Anzeige

Die Gesichtserkennungstechnik der Cyber-shot DSC-H10 stellt auf erkannte Personen scharf und passt die Belichtung darauf an. Das große Display auf der Rückseite bietet eine Auflösung von 230.000 Bildpunkten. Einen optischen Sucher gibt es indes nicht.

Die Kamera kann wie auch Sonys neues Spiegelreflex-Duo Alpha 300/350 die Schatten im Bild elektronisch aufhellen. Sony nennt seine Technik "D-Range Optimizer".

Sony Cyber-shot DSC-H10
Sony Cyber-shot DSC-H10
Die H10 beherrscht zudem einfache Bildbearbeitungstechniken wie eine Rote-Augen-Korrektur. Neben einem normalen Fernsehausgang kann die Digitalkamera über ein Komponentenkabel an HD-Geräte angeschlossen werden. Auf Wunsch untermalt sie die Bilder mit ihrer Diashow-Funktion auch noch mit Musik.

Sony hat im Gegensatz zur Konkurrenz der H10 allerdings keinen HD-Aufnahmemodus bei Videos spendiert - die Kamera nimmt VGA mit 30 Bildern pro Sekunde samt Ton im MPEG1-Format auf. Die Sony Cyber-shot DSC-H10 bietet einen internen Speicher von 31 MByte und kann zudem auf Memory Stick Duo, PRO Duo, PRO Duo HG (bis 16 GByte) speichern. Die Kamera misst 106 x 68,5 x 48,9 mm bei einem Leergewicht von 265 Gramm. Mit ihrem Akku kann die H10 nach CIPA-Messverfahren 310 Bilder aufnehmen.

Sonys Cyber-shot DSC-H10 soll ab April 2008 im Handel verfügbar sein und rund 300,- Euro kosten.


eye home zur Startseite
Eberhard Doerr 03. Feb 2008

Nachdem es inzwischen eine Vielzahl guter Kameras mit 28er Weitwinkel (oder sogar 24, 26...

Laury 03. Feb 2008

Die Ricoh eigentlich auch.

OxKing 02. Feb 2008

...wär die Kamera nicht für mich.... Naja, würde mir sowieso eher ne Canon oder so kaufen...

titrat 02. Feb 2008

Das ist kein Vorurteil, wie man in jedem x-Markt oder auch online sehen kann. Störend...

was denn 01. Feb 2008

was denn



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Die Deutsche Immobilien Gruppe, Düren
  2. stoba Präzisionstechnik GmbH & Co. KG, Backnang (nahe Stuttgart)
  3. T-Systems International GmbH, Netphen
  4. T-Systems International GmbH, Berlin, Bonn, Essen, Mülheim, Wolfsburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,49€
  2. 8,99€
  3. 10% Rabatt auf ausgewählte Top Gaming Artikel mit dem Gutscheincode: PICKYOURLOOT

Folgen Sie uns
       


  1. Mass Effect

    Bioware erklärt Arbeit an Kampagne von Andromeda für beendet

  2. Kitkat-Werbespot

    Atari verklagt Nestlé wegen angeblichem Breakout-Imitat

  3. Smarter Lautsprecher

    Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free

  4. Reverb

    Smartphone-App aktiviert Alexa auf Zuruf

  5. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  6. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  7. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedatet

  8. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  9. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  10. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
Google Home auf Deutsch im Test
"Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
  1. Kompatibilität mit Sprachassistenten Trådfri-Update kommt erst im Herbst
  2. Smarte Lampen Ikeas Trådfri wird kompatibel mit Echo, Home und Homekit
  3. Lautsprecher-Assistent Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

Mercedes S-Klasse im Test: Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
Mercedes S-Klasse im Test
Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
  1. Erste Tests Autonome Rollstühle sollen Krankenhäuser erobern
  2. Autonomes Fahren Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel
  3. 3M Verkehrsschilder informieren autonom fahrende Autos

LG 34UC89G im Test: Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
LG 34UC89G im Test
Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  3. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel

  1. Re: Es gibt einen grundsätzlichen Denkfehler bei...

    ArcherV | 18:53

  2. Re: Ach Bioware....

    sovereign | 18:52

  3. Re: wieviel strom bekommt man mit 1200m²??

    s33 | 18:52

  4. Re: 200 km umgerechnet = maximal 2h fahrt mit 100Kmh

    nille02 | 18:51

  5. Re: Kleine Onlineshops: Zu teuer, schlechter...

    RichardEb | 18:49


  1. 13:33

  2. 13:01

  3. 12:32

  4. 11:50

  5. 14:38

  6. 12:42

  7. 11:59

  8. 11:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel