Abo
  • Services:
Anzeige

Handy mit abnehmbarem Display

Display hält drahtlos Verbindung mit dem Handy

Sony Ericsson hat ein Patent für ein Mobiltelefon eingereicht, das mit einem Display versehen ist, das unabhängig vom Handy-Gehäuse verwendet werden kann. Neben der Möglichkeit, Ein- und Ausgabeeinheit auf diesem Wege räumlich zu trennen, erlaubt es auch im Fall eines Handys mit Klappmechanismus, die Displays zu tauschen.

Patentantrag
Patentantrag
Den Patentantrag mit der Nummer

Anzeige

hat Sony Ericsson am 30. März 2007 beim US-Patentamt eingereicht und er wurde am 31. Januar 2008 veröffentlicht. Der Antrag beschreibt ein Mobiltelefon, das wahlweise mit Klapp- oder Drehmechanismus versehen sein kann. In beiden Fällen kann das Display vom restlichen Gehäuse gelöst und weiter benutzt werden. Über eine drahtlose Funkverbindung wie etwa Bluetooth halten das Display und das Rest-Mobiltelefon Kontakt.

Patentantrag
Patentantrag
Dadurch lassen sich etwa Texteingaben vornehmen, während das Display auf einem Tisch liegt und der Nutzer die Handy-Klaviatur in der Hand hält. Laut Patentantrag handelt es sich bei dem abnehmbaren Display um ein Modell, das auf beiden Seiten einen Bildschirm aufweist. Bei einem Mobiltelefon mit Klappmechanismus kann das Display auch gedreht werden, damit das Hauptdisplay außen ist. Normalerweise befinden sich bei Mobiltelefonen in Klappgehäusen sonst nur kleine Displays an der Außenhülle und der Zugriff auf das Hauptdisplay ist erst nach Aufklappen möglich.

Als weitere Einsatzmöglichkeit beschreibt der Patentantrag, dass auch das Display alleine mit Lautsprecher, Mikrofon und Handy-Technik ausgestattet ist, so dass das kompakte Display für Telefonate verwendet werden kann. In beiden Geräten sorgt ein Akku für die nötige Stromversorgung.


eye home zur Startseite
Wolfvergesser 03. Feb 2008

Das Patent besteht nur aus einer Beschreibung, was patentiert wird und den witzigen...

beantworter 01. Feb 2008

Wozu sollte ich mir ein Handy kaufen, bei dem ich das Display abnehmen kann. Um das...

beantworter 01. Feb 2008

an um Geld zu machen!!!! blöde Frage ;))

smove 01. Feb 2008

Es wird vorallem unkonfortabel werden, da man die Akkus mit Sicherheit nicht immer...

Anastasiuss 01. Feb 2008

Und wenn du es nicht vergisst, hat eins der Teile gerade kein Saft, weil das Akku alle...


IT-weblog / 01. Feb 2008

Display mit abnehmbaren Handy



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, Freiburg im Breisgau
  2. Leadec Management Central Europe BV & Co. KG, Heilbronn
  3. Die Deutsche Immobilien Gruppe, Düren
  4. über Hanseatisches Personalkontor Mannheim, Mannheim


Anzeige
Top-Angebote
  1. 4,44€
  2. 99€ für Prime-Mitglieder
  3. 99€ (nur bis Montag 9 Uhr)

Folgen Sie uns
       


  1. Mass Effect

    Bioware erklärt Arbeit an Kampagne von Andromeda für beendet

  2. Kitkat-Werbespot

    Atari verklagt Nestlé wegen angeblichem Breakout-Imitat

  3. Smarter Lautsprecher

    Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free

  4. Reverb

    Smartphone-App aktiviert Alexa auf Zuruf

  5. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  6. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  7. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedatet

  8. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  9. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  10. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Windows 10 S im Test: Das S steht für schlechtes Marketing
Windows 10 S im Test
Das S steht für schlechtes Marketing
  1. Microsoft Neugierige Nutzer können Windows 10 S ausprobieren
  2. Surface Laptop im Test Microsofts Next Topmodel hat zu sehr abgespeckt
  3. Surface Diagnostic Toolkit Surface-Tool kommt in den Windows Store

C64-Umbau mit dem Raspberry Pi: Die Wiedergeburt der Heimcomputer-Legende
C64-Umbau mit dem Raspberry Pi
Die Wiedergeburt der Heimcomputer-Legende

Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  2. Automatisierte Lagerhäuser Ein riesiger Nerd-Traum
  3. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten

  1. Re: Finde ich gut

    Bouncy | 22:55

  2. Re: 10-50MW

    ChMu | 22:45

  3. Re: Sinn

    superdachs | 22:44

  4. Re: Danke Electronic Arts...

    Clouds | 22:32

  5. Re: Tja die Eigentümer von Atari wollen nur das...

    lear | 22:15


  1. 13:33

  2. 13:01

  3. 12:32

  4. 11:50

  5. 14:38

  6. 12:42

  7. 11:59

  8. 11:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel