Abo
  • Services:
Anzeige

EU streitet mit Taiwan um Zwangslizenzen für CD-R-Patente

Verfahren bei der WTO vorgeschlagen

Die Europäische Kommission unterstützt den niederländischen Elektronik-Giganten Philips in einer Auseinandersetzung um CD-R-Patente mit der taiwanischen Regierung. Diese hatte verbilligte Zwangslizenzen an den CD-R-Hersteller Gigastorage mit Sitz in Taiwan erteilt.

Das Taiwan Intellectual Property Office (TIPO) hat 2004 dem CD-R-Hersteller Gigastorage Zwangslizenzen für die billigere Nutzung von fünf Philips-Patenten erteilt. Das TIPO begründete die Zwangslizenzen mit dem Preisverfall bei CD-Rs, der die von Philips verlangten 0,035 US-Dollar pro CD-R nicht mehr rechtfertigen würde. Dank der Zwangslizenzen konnte Gigastorage die CD-Rs seitdem billiger produzieren.

Anzeige

Die EU-Kommission sieht in den vom Taiwan Intellectual Property Office (TIPO) erteilten Zwangslizenzen einen Verstoß gegen das TRIPS-Abkommen zum Schutz von geistigem Eigentum. Das TIPO hingegen beruft sich ebenfalls auf das TRIPS-Abkommen, das unter bestimmten Umständen Zwangslizenzen erlaubt.

Laut DigiTimes begründet das TIPO die Zwangslizenzierung mit der gesetzlichen Anforderung, eine Balance zwischen dem Schutz geistigen Eigentums auf der einen Seite und der Förderung der einheimischen Industrie auf der anderen zu wahren. Dem wurde nach Auffassung des TIPO damit Rechnung getragen, dass die Zwangslizenzen nur für CD-Rs gelten, die ausschließlich für den heimischen Markt, nicht aber für den Export produziert werden.

Auf Antrag von Gigastorage waren die Zwangslizenzen im vergangenen Jahr aufgehoben worden, nachdem das Unternehmen die CD-R-Fertigung nach Thailand verlegt hatte. Damit gibt sich EU-Handelskommissar Peter Mandelson aber nicht zufrieden. Die EU steht Zwangslizenzen grundsätzlich skeptisch gegenüber und sieht sie lediglich in bestimmten Ausnahmefällen bei Medikamenten gerechtfertigt. Nach Meinung von Mandelson hätten die CD-R-Lizenzen erst gar nicht erteilt werden dürfen und müssten daher rückwirkend bis 2004 aufgehoben werden. Auf Gigastorage kämen dadurch erhebliche Nachzahlungen von Lizenzgebühren an Philips zu. Die EU-Kommission wird in der Angelegenheit wahrscheinlich ein Vertragsverletzungsverfahren bei der Welthandelsorganisation WTO beantragen. [von Robert A. Gehring]


eye home zur Startseite
setzen Sie... 01. Feb 2008

0,035 US-Dollar pro CD-R Ja? Also mindestens 0,01 US-Dollar werden sie wohl einnehmen pro...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ESCRYPT GmbH, Bochum
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  3. Wirecard Acceptance Technologies GmbH, Aschheim
  4. Bertrandt Services GmbH, Karlsruhe


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 599€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       

  1. Sicherheitslücken

    Mehr als 30 Klagen gegen Intel wegen Meltdown und Spectre

  2. Nightdive Studios

    Arbeit an System Shock Remake bis auf Weiteres eingestellt

  3. FTTH

    Landkreistag fordert mit Vodafone Glasfaser bis in Gebäude

  4. Programmiersprache

    Go 1.10 cacht besser und baut Brücken zu C

  5. Letzte Meile

    Telekom macht Versuche mit Fixed Wireless 5G

  6. PTI und IBRS

    FreeBSD erhält Patches gegen Meltdown und Spectre

  7. Deutsche Telekom

    Huawei und Intel zeigen Interoperabilität von 5G

  8. Lebensmittel-Lieferservices

    Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"

  9. Fertigungstechnik

    Intel steckt Kobalt und 4,5 Milliarden US-Dollar in Chips

  10. Homepod im Test

    Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Raven Ridge AMD verschickt CPUs für UEFI-Update
  2. Krypto-Mining AMDs Threadripper schürft effizient Monero
  3. AMD Zen+ und Zen 2 sind gegen Spectre gehärtet

Razer Kiyo und Seiren X im Test: Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
Razer Kiyo und Seiren X im Test
Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  1. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  2. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet
  3. Razer Akku- und kabellose Spielemaus Mamba Hyperflux vorgestellt

Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

  1. Re: Sind die nicht etwas spät dran?

    ha00x7 | 20:47

  2. Re: Warum tritt bei Kobalt weniger...

    Arsenal | 20:43

  3. Re: Das könnt ihr besser, Golem

    AgentBignose | 20:42

  4. Re: Heuchlerische Doppelmoral bei google

    AgentBignose | 20:41

  5. LOL, ich hab "Apple-affinen Popofan" gelesen (kT)

    Alex_M | 20:40


  1. 18:27

  2. 18:09

  3. 18:04

  4. 16:27

  5. 16:00

  6. 15:43

  7. 15:20

  8. 15:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel