• IT-Karriere:
  • Services:

Fotodrucker mit HDMI-Ausgang

Sony stellt neue 10-x-15-Thermosublimationsdrucker vor

Sony hat zwei neue Fotodrucker vorgestellt, die mit dem Thermosublimationsverfahren drucken. Der DPP-FP95 und der DPP-FP75 können Fotos im Format 10 x 15 cm drucken und sollen pro Bild rund eine Minute benötigen. Der DPP-FP95 verfügt zudem über ein 3,6 Zoll großes Display und einige Vorlagen, mit denen die Bilder bspw. mit Rahmen versehen werden können.

Artikel veröffentlicht am ,

Eine Korrektur von roten Augen sowie zur Weichzeichnung von Hauttönen beherrscht der FP95 wie auch einige weitere Filtereffekte. Der Fotodrucker verfügt zudem über eine HDMI-Schnittstelle, damit Fotos, die auf eingesteckten Speicherkarten gespeichert sind, auch auf dem hochauflösenden Fernseher oder Projektor angezeigt werden können.

Stellenmarkt
  1. Atlas Copco IAS GmbH, Bretten
  2. SIZ GmbH, Bonn

Sonys DPP-FP75 verfügt über ein 3,5 Zoll großes Display und nur über einfachere Bearbeitungsfunktionen wie Vergrößerungen und Verkleinerungen, eine Ausschnittwahl sowie Bilddrehungen. Beide Geräte lesen Speicherkarten wie Memory Stick PRO (Duo), SD-Cards, MMCs sowie die xD-Picture Card. Der DPP-FP95 unterstützt zudem Compact Flash bzw. Microdrives. Dazu kommt eine PictBridge-fähige USB-Schnittstelle.

Sonys DPP-FP95 und der DPP-FP75 sollen in den USA ab April 2008 auf den Markt kommen und 200,- bzw. 150,- US-Dollar kosten. Die Papiere dazu kosten 20,- bzw. 35,- US-Dollar (40 bzw. 120 Stück).

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. MSI Optix G24C für 155,00€, Asus VP278H für 125,00€, LG 27UD59-W für 209,00€ und HP...
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


Smarte Jeansjacke von Levis ausprobiert

Das Trucker Jacket mit Googles Jacquard-Technologie hat im Bund des linken Ärmels eingewebte leitende Fasern. Diese bilden ein Touchpad, das wir uns im Test genauer angeschaut haben.

Smarte Jeansjacke von Levis ausprobiert Video aufrufen
Sicherheitslücken: Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet
Sicherheitslücken
Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet

Eigentlich sollte die Parkhaussteuerung nicht aus dem Internet erreichbar sein. Doch auf die Parkhäuser am Microsoft-Hauptsitz in Redmond konnten wir problemlos zugreifen. Nicht das einzige Sicherheitsproblem auf dem Parkhaus-Server.
Von Moritz Tremmel

  1. Datenleck Microsoft-Datenbank mit 250 Millionen Support-Fällen im Netz
  2. Office 365 Microsoft testet Werbebanner in Wordpad für Windows 10
  3. Application Inspector Microsoft legt Werkzeug zur Code-Analyse offen

Digitalisierung: Aber das Faxgerät muss bleiben!
Digitalisierung
Aber das Faxgerät muss bleiben!

"Auf digitale Prozesse umstellen" ist leicht gesagt, aber in vielen Firmen ein komplexes Unterfangen. Viele Mitarbeiter und Chefs lieben ihre analogen Arbeitsmethoden und fürchten Veränderungen. Andere wiederum digitalisieren ohne Sinn und Verstand und blasen ihre Prozesse unnötig auf.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  2. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"
  3. Digitalisierungs-Tarifvertrag Regelungen für Erreichbarkeit, Homeoffice und KI kommen

SpaceX: Der Weg in den Weltraum ist frei
SpaceX
Der Weg in den Weltraum ist frei

Das Raumschiff hob noch ohne Besatzung ab, aber der Testflug war ein voller Erfolg. Der Crew Dragon von SpaceX hat damit seine letzte große Bewährungsprobe bestanden, bevor die Astronauten auch mitfliegen dürfen.
Ein Bericht von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX macht Sicherheitstest bei höchster Belastung
  2. Raumfahrt SpaceX testet dunkleren Starlink-Satelliten
  3. SpaceX Starship platzt bei Tanktest

    •  /