Abo
  • Services:

Bekannter Blogger in Myanmar verhaftet

Schon länger unter Aufsicht der Behörden

Die Behörden in Myanmar haben einen der bekanntesten Blogger des Landes verhaftet. Nay Myo Latt wurde in einem Internetcafé in einem Vorort von Rangoon verhaftet.

Artikel veröffentlicht am ,

Nay Myo Latt betreibt drei Internetcafés und ist Mitglied in der Oppositionspartei National League for Democracy. Daneben führt er ein populäres Blog, das unter anderem politische Themen anspricht. Er soll schon länger unter Beobachtung durch die Polizei gestanden haben.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Waiblingen
  2. Bosch Gruppe, Abstatt

Die Militärregierung in Myanmar regiert das Land mit harter Hand. Medien und Internet stehen unter strenger Aufsicht; praktisch die komplette Telekommunikationsinfrastruktur ist in der Hand der Regierung. Internetzugang und Mobiltelefone sind so teuer, dass sie sich nur wenige im Land leisten können.

Als im September 2007 Bilder und Berichte über Demonstrationen gegen die Regierung über das Internet aus dem Land herausdrangen, koppelte die Regierung das Land kurzerhand vom Netz ab.



Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 219,00€ im PCGH-Preisvergleich
  2. Für 150€ kaufen und 75€ sparen
  3. (heute u. a. Aerocool P7-C1 Pro 99,90€, Asus ROG-Notebook 949,00€, Logitech G903 Maus 104,90€)

Bibabuzzelmann 31. Jan 2008

Ach deswegen haben wir noch keine zu sehn bekommen(ausser ich natürlich), die wurden...

ThadMiller 31. Jan 2008

Ist schon Freitag?

43$p19-6-DP 31. Jan 2008

Bitte vergesst nicht, daß es sich bei _all_ diesen Namen um Umschriften...

MrsColumbo 31. Jan 2008

Gibt ja auch nette Trolle (GORF & Co). Aber der Threadstarter ist einfach nur ein dummes...

Kugelfisch 30. Jan 2008

"Als im September 2007 Bilder und Berichte über Demonstrationen gegen die Regierung über...


Folgen Sie uns
       


BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht

BMW setzt auf elektrischen Motorsport: Die Münchener treten als zweiter deutscher Autohersteller in der Rennserie Formel E an. BMW hat in München das Fahrzeug für die Saison 2018/19 vorgestellt.

BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Neuer Kindle Paperwhite im Hands On: Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display
Neuer Kindle Paperwhite im Hands On
Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display

Amazon bringt einen neuen Kindle Paperwhite auf den Markt und verbessert viel. Der E-Book-Reader steckt in einem wasserdichten Gehäuse, hat eine plane Displayseite, mehr Speicher und wir können damit Audible-Hörbücher hören. Noch nie gab es so viel Kindle-Leistung für so wenig Geld.
Ein Hands on von Ingo Pakalski


      •  /