Einheitstarife: 3 und 13 Cent für Prepaid-Tarife (Update)

Mailbox-Anrufe nicht immer kostenlos, Datentarife zum Teil sehr teuer

Eine neue Welle der Preissenkungen hat die deutschen Mobilfunk-Discounter ergriffen: Nach simply und Fonic haben nun auch Aldi Talk, callmobile, Penny Mobil und ja! Mobil ihre Tarife gesenkt. Im Community-Tarif verlangen die vier Letztgenannten in Zukunft nur noch 3 Cent pro Minute innerhalb des Netzes. Telefonate in alle anderen Mobilfunknetze sowie ins Festnetz kosten 13 Cent pro Minute.

Artikel veröffentlicht am , yg

Aldi Talk wird über Medion Mobile realisiert und nutzt das E-Plus-Netz. Hier bleibt die Abfrage der Mailbox weiterhin kostenlos, die Abrechnung erfolgt nach der ersten Minute sekundengenau. Ebenfalls weiterhin bestehen bleibt die optionale Handy-Flatrate für 14,99 Euro. Damit können die Kunden innerhalb der Aldi-Talk-Community Telefonate führen und SMS versenden sowie Anrufe ins deutsche Festnetz durchführen, ohne dass Zusatzkosten anfallen.

Stellenmarkt
  1. Teamleiter Technical IT Support (m/w/d)
    Hays AG, München
  2. IT Service Delivery Manager (m/w/d)
    nora systems GmbH, Weinheim
Detailsuche

Bei den Datentarifen ändert sich nichts: Der mobile Internetzugang über GPRS und UMTS schlägt mit 24 Cent pro MByte zu Buche. Die Abrechnung erfolgt in 10-KByte-Schritten. Wie bei Fonic gilt der neue Tarif sowohl für Bestands- als auch für Neukunden. Neukunden bezahlen 14,99 Euro für die SIM-Karte, darin sind 10,- Euro Startguthaben enthalten.

Auch bei callmobile bleiben von den 3 Cent pro Minute innerhalb der Community abgesehen alle Tarifbestandteile unverändert. Das im T-Mobile-Netz agierende Discount-Angebot rechnet weiterhin nur minutengenau ab, zudem sind die Anrufe zur Mailbox kostenpflichtig. Hier fallen 13 Cent pro Minute an. SMS kosten einheitlich 12 Cent pro Stück, einen Community-Tarif gibt es hier nicht. Eine Community-Flatrate kostet 3,95 Euro pro Monat und deckt lediglich die Gespräche innerhalb des callmobile-Netzes ab. Anrufe ins deutsche Festnetz werden extra berechnet. Surfen im Internet wird pro Minute abgerechnet: Hier werden 9 Cent pro Minute fällig. Einen Vorteil gibt es jedoch: Neukunden können ihre alte Rufnummer kostenlos zu callmobile mitnehmen.

Auch für die beiden Angebote der Rewe-Gruppe, Penny mobil und ja! mobil, fallen in Zukunft nur noch 3 Cent pro Minute innerhalb der Community an. Beide kooperieren mit Drillisch und nutzen das Netz von T-Mobile. Telefonate ins deutsche Festnetz oder zu den anderen Mobilfunkanbietern kosten 13 Cent pro Minute. Eine SMS innerhalb der Community liegt bei einem Preis von 3 Cent - wie bei Aldi Talk auch. Die neuen Tarife gelten aber anders als bei Aldi Talk nur für Neukunden.

Genau wie Aldi bieten auch Penny mobil und ja! mobil eine Handy-Flatrate für 14,99 Euro im Monat. Darin enthalten sind Telefonate und SMS innerhalb der Community sowie Anrufe ins deutsche Festnetz. Surfen im Internet wird allerdings teuer berechnet: Die Rewe-Gruppe will hier 49 Cent je MByte haben. Die Abrechnung erfolgt in 10-KByte-Schritten.

Alle Angebote sind Prepaid-Angebote ohne Vertragsbindung und ohne monatlichen Mindestumsatz.

Nachtrag vom 30. Januar 2008 um 14:18 Uhr:
Im Artikeltext fehlte leider der Hinweis darauf, ab wann die Tarife gelten. Die neuen Tarife von Aldi Talk, callmobile, Penny mobil und ja! mobil sollen am Freitag, den 1. Februar 2008, starten. Außerdem wurde die fehlerhafte Angabe bei den Abrechnungsmodalitäten von Aldi Talk korrigiert. Die sekundengenaue Abrechnung beginnt erst nach der ersten Gesprächsminute und nicht wie zunächst gemeldet, ab der ersten Gesprächsminute.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


1EP 15. Jun 2009

enthält unzulässigen Affiliate-Referer!

Pepter Pan 01. Feb 2008

golem schrieb "Auch bei callmobile bleiben von den 3 Cent pro Minute innerhalb der...

Tester20 30. Jan 2008

Hallo auf wieviel hat den die Regulierungsbehörde eigentlich die Preise gesenkt? Das die...

mtbjunkie 30. Jan 2008

Medion Mobile ist genauso eplus...

Äppler 30. Jan 2008

Nee, lass mal!!! http://images.tchibo.de/eCS/Store/de/pdf...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Infiltration bei Apple TV+
Die Außerirdischen sind da!

Nach Foundation wartet Apple innerhalb kürzester Zeit gleich mit der nächsten Science-Fiction-Großproduktion auf. Diesmal landen die Aliens auf der Erde.
Eine Rezension von Peter Osteried

Infiltration bei Apple TV+: Die Außerirdischen sind da!
Artikel
  1. Truth Social: Trumps soziales Netz bekommt Probleme mit Hackern und Lizenz
    Truth Social
    Trumps soziales Netz bekommt Probleme mit Hackern und Lizenz

    Hacker starten in Trumps-Netzwerk einen "Online-Krieg gegen Hass" mit Memes. Der Code scheint illegal von Mastodon übernommen worden zu sein.

  2. Krypto: NRW versteigert beschlagnahmte Bitcoin
    Krypto
    NRW versteigert beschlagnahmte Bitcoin

    Nordrhein-Westfalen hat Bitcoin im achtstelligen Eurobereich beschlagnahmt und will diese jetzt loswerden - im Rahmen einer Auktion.

  3. Rust, Deepfake, Sony, Microsoft: Konsolen-Termin für Among Us, mehr Speicher für die Xbox
    Rust, Deepfake, Sony, Microsoft
    Konsolen-Termin für Among Us, mehr Speicher für die Xbox

    Sonst noch was? Was am 22. Oktober 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Seagate SSDs & HDD günstiger (u. a. ext. HDD 14TB 326,99) • Dualsense PS5-Controller Weiß 57,99€ • MacBook Pro 2021 jetzt vorbestellbar • World of Tanks jetzt mit Einsteigerparket • Docking-Station für Nintendo Switch 9,99€ • Alternate-Deals (u. a. iPhone 12 Pro 512GB 1.269€) [Werbung]
    •  /