Abo
  • Services:
Anzeige

Knapp 1.000 Überwachungsanträge pro Tag

Großbritannien läuft Gefahr, zum Überwachungsstaat zu werden

Großbritannien ist das Land mit den meisten Überwachungskameras. Außerdem sind die Behörden offensichtlich nicht zimperlich, wenn es darum geht, die Bürger abzuhören. So wurden in neun Monaten des Jahres 2006 mehr als 250.000 Anträge zur Überwachung von Telefonaten, Briefen und E-Mails gestellt, berichtet der Beauftragte für die Überwachung der Kommunikation. Einige befürchten, das Land werde zum Überwachungsstaat.

Großbritanniens Behörden haben im Jahr 2006 jeden Tag knapp 1.000 Anträge zum Abhören von Telefonaten, elektronischen und analogen Briefen gestellt. Das geht aus dem Bericht von Sir Paul Kennedy, dem Beauftragten für die Überwachung der Kommunikation, hervor. Danach wurden in der Zeit zwischen Kennedys Amtsantritt am 11. April und Ende des Jahres 253.557 Anträge zur Kommunikationsüberwachung gestellt, von denen wahrscheinlich der Großteil auch genehmigt wurde.

Anzeige

Nach einem Bericht der englischen Tageszeitung The Daily Telegraph gehörten zu den Überwachten nicht nur mutmaßliche Schwerverbrecher oder Terroristen. Einige lokale Behörden versuchten auch, Sozialbetrügern und illegalen Müllabladern per Überwachung auf die Spur zu kommen.

Politiker zeigen sich besorgt über die Zahl der Überwachungsaktionen. "Die meisten dieser Operationen werden gebraucht und aus guten Gründen durchgeführt, aber die Zahl erregt Besorgnis über die Schutzmechanismen, die wir eingerichtet haben, um die Menschen vor dauernden Eingriffen zu schützen", sagte der Labour-Abgeordnete David Winnick dem Daily Telegraph.

Kennedy hingegen verteidigt die Maßnahmen der britischen Behörden. "Ich war in den ersten neun Monaten im Amt beeindruckt, wie das Abhören zu einer Reihe von beachtlichen Erfolgen beigetragen hat." So konnten etwa Morde und die Einfuhr großer Mengen von Drogen verhindert werden. Außerdem erlangten die Behörden Erkenntnisse "über terroristische und diverse extremistische Organisationen im Vereinigten Königreich und im Ausland", so Kennedy.

Knapp 1.000 Überwachungsanträge pro Tag 

eye home zur Startseite
lulli 31. Jan 2008

Und wozu das ganze? Warum dieser Wunsch, die Bevölkerung zu überwachen und zu...

Troll:) 31. Jan 2008

Tut mir leid, aber irgendwie finde ich diese Bezeichnung für einen materiell...

mmmm 30. Jan 2008

Ich hab einen besseren Song! I'd love to change the world but I don't know what to do so...

MarekP. 30. Jan 2008

Wenn GB mit ihren Millionen von Überwachungskameras und knapp 1000 Anträgen pro Tag noch...

tuthiernixzursache 30. Jan 2008

oder die Verfilmung von 1984 (sic) schauen.


First Bug - die QA Seite / 30. Jan 2008

Festung Europa

Prapagonda / 30. Jan 2008



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Autobahndirektion Südbayern, München
  2. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  3. BST eltromat International GmbH, Bielefeld
  4. Groz-Beckert KG, Albstadt


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-55%) 17,99€
  2. (-44%) 13,99€
  3. 26,99€

Folgen Sie uns
       


  1. FTTH

    Bauern am Glasfaserpflug arbeiten mit Netzbetreibern

  2. BGP-Hijacking

    Traffic von Google, Facebook & Co. über Russland umgeleitet

  3. 360-Grad-Kameras im Vergleich

    Alles so schön rund hier

  4. Grundversorgung

    Telekom baut auch noch mit Kupfer aus

  5. Playerunknown's Battlegrounds

    Pubg-Schöpfer fordert besseren Schutz vor Klonen

  6. Solarstrom

    Der erste Solarzug der Welt nimmt seinen Betrieb auf

  7. Microsoft

    Kostenloses Tool hilft bei der Migration von VMs auf Azure

  8. Streaming-Streit

    Amazon will wieder Chromecast und Apple TV verkaufen

  9. IT in der Schule

    Die finnische Modellschule hat Tablets statt Schreibtische

  10. Joanna Rutkowska

    Qubes OS soll "einfach wie Ubuntu" werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
LG 32UD99-W im Test: Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
LG 32UD99-W im Test
Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
  1. Android-Updates Krack-Patches für Android, aber nicht für Pixel-Telefone
  2. Check Point LGs smarter Staubsauger lässt sich heimlich fernsteuern

Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

  1. Re: Heuchler

    ORlo | 13:13

  2. Re: Dass man sich wirklich mal auf Google oder FB...

    ManuPhennic | 13:12

  3. Re: Irgendwie macht "konkurrierende Minecraft...

    s1ou | 13:10

  4. Re: Amazon Prime auf Chromecast

    sniner | 13:09

  5. Es gibt sogar Flyer für den Kupferausbau

    mwi | 13:08


  1. 13:00

  2. 12:41

  3. 12:04

  4. 11:44

  5. 11:30

  6. 10:48

  7. 10:26

  8. 10:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel