Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: RTL Biathlon 2008 - Jetzt auch mit Spielspaß

Neue Umsetzung des Wintersports überzeugt am PC und PS2

Wer sich für Biathlon begeistert und in den letzten Jahren nach einer empfehlenswerten Umsetzung des Wintersports für den PC suchte, wurde kaum fündig. Fast alles, was der Markt hergab, war das geforderte Geld nicht wert. Auch RTL Biathlon 2007 bildete da keine Ausnahme. Die harsche Kritik seitens der Spielerschaft scheint man sich aber zu Herzen genommen zu haben: Biathlon 2008 hat durchaus das Prädikat empfehlenswert verdient.

RTL Biathlon 2008 (PC, PS2)
RTL Biathlon 2008 (PC, PS2)
Größte und wichtigste Neuerung ist der endlich vorhandene Karriere-Modus, der diesen Namen auch verdient hat. In mehreren Schwierigkeitsgraden darf sich durch diverse Klassen nach oben gearbeitet werden, wobei mit jedem Aufstieg natürlich auch Verbesserungen der Spielerwerte wie etwa Schnelligkeit verbunden sind. Auch ansonsten wurde der Umfang deutlich aufgebohrt. Originalstrecken wie Oberhof, Ruhpolding und Östersund, eine Handvoll bekannter Athleten wie Kati Wilhelm oder Michael Greis, diverse Modi wie Sprint, Einzelrennen und Verfolgung sowie Hotseat- und Splitscreen Multiplayer sorgen dafür, dass die ganze Sache nicht zu schnell langweilig wird.

Anzeige

RTL Biathlon 2008
RTL Biathlon 2008
Die Bedienung via Tastatur und Maus am PC oder auch via Pad an der Konsole ist stimmig, das Spielgefühl - wer zu schnell über die Piste hetzt, hat bald das Problem eines ausgelaugten Alter Egos - halbwegs glaubwürdig. Zu verbessern gäbe es allerdings immer noch so einiges: angefangen bei einer offiziellen Lizenz, mit der sich noch mehr bekannte Wettkämpfe und Sportler integrieren ließen, bis hin zu mehr Details auf und jenseits der Strecke. Zudem sei eindringlich darauf hingewiesen, dass sich das Spiel wirklich an Biathlon-Fans richtet - wer dem Sport normalerweise nichts abgewinnen kann, wird es kaum spannend finden, minutenlang eine Piste abzulaufen und zwischendurch nur ein paar Schüsse abzugeben.

RTL Biathlon 2008 ist für PC und PlayStation 2 im Handel erhältlich und kostet etwa 30,- Euro.

Fazit:
Eine spielerische Offenbarung ist sicherlich auch RTL Biathlon 2008 nicht geworden. Im Gegensatz zu den Vorgängern kann allen Anhängern der Sportart der Kauf diesmal aber durchaus empfohlen werden. Bedienung, Modi-Vielfalt und Umfang sind so ausgefallen, dass Wintersport-Fans durchaus auf ihre Kosten kommen.


eye home zur Startseite
Senf 01. Feb 2008

mußte auch sein ;)

jajah.com 01. Feb 2008

ich verklage euch alle wegen verwechslungsgefahr zu meiner website...

DER GORF 01. Feb 2008

Aber du KÖNNTEST! Denk immer daran, du könntest. Es gibt immer jemanden der für...

B. Stechung 31. Jan 2008

Albern! Ich zahle stets mit Paypal!

Der da war es 31. Jan 2008

Läuft das auch auf Zeta? Ich meine ja nur von wegen RTL und so.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Wilken Neutrasoft GmbH, Greven bei Münster/Westfalen
  2. Helmsauer Curamed Managementgesellschaft und Beratungszentrum für das Gesundheitswesen GmbH, Nürnberg
  3. über Duerenhoff GmbH, Darmstadt
  4. Bechtle IT-Systemhaus GmbH, Krefeld


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 849,00€ (UVP € 1.298,99€)
  2. 1899,00€

Folgen Sie uns
       


  1. FTTH/B

    EWE und Telekom investieren 2 Milliarden Euro in FTTH/B

  2. Honor 7X, Moto X4 und U11 Life im Test

    Drei gute Alternativen zu teuren Smartphones

  3. Amazon

    432 Milliarden mit falscher Ware

  4. Hybridkonsole

    Nintendo meldet 10 Millionen verkaufte Switch

  5. Neues US-Gesetz

    Trump verbannt Kaspersky endgültig von Regierungscomputern

  6. IEEE 802.11ax

    Marvell kündigt 4x4-WLAN-Chips mit 2,4 GBit/s an

  7. GNSS

    Esa startet vier neue Satelliten für Galileo

  8. Fake Filmstreaming

    Verbraucherschützer warnen vor betrügerischen Angeboten

  9. New Shepard

    Touristenrakete fliegt ersten Crashtest-Dummy ins All

  10. Playerunknown's Battlegrounds angespielt

    Pubg ist auf der Xbox One gelandet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

King's Field 1 (1994): Die Saat für Dark Souls
King's Field 1 (1994)
Die Saat für Dark Souls
  1. Blade Runner (1997) Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  2. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

Bundesregierung: Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
Bundesregierung
Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
  1. Datentransfer in USA EU-Datenschützer fordern Nachbesserungen beim Privacy Shield
  2. Rechtsunsicherheit bei Cookies EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung
  3. Datenschutz EU-Parlament stimmt ePrivacy-Verordnung zu

  1. Re: An alle Experten: Ihr lagt wieder mal falsch!

    Trollversteher | 12:10

  2. Re: Laaangweilig

    Andi K. | 12:08

  3. Wie berechnet sich der Schaden?

    Bouncy | 12:08

  4. Re: J.J. Abrams und seine Liebe zur Mystery-Box ...

    |=H | 12:07

  5. Re: Das Spieleangebot

    My1 | 12:06


  1. 12:21

  2. 12:03

  3. 11:49

  4. 11:23

  5. 11:04

  6. 10:45

  7. 10:30

  8. 09:41


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel