Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: RTL Biathlon 2008 - Jetzt auch mit Spielspaß

Neue Umsetzung des Wintersports überzeugt am PC und PS2

Wer sich für Biathlon begeistert und in den letzten Jahren nach einer empfehlenswerten Umsetzung des Wintersports für den PC suchte, wurde kaum fündig. Fast alles, was der Markt hergab, war das geforderte Geld nicht wert. Auch RTL Biathlon 2007 bildete da keine Ausnahme. Die harsche Kritik seitens der Spielerschaft scheint man sich aber zu Herzen genommen zu haben: Biathlon 2008 hat durchaus das Prädikat empfehlenswert verdient.

RTL Biathlon 2008 (PC, PS2)
RTL Biathlon 2008 (PC, PS2)
Größte und wichtigste Neuerung ist der endlich vorhandene Karriere-Modus, der diesen Namen auch verdient hat. In mehreren Schwierigkeitsgraden darf sich durch diverse Klassen nach oben gearbeitet werden, wobei mit jedem Aufstieg natürlich auch Verbesserungen der Spielerwerte wie etwa Schnelligkeit verbunden sind. Auch ansonsten wurde der Umfang deutlich aufgebohrt. Originalstrecken wie Oberhof, Ruhpolding und Östersund, eine Handvoll bekannter Athleten wie Kati Wilhelm oder Michael Greis, diverse Modi wie Sprint, Einzelrennen und Verfolgung sowie Hotseat- und Splitscreen Multiplayer sorgen dafür, dass die ganze Sache nicht zu schnell langweilig wird.

Anzeige

RTL Biathlon 2008
RTL Biathlon 2008
Die Bedienung via Tastatur und Maus am PC oder auch via Pad an der Konsole ist stimmig, das Spielgefühl - wer zu schnell über die Piste hetzt, hat bald das Problem eines ausgelaugten Alter Egos - halbwegs glaubwürdig. Zu verbessern gäbe es allerdings immer noch so einiges: angefangen bei einer offiziellen Lizenz, mit der sich noch mehr bekannte Wettkämpfe und Sportler integrieren ließen, bis hin zu mehr Details auf und jenseits der Strecke. Zudem sei eindringlich darauf hingewiesen, dass sich das Spiel wirklich an Biathlon-Fans richtet - wer dem Sport normalerweise nichts abgewinnen kann, wird es kaum spannend finden, minutenlang eine Piste abzulaufen und zwischendurch nur ein paar Schüsse abzugeben.

RTL Biathlon 2008 ist für PC und PlayStation 2 im Handel erhältlich und kostet etwa 30,- Euro.

Fazit:
Eine spielerische Offenbarung ist sicherlich auch RTL Biathlon 2008 nicht geworden. Im Gegensatz zu den Vorgängern kann allen Anhängern der Sportart der Kauf diesmal aber durchaus empfohlen werden. Bedienung, Modi-Vielfalt und Umfang sind so ausgefallen, dass Wintersport-Fans durchaus auf ihre Kosten kommen.


eye home zur Startseite
Senf 01. Feb 2008

mußte auch sein ;)

jajah.com 01. Feb 2008

ich verklage euch alle wegen verwechslungsgefahr zu meiner website...

DER GORF 01. Feb 2008

Aber du KÖNNTEST! Denk immer daran, du könntest. Es gibt immer jemanden der für...

B. Stechung 31. Jan 2008

Albern! Ich zahle stets mit Paypal!

Der da war es 31. Jan 2008

Läuft das auch auf Zeta? Ich meine ja nur von wegen RTL und so.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bechtle GmbH IT-Systemhaus, Nürtingen
  2. Gebr. Heller Maschinenfabrik GmbH, Nürtingen
  3. OSRAM GmbH, Augsburg
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 499,99€ (Einführungsedition nur für begrenzte Zeit verfügbar!)
  2. 19,97€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)
  3. 99€ für Prime-Mitglieder

Folgen Sie uns
       


  1. Mass Effect

    Bioware erklärt Arbeit an Kampagne von Andromeda für beendet

  2. Kitkat-Werbespot

    Atari verklagt Nestlé wegen angeblichem Breakout-Imitat

  3. Smarter Lautsprecher

    Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free

  4. Reverb

    Smartphone-App aktiviert Alexa auf Zuruf

  5. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  6. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  7. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedatet

  8. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  9. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  10. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

  1. Re: Danke Electronic Arts...

    Gucky | 03:43

  2. Re: Gpus noch viel zu langsam.

    Sarkastius | 03:20

  3. Re: Das ist nicht die Aufgabe des Staates

    Sarkastius | 03:07

  4. Re: 10-50MW

    Sarkastius | 02:50

  5. Re: Standard-Nutzername lautet pi

    Teebecher | 00:42


  1. 13:33

  2. 13:01

  3. 12:32

  4. 11:50

  5. 14:38

  6. 12:42

  7. 11:59

  8. 11:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel