Abo
  • Services:

Wartungsupdate für Apples iWork '08

Aktualisierung soll Office-Ersatz leicht beschleunigen

Apple veröffentlichte für die Office-Suite iWork '08 kleinere Updates und hievt die Programmbestandteile Keynote, Pages und Numbers auf die Versionen 4.0.2, 3.0.2 bzw. 1.0.2. Was verbessert wurde, verrät Apple bisher kaum, dennoch soll sich das Update lohnen.

Artikel veröffentlicht am ,

Apple hat für seine Sammlung an Büroprogrammen das zweite Wartungsupdate veröffentlicht. Die Updates für Pages und Numbers sollen die Kompatibilität mit MacOS X verbessern - mehr verrät Apple nicht. Das Update für Keynote soll sich hauptsächlich der Verbesserung der Leistung widmen. Wer auf eine Unterstützung des OpenDocument-Formats gehofft hat, wird enttäuscht. Allerdings soll die Aktualisierung doch mehr Verbesserungen mit sich bringen als genannt wurde.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Augsburg
  2. MediaMarktSaturn Deutschland, Ingolstadt

Verschiedenen Anwenderberichten zufolge soll das Update auch Pages und Numbers beschleunigen, gerade beim Öffnen und Speichern von großen Dateien. Insbesondere auf älteren Rechnern mit einem G4-PowerPC, aber auch auf anderen Rechnern sollen die Verbesserungen spürbar sein. Ein paar Probleme soll es mit dem Update ebenfalls geben. Wer iWork '08 nicht im Installationsordner lagert, soll das Update nicht installieren können. In der Regel ist das Umbewegen von Anwendungen unter MacOS X kein Problem, iWork '08 ist hier anscheinend eine der wenigen Ausnahmen.

Die Updates für Pages, Keynote und Numbers können bei Apple auf den Downloadseiten als Einzelupdates direkt heruntergeladen oder vom Betriebssystem über die Software-Aktualisierung eingespielt werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. ab 69,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.10.)
  2. 59,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 12.10.)
  3. 39,99€ (Release 14.11.)
  4. (-82%) 8,88€

jürg marti 28. Nov 2010

Guten Tag, Die Wartungsupdates helfen vor allem insofern, als Pages, Numbers und Keynotes...

andreas Heitmann 08. Feb 2008

Und ich hab gehört, Kleinweichs Windoof Vergeh wurde ursprünglich auf nem hochgetakteten...


Folgen Sie uns
       


Two Point Hospital - Golem.de live

Dr. Dr. Golem meldet sich zum Dienst und muss im Livestream unfassbar viele depressive Clowns heilen, nein - nicht die im Chat.

Two Point Hospital - Golem.de live Video aufrufen
Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

Sky Ticket mit TV Stick im Test: Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser
Sky Ticket mit TV Stick im Test
Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser

Gute Inhalte, aber grauenhafte Bedienung: So war Sky Ticket bisher. Die neue Version macht vieles besser, und mit dem Sky Ticket Stick lässt sich der Pay-TV-Sender kostengünstig auf den Fernseher bringen. Besser geht es aber immer noch.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Comcast Bezahlsender Sky für 38,8 Milliarden US-Dollar verkauft
  2. Videostreaming Wiederholte Sky-Ausfälle verärgern Kunden
  3. Sky Ticket TV Stick Sky verteilt Streamingstick de facto kostenlos

    •  /