Wartungsupdate für Apples iWork '08

Aktualisierung soll Office-Ersatz leicht beschleunigen

Apple veröffentlichte für die Office-Suite iWork '08 kleinere Updates und hievt die Programmbestandteile Keynote, Pages und Numbers auf die Versionen 4.0.2, 3.0.2 bzw. 1.0.2. Was verbessert wurde, verrät Apple bisher kaum, dennoch soll sich das Update lohnen.

Artikel veröffentlicht am ,

Apple hat für seine Sammlung an Büroprogrammen das zweite Wartungsupdate veröffentlicht. Die Updates für Pages und Numbers sollen die Kompatibilität mit MacOS X verbessern - mehr verrät Apple nicht. Das Update für Keynote soll sich hauptsächlich der Verbesserung der Leistung widmen. Wer auf eine Unterstützung des OpenDocument-Formats gehofft hat, wird enttäuscht. Allerdings soll die Aktualisierung doch mehr Verbesserungen mit sich bringen als genannt wurde.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (m/w/d) C#
    Bayerische Landesärztekammer, München
  2. Manager Engineering (w/m/d) - CAD Applications
    J.M. Voith SE & Co. KG, Heidenheim
Detailsuche

Verschiedenen Anwenderberichten zufolge soll das Update auch Pages und Numbers beschleunigen, gerade beim Öffnen und Speichern von großen Dateien. Insbesondere auf älteren Rechnern mit einem G4-PowerPC, aber auch auf anderen Rechnern sollen die Verbesserungen spürbar sein. Ein paar Probleme soll es mit dem Update ebenfalls geben. Wer iWork '08 nicht im Installationsordner lagert, soll das Update nicht installieren können. In der Regel ist das Umbewegen von Anwendungen unter MacOS X kein Problem, iWork '08 ist hier anscheinend eine der wenigen Ausnahmen.

Die Updates für Pages, Keynote und Numbers können bei Apple auf den Downloadseiten als Einzelupdates direkt heruntergeladen oder vom Betriebssystem über die Software-Aktualisierung eingespielt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


jürg marti 28. Nov 2010

Guten Tag, Die Wartungsupdates helfen vor allem insofern, als Pages, Numbers und Keynotes...

andreas Heitmann 08. Feb 2008

Und ich hab gehört, Kleinweichs Windoof Vergeh wurde ursprünglich auf nem hochgetakteten...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Jahressteuergesetz
Homeoffice-Pauschale wird noch einmal erhöht

Wer im Homeoffice arbeitet, kann mehr von der Steuer absetzen als bislang geplant. Der Maximalbetrag steigt an.

Jahressteuergesetz: Homeoffice-Pauschale wird noch einmal erhöht
Artikel
  1. AVM Fritzbox: FritzOS 7.50 ist da
    AVM Fritzbox
    FritzOS 7.50 ist da

    Das neue Betriebssystem für Fritzboxen bringt viele Neuerungen beim Smart Home, führt Wireguard per QR-Code ein und verbessert IP-Sperren.

  2. Telekom: 5G mit 1 GBit/s kommt auch auf dem Land
    Telekom
    5G mit 1 GBit/s kommt auch auf dem Land

    Carrier Aggregation soll auch ohne viele C-Band-Antennen sehr hohe 5G-Datenraten in die Fläche bringen, indem man alle anderen Frequenzen bündelt.

  3. IT-Projektmanager: Mehr als Excel-Schubser und Flaschenhälse
    IT-Projektmanager
    Mehr als Excel-Schubser und Flaschenhälse

    Viele IT-Teams halten ihr Projektmanagement für überflüssig. Wir zeigen drei kreative Methoden, mit denen Projektmanager wirklich relevant werden.
    Ein Ratgebertext von Jakob Rufus Klimkait und Kristin Ottlinger

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5-Bundle vorbestellbar • Amazon-Geräte bis 53% günstiger, u. a. Echo Dot 5. Gen. 29,99€ • Mindstar: AMD Ryzen 7 7700X Tray 369€ • Crucial-SSDs günstiger • Advent-Tagesdeals bei MediaMarkt/Saturn: u. a. E-Auto-Wallbox 399€ • LG OLED TV (2022) 55" 120Hz 949€ [Werbung]
    •  /