Abo
  • IT-Karriere:

Neue Virtualisierungsserver von IBM

PowerVM Express in Kombination mit Power6-Maschinen

IBM hat neue Unix-Server sowie eine neue Version des Betriebssystems i5/OS vorgestellt. Mit PowerVM Express und PowerVM Lx86 hat der Hersteller zudem neue Virtualisierungsmöglichkeiten im Angebot, wobei Letzteres eine Variante ist, die als Ergänzung aller PowerVM-Varianten daherkommt.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Die Server System p520 Express und System p550 Express sind laut IBM auf kritische Bereiche ausgelegt und sollen Kunden von Solaris und HP/UX zu IBM locken. Zudem gibt es eine neue i5/OS-Version für System i, die für die neuen BladeCenter mit Power6 angepasst wurde. Dabei ist mit PowerVM Express nun auch eine Virtualisierungslösung für die Power6-Systeme verfügbar, die speziell auf kleine und mittlere Unternehmen ausgerichtet ist.

Stellenmarkt
  1. Universität Stuttgart, Stuttgart
  2. Allgeier Experts Pro GmbH, Großraum Berlin

PowerVM Express unterstützt verschiedene Betriebssysteme wie AIX, Linux und i5/OS. Diese Lösung, kombiniert mit System-p- bzw. BladeCenter-Servern mit den Powr6-Prozessoren, soll laut IBM in der Lage sein, bis zu 160 virtuelle Partitionen auf einem System laufen zu lassen, in denen verschiedene Betriebssysteminstanzen auf bestimmte Aufgaben ausgelegt sind.

PowerVM war zuvor als Advanced Power Virtualization (APV) bekannt und ist nun als Express, Standard und Enterprise Edition erhältlich. Zu allen Varianten gehört PowerVM Lx86. Damit wird eine Umgebung eingerichtet, in der sich unveränderte x86-Linux-Binarys ausführen lassen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,72€
  2. (-87%) 2,50€
  3. (-77%) 11,50€
  4. 4,19€

Folgen Sie uns
       


Linux für Gaming installieren - Tutorial

Die Linux-Distribution Manjaro eignet sich gut für Spiele - wir erklären im Video wie man sie installiert.

Linux für Gaming installieren - Tutorial Video aufrufen
Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

Wizards Unite im Test: Harry Potter Go mit Startschwierigkeiten
Wizards Unite im Test
Harry Potter Go mit Startschwierigkeiten

Der ganz große Erfolg ist das in der Welt von Harry Potter angesiedelte Wizards Unite bislang nicht. Das dürfte mit dem etwas zähen Einstieg zusammenhängen - Muggel mit Durchhaltevermögen werden auf den Straßen dieser Welt aber durchaus mit Spielspaß belohnt.
Von Peter Steinlechner

  1. Pokémon Go mit Harry Potter Magische Handy-Jagd auf Dementoren

Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

    •  /