Skype für die PSP ist da

Firmware-Update auf Version 3.90 macht Spielehandheld zum Telefon

Wie angekündigt hat Sony Computer Entertainment die PlayStation Portable nun zum Kommunikationsgerät ausgebaut - die neue Firmware 3.90 erweitert das Spielehandheld um einen Skype-Client zum Telefonieren und zumindest schonmal um ein Icon für Sonys eigenen Videochat-Client Go!Messenger.

Artikel veröffentlicht am ,

Wer mit der eigenen PSP über WLAN kostenlos mit anderen Skype-Nutzern oder kostenpflichtig ins Fest- oder Mobilfunknetz telefonieren will, kann das allerdings leider nur mit einer PSP Lite (PSP 2000er-Serie) in die Tat umsetzen - sofern ein Headset als Zubehör vorhanden ist. Laut Sony läuft Skype nicht mit älteren PSP-Versionen (1000er-Serie); ob es eine künstliche Beschränkung ist oder am größeren RAM der Slim & Lite liegt, gab der Hersteller leider nicht an.

Stellenmarkt
  1. Projektleiter für Server und Cloud Infrastruktur (w/m/d)
    Allianz Deutschland AG, Unterföhring
  2. Koordinator (m/w/d) IT-Infrastructure & -Services
    Automotive Safety Technologies GmbH, Gaimersheim
Detailsuche

Immerhin wird aber der Sony-eigene Go!Messenger auf allen bisher erschienenen PSP-Modellen laufen und Video- und Sprach-Chats erlauben. Die entsprechende Firmware dafür wird laut Hersteller aber erst ab Ende Februar 2008 veröffentlicht - die nun erschienene Version 3.90 enthält nur ein Icon, das auf eine Website mit Informationen zum Go!Messenger verlinkt.

Das Firmware-Update steht über YourPSP.com oder über die Update-Funktion der PSP zum Download zur Verfügung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


TwixxX 17. Jan 2010

habt ihr euch bei der ps1 auch so aufgeregt das ihr keine ps2 spiele spielen könnt ? das...

~jaja~ 28. Feb 2008

Wow, du hast beinahe einen Monat für diese Antwort gebraucht. Respekt!

Mein Senf 31. Jan 2008

Jabbin wird mir von Google als "Badware" klassiert und anscheinend seit 2006 nicht...

markus228 30. Jan 2008

So jetzt kann man uns auch mobil über Skype überwachen!

c4e 30. Jan 2008

War der Spruch nicht am Anfang: Audio Video Photo Spiele? Da sieht man doch das Spiele an...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Encrochat-Hack
"Damit würde man keinen Geschwindigkeitsverstoß verurteilen"

Der Anwalt Johannes Eisenberg hat sich die Daten aus dem Encrochat-Hack genauer angesehen und viel Merkwürdiges entdeckt.
Ein Interview von Moritz Tremmel

Encrochat-Hack: Damit würde man keinen Geschwindigkeitsverstoß verurteilen
Artikel
  1. Pornhub, Youporn, Mydirtyhobby: Gericht bestätigt Zugangsverbot für Pornoportale
    Pornhub, Youporn, Mydirtyhobby
    Gericht bestätigt Zugangsverbot für Pornoportale

    Die Landesmedienanstalt NRW hat zu Recht gegen drei Pornoportale mit Sitz in Zypern ein Zugangsverbot verhängt.

  2. EuGH-Gutachten: Verbraucherschützer dürfen gegen Facebook klagen
    EuGH-Gutachten
    Verbraucherschützer dürfen gegen Facebook klagen

    Verbände können auch ohne Auftrag von Betroffenen gegen Datenschutzverstöße klagen. Ein EuGH-Gutachter hält eine solche deutsche Regelung für rechtens.

  3. Elektrisches Showcar: Maybach hat Solarzellen und durchsichtige Motorhaube
    Elektrisches Showcar
    Maybach hat Solarzellen und durchsichtige Motorhaube

    Virgil Abloh und Mercedes-Benz haben einen solarbetriebenen, elektrischen Maybach mit transparenter Motorhaube als Showcar entworfen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5-Verkauf bei MediaMarkt & Saturn • Gaming-Monitore zu Bestpreisen (u. a. Samsung G9 49" Curved QLED 240Hz 1.149€) • Zurück in die Zukunft Trilogie 4K 31,97€ • be quiet 750W-PC-Netzteil 87,90€ • Spiele günstiger: PC, PS5, Xbox, Switch • Gaming-Stühle zu Bestpreisen [Werbung]
    •  /