Abo
  • Services:

Mac-Virtualisierer VMware Fusion mit Tasten-Remapping

Tastatur-Unterschiede zwischen Mac und Windows ausgleichbar

VMware hat mit Fusion 1.1.1 ein kostenloses Update für seine Mac-Virtualisierungslösung vorgestellt, das ab sofort für Fusion-Nutzer verfügbar ist. Neben 15 Fehlerbehebungen wurde auch eine neue Funktion implementiert, mit der Tastatur-Kurzbefehle angepasst werden können.

Artikel veröffentlicht am ,

Die neue Version des Mac-Virtualisierers ist auch in deutscher Sprache erhältlich. Die leidigen Tastatur-Unterschiede zwischen Mac und PC sollen durch die Remap-Funktion, die bei 1.1.1 neu hinzugekommen ist, ausgeglichen werden.

Stellenmarkt
  1. ifm prover gmbh, Tettnang
  2. Haufe Group, Freiburg

Beispielsweise kann unter MacOS X der Befehl "Command X" auf "Control X" umgestellt werden - sowohl im Full-Screen als auch im Fenster- und im Unity-Modus, mit dem einzelne Fenster aus dem Gastsystem direkt in der Host-Umgebung dargestellt werden. Die Umetikettierung arbeitet auch mit Command Z, C, V, P A und F. Vorher beherrschte VMware Fusion die Tastenumbelegung nur im Unity-Modus.

Ein Beispiel zeigt, wie damit die Arbeit zwischen den beiden Betriebssystemen erleichtert werden kann. Wenn zwischen MacOS und Windows etwas über die Zwischenablage kopiert werden sollte, musste man vormals wissen, ob nun gerade CTRL-V oder Command-V zum Einfügen notwendig ist.

Das Remapping kann im Voreinstellungsmenü auch deaktiviert werden. VMware Fusion 1.1.1 kann unter www.vmware.com/download/fusion heruntergeladen werden. Das Changelog, das auch die kleinen Fehlerbehebungen aufzeigt, wurde ebenfalls veröffentlicht.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 32,99€
  2. 44,98€ + USK-18-Versand
  3. 31,99€
  4. 15,49€

coltschi 02. Jan 2010

Habe mir einen IMAC zugelegt,möchte meine USB Und Externe Festplatte die ich vorher in...

theresa 22. Jul 2008

Weiß vielleicht jemand was man drucken muss um einen Screenshot vom Bildschirm zu machen...

Tekl 30. Jan 2008

Das geht wohl nur über einen manuelle Eintrag in der preferences-Datei: http...

Tekl 30. Jan 2008

Kann ich nicht bestätigen. Kann ich bestätigen. VMWare scheint nicht den tatsächliche...

Tekl 30. Jan 2008

Rechte-Alt+Q oder Enter-Auf-Ziffernblock+Q oder Ctrl+Alt+Q


Folgen Sie uns
       


Reflections Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti)

Wir haben die Reflections Raytracing Demo auf einer Nvidia Geforce RTX 2080 Ti und auf einer GTX 1080 Ti ablaufen lassen.

Reflections Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti) Video aufrufen
Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

    •  /