Abo
  • Services:

Interview: Das Genom besser verstehen

Golem.de: Welchen weiteren Dienste lassen sich auf Ihrer Plattform aufbauen - vielleicht die Suche nach unbekannten Verwandten oder nach geeigneten Spendern für Rückenmark?

Stellenmarkt
  1. VDI Wissensforum GmbH, Düsseldorf
  2. Schwarz Zentrale Dienste KG, Heilbronn

Dyson: Das sind zwei Möglichkeiten. Dazu kommt medizinische Forschung, um mit der Zeit das Genom besser zu verstehen.

Die 23andMe-Gründerinnen Esther Dyson, Linda Avey, Anne Wojcicki (von links nach rechts)
Die 23andMe-Gründerinnen Esther Dyson, Linda Avey, Anne Wojcicki (von links nach rechts)

Golem.de: Der Dienst ist im Moment noch recht teuer. Viele, die ihn vielleicht brauchen, können ihn sich nicht leisten. Wird sich das ändern?

Dyson: Wie bei den Computern werden die Kosten sinken. Außerdem werden wir uns um Geldmittel von Forschungseinrichtungen bemühen, die es uns ermöglichen werden, mehr Leuten zu bedienen.

23andMe
23andMe
Golem.de: Wenn ich mich um eine neue Arbeitsstelle bewerbe: Wie stelle ich sicher, dass die Mitarbeiter aus der Personalabteilung nicht mein Erbgut zu Gesicht bekommen?

Dyson: Zeigen Sie es ihnen nicht! Diese Information gehört Ihnen allein, nicht der Personalabteilung und auch nicht der Öffentlichkeit.

Golem.de: Wenn immer mehr Menschen Informationen über ihre Gene ins Internet stellen - wird das dann nicht irgendwann obligatorisch? In was für einer Gesellschaft werden wir dann leben?

Dyson: Das ist genau die Frage, die wir ansprechen wollen. Es ist Sache jedes Einzelnen und der Gesellschaft, die Antwort darauf zu geben. Mein persönlicher Standpunkt ist, dass diese Informationen nützlich sind, aber dass jeder Einzelne das Recht haben soll, selbst darüber zu bestimmen, was er damit anfängt.

 Interview: Das Genom besser verstehen
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 119,98€ (Release 04.10.)

waldfee0815 31. Jan 2008

"Nix bringen" ist auch hier nicht ganz richtig. Wie du am Ende deiner mail ganz richtig...

Lord Porksword 30. Jan 2008

Oder Pferdeäpfel, natürlich!

lala1 30. Jan 2008

Nunja ich habe irgendwie im Gefühl das damit eine Pandorakiste geöffnet wurde ... aber...

HeavyMetzelManiac 30. Jan 2008

und was haben die iluminatie damit zu tun ... ...demnächst in galileo special mit aiman...

Google Lover 30. Jan 2008

Eine gute Dienstleistung. Das meine ich übrigens ernst.


Folgen Sie uns
       


iOS 12 angesehen

Das neue iOS 12 bietet Nutzern die Möglichkeit, die Bildschirmzeit besser kontrollieren und einteilen zu können. Auch Siri könnte durch die Kurzbefehle interessanter als bisher werden.

iOS 12 angesehen Video aufrufen
Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen
  3. Handelskrieg Apple Watch und anderen Gadgets drohen Strafzölle

Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

    •  /