Abo
  • Services:
Anzeige

Blu-ray-Player-Kauf: Saturn nimmt HD-DVD-Player in Zahlung

150 Euro für den "alten" HD-DVD-Player

Kunden, die über den Kauf eines Blu-ray-Players von Sony nachdenken, werden im Rahmen einer Aktion von Saturn und Sony nicht nur mit acht beiliegenden Filmen geködert, sondern können ihren gebrauchten HD-DVD-Player für 150,- Euro in Zahlung geben. Etwas geschmälert wird der Vorteil allerdings durch den Gerätepreis, den Saturn verlangt.

So rechnet Saturn vor, dass Sonys Einsteigergerät BDP-S300 - im Prospekt wird es unpassenderweise zum High-End-Gerät hochgelobt - bei Abgabe eines HD-DVD-Players statt 499,- Euro nur 349,- Euro kostet. Zum Vergleich: Bei Versandhändlern ist der einfache Blu-ray-Player allerdings schon regulär für knapp unter 380,- Euro inkl. Versandkosten zu beziehen.

Anzeige

Saturn legt seinen Kunden aber immerhin acht Blu-ray-Filme bei, wie auch andere Händler, die ihre Ware direkt von Sony aus dem Lager in den Niederlanden beziehen und deren Kunden damit von der Filmbeilagen-Aktion profitieren können. Damit wird das bundesweit vom 27. Januar bis zum 29. Februar 2008 geltende Angebot dann doch wieder interessanter.

Im Rahmen der Aktion legt Sony seinem BDP-S300 und dem besser ausgestatteten BDP-S500 die beiden Filme "Der Patriot" und "Hitch - Der Date Doktor" direkt bei und nach einer Online-Registrierung mit Kaufnachweis kommen dann noch "Spiderman 3", "50 erste Dates", "Das Streben nach Glück" und die drei Fluch-der-Karibik-Teile auf Blu-ray Disc per Post hinzu.

Das HD-DVD-Laufwerk der Xbox 360 wird nicht im Rahmen der Aktion angenommen - und auch die Blu-ray-fähige PlayStation 3 kann gegen HD-DVD-Player-Rückgabe nicht günstiger erworben werden. Ob sich die Aktion für Besitzer von HD-DVD-Playern lohnt, ist bei dem doch eher geringen finanziellen Vorteil im Moment eher eine Glaubensfrage. Allerdings hat die HD-DVD seit Warner Brothers' Abkehr den Ruf, ein sterbendes Format zu sein. HD-DVD-Vater Toshiba versucht, mit Preissenkungen in Nordamerika und Europa sowie einer großen US-Werbekampagne anlässlich des Superbowl das Gegenteil zu beweisen - hat aber nur noch wenige Filmstudios hinter sich.


eye home zur Startseite
steve12345 13. Mär 2008

ich muss sagen wenn man ein produkt kaufen möchte und im mm oder saturn geh dann kann man...

R. Gawor 01. Feb 2008

möchte nur dazusagen, das ich meinen HD-DVD Player bei Saturn umgetauscht habe, und der...

mb 31. Jan 2008

Ich nehme alles zurück: der golem Artikel beleuchtet das Angebot kritisch und umfassend...

Korrumpel 31. Jan 2008

Hättest du etwas gestohlen, was danach nicht mehr am Ursprungsort zu finden wäre. Also...

Korrumpel 31. Jan 2008

??? Toshiba ist doch DER Gegener von Blu-Ray: https://www.golem.de/showhigh2.php?file...


Tief im See / 29. Jan 2008

Du bist der Schwächste, du fliegst...

BetaWare.de - Gedanken über Videospiele / 29. Jan 2008

Der Formatkrieg geht weiter: Inzahlungnahme von HD-DVD Playern



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Telekom AG, verschiedene Standorte
  2. Bosch Service Solutions Magdeburg GmbH, Berlin
  3. State Street Bank International GmbH, München
  4. LexCom Informationssysteme GmbH, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 649,90€
  2. (u. a. Ryzen 5 1400 für 150,89€, Ryzen 5 1600 für 198,95€ und Ryzen 7 1700 für 290,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Mirai-Nachfolger

    Experten warnen vor "Cyber-Hurrican" durch neues Botnetz

  2. Europol

    EU will "Entschlüsselungsplattform" ausbauen

  3. Krack-Angriff

    AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline

  4. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  5. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  6. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  7. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  8. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  9. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  10. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. RSA-Sicherheitslücke Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel
  2. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Re: Besser nicht veröffentlichen als ohne Musik

    Axido | 17:29

  2. Re: Darum wird sich Linux nie so richtig durchsetzen

    ArcherV | 17:28

  3. Probleme Schatten des Krieges

    Friesse | 17:10

  4. Re: Hawking irrt.

    Tilman21 | 17:08

  5. Re: In der Praxis: Alles über die Server von Skype

    schily | 17:03


  1. 14:50

  2. 13:27

  3. 11:25

  4. 17:14

  5. 16:25

  6. 15:34

  7. 13:05

  8. 11:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel